S.O.S. - Harlekin-Weide in Not - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 77  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

S.O.S. - Harlekin-Weide in Not

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4787
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragS.O.S. - Harlekin-Weide in NotDi 19 Jun, 2012 16:54
Hallo an alle da draußen!

Ein dringender Notruf.
Es handelt sich hierbei um die Harlekin-Weide meiner Eltern, eine wunderschön weißpanaschierte Weide, die wir nun schon seit einigen Jahren bei uns im Garten ausgepflanzt haben. All die Jahre ist sie immer gut gewachsen und es gab nie Probleme. Tagsüber bekommt sie bis zum Mittag Sonne ab, danach steht sie im Schatten. Jedes Frühjahr bekommt sie eine "Kurzhaarfrisur" verpasst, wird also geschnitten, damit sie eine schöne dichte Krone ausbildet. Dieses Jahr hat sie sogar zwei Kronen gebildet.
Nun zu dem besagten Problem: Vor ein paar Wochen fiel uns auf, dass eine der Kronen braun wurdde, als ob sie vertrocknet. Wir führten es zunächst auf das teilweise extrem warme Wetter mit der dazu verbundenen Trockenheit zurück und dachten uns nichts weiter dabei. Vor ein paar Tagen dann war die betroffene Krone total trocken und dürre geworden. Ich nahm mir die Zeit das etwas näher zu untersuchen und mich traf fast der Schlag :shock: , als ich unter der Weide Bohrstaub fand. Dieser braune Staub fand sie auch in der Krone. Löcher konnte ich bis dato nicht ausmachen.
Heute nun hat meine Mutter zur Säge gegriffen und die tote Krone abgesägt. Dabei fielen Löcher im Holz auf, sie scheinen wie Fraßgänge tiefer ins Holz zu führen. Schädlinge konnte ich weiterhin keine ausmachen.
Bei der zweiten Krone, die bisher nicht betroffen war, fängt es nun auch schon an. Die schei* Viecher scheinen sich immer tiefer reinzufressen.
Einzig vitaler Punkt an der Weide befindet sich an der unteren Stammbasis, das ist aber nur die Unterlage für die Harlekin-Weide, die im Hochstamm draufveredelt wurde. Es wäre schade, die Harlekin zu verlieren.

BITTE, Bitte, bitte!!! Helft mir!!! [-o<

Was kann ich tun, um die Weide zu retten? Gibt es passende Präparate im Handel?
Schnelle Hilfe ist gefordert, denn ich kann unserer Weidde quasi vom Fenster aus beim Sterben zusehen!! :-#( :-#(

lg
eine verzweifelte
Henrike
Bilder über S.O.S. - Harlekin-Weide in Not von Di 19 Jun, 2012 16:54 Uhr
WeideKronetot.JPG
Die Harlekin-Weide: Gut erkennbar - die linke Krone ist abgestorben
WeideBohrstaub.JPG
Unter dem betroffenen Kronenteil hat sich Bohrstaub angesammelt.
WeideKroneStaub.JPG
Auch in der Krone selbst liegt der Staub in kleinen Häufchen.
WeideLoch.JPG
Nach Absägen der betroffenen Krone offenbaren sich einige große Löcher im Holz.
Welche Viecher verbergen sich dort bloß??
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Registriert: Di 11 Aug, 2009 16:25
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 19 Jun, 2012 18:21
sieht nach Weidenbohrer aus

http://www.arbofux.de/weidenbohrer.html

LG
Gardenqueen
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4787
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragDo 21 Jun, 2012 19:33
Oh je :-#( ich merke doch deutlich wie meine Hoffnung sinkt... :-#( die schöne Weide :-#(

Das mit dem Draht probier ich mal, vielleicht hol ich ja so'n Viech da raus.
Gibt's da wirklich nix Chemisches?

Henrike

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Harlekin-Weide von vulpes, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

8880

Sa 09 Jul, 2011 10:02

von Rouge Neuester Beitrag

Harlekin Weide macht Problem von Paco97, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

2435

Do 06 Mär, 2014 18:42

von Plantsman Neuester Beitrag

Harlekin Weide nach Umpflanzen noch zu retten? von micmac02, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

14282

Fr 01 Jun, 2007 20:02

von Mel Neuester Beitrag

Kleines Bäumchen, feine, rosa Blüten: Harlekin-Weide von Romy*Charly, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2878

Mo 25 Jul, 2011 22:09

von Romy*Charly Neuester Beitrag

Pappel oder Weide?-Salix aurita - Ohr-Weide von rumpleteazer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2960

Sa 18 Apr, 2009 19:25

von rumpleteazer Neuester Beitrag

Was war das für ein Baum? - Weide von gunilla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

6490

Do 21 Jun, 2007 9:53

von gunilla Neuester Beitrag

Weide ist krank von Argo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

8174

So 27 Jan, 2008 15:08

von DAGR Neuester Beitrag

Weide bewurzeln? von lisma, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

13455

Mo 06 Jul, 2009 10:24

von Jens1911 Neuester Beitrag

Wie von der Weide zur Wildblumenwiese? von Obstwald, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 26 Antworten

1, 2

26

14821

Di 15 Jun, 2010 18:43

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Blumentopfhalter aus Weide von Tine, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 15 Antworten

1, 2

15

7549

Fr 26 Apr, 2013 18:13

von Polli Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema S.O.S. - Harlekin-Weide in Not - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu S.O.S. - Harlekin-Weide in Not dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der harlekin im Preisvergleich noch billiger anbietet.