Rambutan Anzuchttipps - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Rambutan Anzuchttipps

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRambutan AnzuchttippsSa 16 Dez, 2006 17:38
Hallo ihr Lieben,

Kann mir jemand mit Rambutan Anzuchttipps bitte helfen?

Hab paar Fruechte gekauft (waren sauteuer :evil: ) und natuerlich hab ich mich auf die Samen mehr als auf das verspeisen der Fruechte gefreut! :wink:

Bild

Hat schon jemand einen Versuch hinter sich? :?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22632
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
BeitragSa 16 Dez, 2006 18:23
Hallo Simona,

was ist das denn?
Habe ich hier noch nie, nie gesehen!
Ds Fruchtfleisch ähnelt den Litschis, oder?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 948
Bilder: 31
Registriert: Do 23 Nov, 2006 18:29
Wohnort: Löhne USDA Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Dez, 2006 19:57
Hallo,

Ich habe nur Erfahrungen mit Lichis (Die sind ja auch sehr nah verwannt).
Ich habe das übliche mit ihnen gemacht:
Samen rausholen, in den Kühlschrank stellen, in die Flasche oder in den Keimbeutel stecken und keimen lassen.

@Gudrun
Da sind Informationen über die Frucht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rambutan

Wie schmeckt das Ding eigentlich?

Gruß
Julian
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Dez, 2006 20:13
Hallo Gudrun,

was ist das denn?


Rambutan (Haarige Litschi)

Ovale, bis zu 5cm große Früchte.
Die braun-rote Schale ist fest und in viele kleine Felder unterteilt. Jedes dieser Felder ist in einen langen, weichen braunen oder gelben Stachel ausgezogen. Die Stacheln stehen nicht von der Frucht ab, sondern kräuseln sich um die Schale. Wegen dieser weichen Auswüchsen wird die Rambutan auch "Haarige Litschi" genannt.

Bild

Ds Fruchtfleisch ähnelt den Litschis, oder?


Man muß die Schale zunächst öffnen. Dazu ritzt man sie mit einem scharfen Messer ein und klappt die beiden Seitenhälften auseinander.

Bild

Wie schmeckt das Ding eigentlich?


Zum Vorschein kommt das gelbliche, etwas durchscheinende, saftige Fruchtfleisch.

Bild

Inneren befindet sich ein großer, ungenießbarer Same, der von einer dünnen, bräunlichen Hülle umgeben ist, die manchmal schwer vom Fruchtfleisch abzulösen ist.
Samen:

Bild

Hallo Julian,
warum soll ich die Samen in den Kühlschrank stratifizieren?
Diese Fruechte stammen doch aus tropische Laender ...???
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 948
Bilder: 31
Registriert: Do 23 Nov, 2006 18:29
Wohnort: Löhne USDA Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Dez, 2006 22:32
Hallo,


warum soll ich die Samen in den Kühlschrank stratifizieren?


Soweit ich weiß, macht man das mit allen Samen, damit sie besser keimen.

Diese Fruechte stammen doch aus tropischen Laendern...???


Das stimmt! :-s

Gruß
Julian
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Dez, 2006 22:54
Hallo Simona,

bei Deiner Frage kann ich Dir leider nicht helfen, aber Deine Bilder sind absolute Spitze =D>
Ich glaube von so einer Kamera kann ich nur träumen :D
Klasse gemacht!!!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Dez, 2006 22:54
Soweit ich weiß, macht man das mit allen Samen, damit sie besser keimen.

Nein Julian, dass macht man nicht mit alle Samen. Manche muss man in heisses Wasser vorquellen, andere soll man gleich aus der Frucht beerdigen...
For seeds of trees and shrubs from temperate climates, stratification involves soaking and chilling seeds prior to sowing.

Also, nur Samen von Pflanzen aus temperierte Klimazonen [ von unseren Breitengraden ] werden stratifiziert zunächst eine Kälteperiode auf die Samen einwirken lassen.
...In den Tropen gibt es keinen kalten Winter...

Entschuldige bitte wegen: tropischen Laendern...aber nicht alle Deutschen sprechen Hochdeutsch u. nicht alle leben in Deutschland...oder wurden dort geboren...
Hoffe auf Dein Verstaendniss!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Langen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Dez, 2006 23:07
Also, ich habe versucht, mich ein wenig über die Frucht schlau zumachen. Bin aber dabei oft mal auf die normalen Lychees gestossen.

Vielleicht solltest Du es einfach mal so versuchen...

Ich habe sie aber vorher im Kühlschrank gehabt, aber es wäre auch ohne das gegangen...
Hatte sie nur im Kühlschrank, weil sie sonst angeblich auch ohne Erde recht schnell mit dem Keimen anfangen.

LG Jazmienchen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 175
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 22:22
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 3:25
Hiho,

hier mal meine Erfahrungen mit den Samen der Rambutan...

Habe die Samen vom Fruchtfleisch befreit und ohne weitere Vorbehandlung ca. 1/2 cm tief in Anzuchterde gesteckt. Die Samen verlieren angeblich relativ schnell ihre Keimfähigkeit, denke aber, dass man sie sicherlich 2-3 Monate im Kühlschrank oder besser Trocken bei Zimmertemperatur lagern kann. Keimrate kann uU deutlich trotzallem relativ schnell zurückgehen.

Nach ca. 3 Tagen bei 25°C keimten ca. 80% der Samen, weitere 4 Tage später zeigten sich die ersten "Köpfchen" über der Erde.

Die Pflanzen wachsen recht schnell - mögen aber, genau wie die echte Litschi, wechselnden Wasserhaushalt nicht, d.h. immer konstant wässern und weder austrocken noch Staunässe erzeugen.

Ich hoffe ich konnte helfen...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 9:47
Hallo Julian,

Hier bitte findest Du eine tolle Seite über "Vorbehandlungen und Vorkeimung verschiedener Arten vor der Ausaat" (ich könnte es in 10 Jahren nicht besser erklären :oops: ): http://www.shop.sunshine-seeds.de/aussaat_all.htm

In der Pflanzenwelt werden Früchte, die Samen enthalten, mit den unterschiedlichsten Farben, Formen und Strukturen zu ihrer Verbreitung ausgebildet. Sehr viele davon besitzen zu ihrem Schutz eine ausgeprägte hartschalige und wasserundurchlässige Hülle. Eine Keimung kann nur erfolgen, wenn die Samen mit feuchten Elementen und Wärme und/oder Kälte (je nach Gattung und Art) in Berührung kommen. Um eine Keimung in Gang zu setzen, ist eine entsprechende Vorbehandlung nötig, um die Samenschale porös und durchlässig zu machen, damit die Feuchtigkeit die Oberfläche durchdringen kann.


Meisten tropischen und subtropischen Samen sind also Warmkeimer u. kommen mit einer Keimtemperatur von 20 - 25ºC zurecht, aber wie schon Rober schrieb, verlieren diese Samen sehr schnell ihre keimfähigkeit bei kalte lagerung... :(

Hallo Jazmienchen,

Litschis haben hartschalige Samen...im gegnteil dieser Rambutan u. weil diese Früchte so selten hier zu bekommen (eigentlich hab ich sie nie zuvor gesehen) u. sehr teuer sind, wollte ich nicht gleich fehlschlagen...
Litschi Samen:
Bild

Deswegen hab ich um eure Hilfe gebeten... :oops:

Ich glaube mal Roberts Methode zu versuchen: Fruchtfleisch entfernen u. gleich eingraben...(leider hab ich diese 25°C nicht verfügbar :? )

Herzlichen Dank!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 175
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 22:22
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 12:02
Hi Simona,

die 25°C sind sicherlich nicht notwendig - ich nutze halt die Abwärme der Terrarienlampen und komme so indirekt auf diese Temperatur. Bei etwas kühleren Temperaturen wird es vielleicht ein wenig langsamer losgehen...muss aber nicht :)

Auch zu empfehlen (Schneller Keimer, schöne und leckere Frucht und interessante Pflanze) ist die Longan. Die Longanfrucht stammt von Dimocarpus longan.
Auch diese Frucht bekommt regelmäßig in Supermärkten angeboten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 12:11
Hallo Robert,

Diese Longan Frucht hab ich hier nie angeboten gesehen... Bild
Wuerde gerne veruchen...Bild
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 175
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 22:22
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 12:25
Hiho Simona,

schreib mir doch einfach eine PN mit einem Tauschangebot und ich kann dir vllt ein paar Samen schicken... :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 15:37
Wow! Danke Robert! Bild
Meinst Du wenn ich mich wieder im Fruehjar melde?

Winter ist bei mir nicht die beste Jahreszeit fuer Anzucht...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 175
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 22:22
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Dez, 2006 16:35
Hi Simona,

puhh, ich weiß ehrlich gesagt nicht ob die Longan das ganze Jahr verkauft werden - die kommen meistens zusammen mit Litchi, Rambutan etc. ins Sortiment die es auch vorwiegend im Herbst/Winter bei uns zu kaufen gibt.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Paw paw(Asimina triloba)! Anzuchttipps von Mel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 57 Antworten

1, 2, 3, 4

57

24440

Mo 31 Dez, 2012 18:51

von derFloris Neuester Beitrag

Pflanzgranulat -> Vermiculite Anzuchttipps? von Niobe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2518

Mo 04 Jan, 2010 13:25

von lilamamamora Neuester Beitrag

Karroo Akazie Anzuchttipps von Yggi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1307

Mi 18 Apr, 2012 9:23

von Yggi Neuester Beitrag

Brauche Anzuchttipps ->Wandelröschen & Jasmin von cole_trickle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

4193

Di 25 Sep, 2007 11:11

von cole_trickle Neuester Beitrag

Gesucht : Anzuchttipps Guave und Wildtomate von firefighter, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

631

Mo 06 Apr, 2015 11:58

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Rambutan von Nina, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2920

Do 18 Mai, 2006 8:00

von Mel Neuester Beitrag

Wer bin ich?Rambutan von feigenblatt, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1240

Mi 27 Feb, 2008 19:22

von feigenblatt Neuester Beitrag

Rambutan von panthera, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2387

Do 19 Jun, 2008 13:31

von panthera Neuester Beitrag

Rambutan Pflanze von vonne, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

810

Mi 21 Jan, 2009 11:00

von vonne Neuester Beitrag

Rambutan + Cherimoya von Thomas-Golf, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1272

Sa 21 Feb, 2009 11:33

von Grünes Kind Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Rambutan Anzuchttipps - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rambutan Anzuchttipps dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anzuchttipps im Preisvergleich noch billiger anbietet.