Säulen Hainbuche - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Säulen Hainbuche

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2695
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragSäulen HainbucheDo 22 Dez, 2016 17:01
Hallo,
gerade habe ich in einem Gartenbuch Hainbuchen gesehen, die in dieser Art getrimmt waren:
https://www.baumschule-horstmann.de/sho ... buche.html

Nun meine Frage - sind das wirklich spezielle Sorten oder kann man jede Hainbuche so erziehen/schneiden ??

Vielen Dank!
Sandra
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Säulen HainbucheDo 22 Dez, 2016 22:21
Hallo Sandra,
der Namenszusatz 'Fastigata' bezeichnet Auslesen, die von selber mehr oder weniger säulenförmig wachsen, ohne das man durch schneiden eingreifen muß.

https://www.google.de/search?q=Carpinus ... 80&bih=882

Solche Formen gibt es von vielen Laub- und Nadelbäumen

https://www.google.de/search?q=Carpinus ... fastigiata

https://www.google.de/search?q=Carpinus ... fastigiata

https://www.google.de/search?q=Carpinus ... fastigiata

https://www.google.de/search?q=Carpinus ... fastigiata

Hainbuchen sind sehr schnittverträglich. Ob man eine normale Hainbuche zu so einer Form trimmen könnte halte ich für nicht sehr wahrscheinlich, da sie eher rundlich wachsen würde.

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 2&biw=1280

Geschnitten sieht das (selbst bei einer Säulenhainbuche) dann doch sehr formal aus.
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 2&biw=1280
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2695
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragRe: Säulen HainbucheFr 30 Dez, 2016 6:26
Danke Beatty !
Wir haben schon ein größeres Stück Hainbuchenhecke und sie sind ja wirklich sehr schnittverträglich. Ich habe nun noch eine Ecke, eher schattig, nur etwas Morgensonne, da würde ich gerne so eine Säule (die sehr formal sein soll) hinpflanzen, weil breitere/überhängende Sachen da nicht hinpassen würden.
Da man die Hainbuchen für Hecken ja in so langen Stecken bekommt, werde ich es vielleicht doch mal mit einer solchen "normalen" versuchen :roll:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Säulen HainbucheSa 31 Dez, 2016 17:03
Dann musst du dich aber auf regelmäßiges Schneiden einrichten.

Da du schriebst, dass es eine schattige Ecke ist: hast du schon mal an eine Säuleneibe gedacht?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragRe: Säulen HainbucheSa 31 Dez, 2016 17:11
Auch die Sorte Fastigiata wird im Alter breiter. Bei den Bäumen bleibt eigentlich nur die Säulenform der Eiche dauerhaft richtig schmal.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2695
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragRe: Säulen HainbucheSo 01 Jan, 2017 21:03
Danke ihr beiden.
An eine Eiche traue ich mich nicht wirklich ran, aber vielleicht sollte ich doch nochmal über die Säuleneibe nachdenken :)
LG Sandra
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4788
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragRe: Säulen HainbucheSo 22 Jan, 2017 17:13
Ich würde dir für deinen schattigen Standort auch eine Säuleneibe empfehlen. Ich hab selbst eine zu Hause bei meinen Eltern (ist allerdings nicht ausgepflnzt, sondern im Topf :wink: ) und meine kleine Eibe wächst sehr schmal und säulenförmig. Und das liegt mit Sicherheit nicht nur am Topf. Schon als ich sie bekommen habe, wuchs sie schon sehr schmal und wollte auch nicht wirklich breiter werden... :mrgreen:
Morgensonne ist auch ganz okay, denke ich. Mehr Sonne den Tag über mögen Eiben nicht so gerne, die Nadeln werden dann sehr schnell gelbgrün (Sonnenbrandgefahr).

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5900
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 121
Blüten: 30070
BeitragRe: Säulen HainbucheMo 23 Jan, 2017 11:27
Moin Sandra,

wie hoch darf die Säule denn werden?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2695
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragRe: Säulen HainbucheSo 19 Feb, 2017 18:14
Hallo Stefan,
sorry hab Deine Frage jetzt erst gelesen.
Die Säule soll nicht höher als 3 meter werden.
VG Sandra

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Grüne Säulen - z.B. Carpinus betulus Fastigiata - Hainbuche von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

21024

Mi 13 Dez, 2006 22:47

von Niklas Neuester Beitrag

frage zum säulen-apfelbaum!! von stengelchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

5137

Di 17 Apr, 2007 16:51

von Mel Neuester Beitrag

Säulen-Apfelbaum ist krank... von bogus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3216

So 05 Jul, 2009 10:05

von bogus Neuester Beitrag

Säulen Kirsche Sylvia wann schneiden von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

48352

Di 22 Jun, 2010 21:10

von Gast Neuester Beitrag

Säulen-Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera fastigiatum) von Engine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

2616

Fr 19 Aug, 2011 7:15

von Engine Neuester Beitrag

Säulen Zypresse Anzucht! Samen oder Stecklinge? von Nico01, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

11627

So 17 Aug, 2008 11:58

von Mel Neuester Beitrag

Duo-Kirsche Duo-Birne Duo-Apfel, Säulen-Aprikose -schneiden? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

9304

Fr 26 Jun, 2009 8:59

von Hesperis Neuester Beitrag

Vermehrung von Hainbuche von BO, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

12359

So 06 Aug, 2006 20:34

von AndyE Neuester Beitrag

Hainbuche krank? von stv, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

11786

Mo 13 Aug, 2007 21:35

von stv Neuester Beitrag

Hainbuche geht ein von boxenbobby, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3634

Di 21 Aug, 2012 17:36

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Säulen Hainbuche - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Säulen Hainbuche dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hainbuche im Preisvergleich noch billiger anbietet.