Schäden an Obstbäumen durch Pferde - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Schäden an Obstbäumen durch Pferde

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Di 05 Okt, 2010 12:15
Wohnort: NRW / S.-Anh.
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage.

Unser Nachbar darf seit diesem Jahr auf einem Teil unseres Grundstücks (500km von unserem Wohnort entfernt) seine beiden Pferde weiden lassen.

Als wir Anfang September auf dem Grundstück waren, hingen dort die Bäume mehr oder weniger voll mit Früchten.
Als wir am Wochenende da waren, war alles weg, sogar die Blätter. Der Garten sah total kahl aus.
Zum Teil sah es aus, als fehlten auch Äste.

Da ich bisher nur einen Stadtgarten hatte, wußte ich nicht, dass Pferde so etwas anrichten können. Unfairerweise hat unser Nachbar uns davon nichts erzählt.

Sind die Obstbäume noch zu retten?

Danke.
Heimatlose
Offlinekdb
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 246
Bilder: 74
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 22:05
Wohnort: Brandenburg
Blog: Blog lesen (62)
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 05 Okt, 2010 12:53
hallo und herzlich willkommen,

es kommt darauf an, wäre hier wohl die richtige antwort.
wenn die rinde noch an den bäumen ist und "nur" das laub abgefressen wurde, dann sollten die bäume noch zu retten sein,

aber, und das solltest du dem pferdefreund sehr deutlich machen. ringsherum um jeden baum soll der ein viereck von pfosten setzen und den mit draht oder maschendraht so umschliessen, dass die bäume geschützt sind vor dem appetit der pferde, die die schäden zwar verursacht haben, aber dafür nicht verantwortlich sind.

es klingt allerdings in deinen worten so, als wäre alles hinüber, also nur noch staub und erde. dann sollte sich der nachbar einen neuen weideplatz suchen. vielleicht beteiligt er sich ja dann auch am wiederherstellen des gartens/grundstücks.

ich wünsch euch jedenfalls, dass sich die bäume wieder erholen.
(bilder wären nicht schlecht, dann könnte man das ganze besser beurteilen.)

kdb
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Di 05 Okt, 2010 12:15
Wohnort: NRW / S.-Anh.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Okt, 2010 13:12
Hallo kdb,

danke für Deine Antwort.

Leider haben wir nicht fotografiert. Dieser Teil des Grundstücks ist eingezäunt. Und die Stämme haben wir uns nicht angesehen, da wir doch etwas Respekt vor den Pferden haben :lol:

Dann werden wir uns die Baumrinde das nächste mal genau anschauen. Es ist nicht nur Staub und Erde da, dazu war die Zeit wohl zu knapp.
Die Wiese ist ordentlich kurz und 2 Bäume, die nicht so niedrig sind, haben oben noch ein paar Blätter und faules Obst hängen.

LG Heimatlose
Offlinekdb
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 246
Bilder: 74
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 22:05
Wohnort: Brandenburg
Blog: Blog lesen (62)
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 05 Okt, 2010 13:47
hallo,

eine ergänzung noch,

pferde lieben offenes land, auf dem sie weite wege zurücklegen können. dann fällt auch das abweiden der flächen lange nicht so sehr auf wie bei denen, die wochen- oder gar monatelang auf denselben 400 qm bleiben müssen. da verdichten sie den boden unglaublich und fressen ohne zufütterung bis auf brennnesseln alles ab, was ihnen vors maul kommt.

vielleicht kannst du in erfahrung bringen, wieviele verschiedene weideflächen in welcher grösse der pferdehalter hat und in welchen abständen er jeweils wechselt.

bei uns gegenüber ist eine solche pferdekoppel, von weide kann man da schon lange nicht mehr sprechen, alles nur staubig und bei langem regen matschig, aber für pferde nach meiner auffassung lange nicht mehr geeignet.

kdb

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schäden durch Friederike von Totto, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 1 Antworten

1

169

So 11 Feb, 2018 19:17

von ReginaT Neuester Beitrag

Nußbaum - Schäden durch Wurzeln von Chris, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

6538

Fr 24 Mär, 2006 16:10

von Frank Neuester Beitrag

Weide, Schäden durch Wurzeln ? von schneckie71, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

13991

So 21 Mai, 2006 21:51

von macpflanz Neuester Beitrag

Ist das giftig für Pferde von Pferdenarr, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 1 Antworten

1

1436

Mi 18 Jun, 2008 12:33

von Junie Neuester Beitrag

Giftpflanzen für Pferde? von JustineFaunhoefer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2108

Sa 01 Jun, 2013 11:12

von resa30 Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze, ist die giftig für Pferde? von mellyyy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

4953

So 18 Jul, 2010 12:23

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

Pilzbefall bei Obstbäumen von MichaelMielke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4869

Mo 24 Aug, 2009 1:17

von MichaelMielke Neuester Beitrag

Veredlen von Obstbäumen von streuobstwiese, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1286

So 29 Apr, 2012 18:22

von streuobstwiese Neuester Beitrag

Veredlen von Obstbäumen, wie macht man das? von 5thomas5, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

6029

Sa 31 Mär, 2007 19:09

von Niklas Neuester Beitrag

Wie hole ich aus meinen Discounter-Obstbäumen das Beste raus von blueicew, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

486

Mi 01 Mär, 2017 15:28

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Schäden an Obstbäumen durch Pferde - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schäden an Obstbäumen durch Pferde dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pferde im Preisvergleich noch billiger anbietet.