Pseudotsuga menziesii - Douglasie - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Pseudotsuga menziesii - Douglasie

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 821
Registriert: Do 28 Mär, 2013 6:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
BeitragPseudotsuga menziesii - DouglasieMo 20 Jan, 2014 11:10
Pseudotsuga menziesii - Douglasie

Familie: Pinaceae (Kieferngewächse)

Gattung: Pseudotsuga (Douglasien)

Herkunft:
Die Douglasie umfaßt 6 Arten, von denen 4 in Ostasien und 2 in Nordamerika beheimatet sind. Im Tertiär gab es sie auch in Europa, wo sie jedoch im Verlauf der Eiszeit ausstarb.
Ihre Heimat ist das westliche Nordamerika, wo sie an den Hängen der Rocky Mountains sowie der Kaskadenkette von Britisch-Kolumbien entlang der kalifornischen Sierra Nevada bis nach Mexiko weite Flächen besiedelt.

Verbreitung:
Mittlerweile zählt sie in Europa zu der bei weitem wichtigsten, nicht heimischen Forstbaumart, die sich über Naturverjüngung gut selbst vermehrt.

Alter:
Sie kann ein Alter von 400 (var. Glauca) bis 1400 (var. menziesii) und einen Stammdurchmesser von 4 Metern erreichen.

Habitus:
Der Wuchs der Baumkrone ist relativ schlank und kegelförmig.

Blätter/Nadeln:
Sie ist ein immergrüner Nadelbaum, ihre Zweige verströmen einen angenehmen, aromatischen Geruch.
Die Farbe ihrer Nadeln tendiert von grün zu blaugrün. Im Gegensatz zur Fichte trägt ihre Nadelstreu nicht zur Versauerung des Bodens bei.

Blüte, Frucht, Fruchtbildung:
Mit 15- 40 Jahren wird die Douglasie blühfähig, die Samen reifen im September und fallen im Oktober bis November aus den Zapfen. Ihre Zapfen sind etwa 4-10 cm lang, bei einem Durchmesser von 3 - 3,5 cm. Die Samen 5 - 6 mm mit Flügel. Diese sind länger als der Samen selbst.

Verwendung/Holz:
Sein Holz ist vielseitig verwendbar, in frischem Zustand ist es leicht rötlich wie Lärchenholz. Es ist auch für tragende Konstruktionen zugelassen. Bestens geeignet für Dachstühle, ebenso gut für Erd- und Wasserbau, Fenster und Türen, Parkett und Vertäfelungen, ebenso für Furniere. Zudem ist es besser imprägnierbar als Fichte.

Standortansprüche:
Was den Baum auszeichnet sind seine geringen Bodenansprüche. Er gibt sich mit wenig tiefgründigem und mittleren Nährstoffangebot zufrieden.

Krankheiten/Schädlinge:
Schädlinge: Douglasiensamenwespe, Douglasienwollaus.
Pilzschädlinge: Rostige Douglasienschütte, Rußige Douglasienschütte, Grauschimmelfäule.

Wissenswertes:
Die höchste Douglasie, die in ihrem Ursprungsgebiet je gefunden wurde, war 133 Meter hoch. Das ist höher als jeder derzeit noch stehende Baum, höher als der in der Gegenwart höchste Küstenmammutbaum mit 116 Metern.

Die derzeit höchste Douglasie in Deutschland steht im Freiburger Stadtwald im Breisgau, sie ist über 65 Meter hoch!

Allgemeine Anzuchtsanleitung:
Baumsamen, zumindest solcher von Arten der gemäßigten Breiten, tragen keimhemmende Stoffe in sich, die es abzubauen gilt. Dieses Abbauen wird stratifizieren genannt. Der Samen kommt dabei für eine bestimmte Zeit (von Baumart zu Baumart verschieden) bei einer Temperatur von 2-4 Grad in den Kühlschrank. Hinterher sollte man den Samen bei Zimmertemperatur im Wasserbad für 24 Stunden vorquellen lassen. Der Same bedarf zur Keimung eines bestimmten Wassergehalts.

Dann wird der Same in Kokosfaser oder in Anzuchtserde ausgesät und je nach Baumart mehr oder weniger mit Erde bedeckt. Hier kann eine Faustregel angewendet werden. Ein 5 mm großer Same kommt 5 mm unter die Erde. Es gibt auch hier Ausnahmen, wenn auch nicht viele.

Das Erdreich des Anzuchtgefäßes muss nach der Aussaat immer feucht gehalten werden, nass sollte es aber nicht sein, sonst tritt Schimmel auf.

Für Douglasien:
Bei kühler Lagerung (-10°Grad) kann die Keimfähigkeit der Douglasiensamen mindestens 3 Jahre erhalten bleiben. Stratifizieren: 2 Monate, dann 24 Std. im Wasser quellen lassen, dann aussäen. Kaum mit Erde bedecken.
Die Samen sind Lichtkeimer, sie keimen oberirdisch. Angegebene Keimrate: 80 -90 %. Der Sämling bildet 8 - 10 Keimblätter aus. Das Wachstum des Keimlings ist im ersten Jahr langsam, dann schneller.

Quellen: Stichpunkte aus wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Douglasie
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 821
Registriert: Do 28 Mär, 2013 6:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
Samen der Douglasie


Bild
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27508
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 58408
Bild

Bild

Bild

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Douglasie - Pseudotsuga von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 0 Antworten

0

669

Sa 18 Jan, 2014 15:53

von Fuchs Neuester Beitrag

Pseudotsuga Menziiesi-Douglasie von Dr.Dorny, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

15383

Fr 02 Okt, 2015 9:15

von rom Neuester Beitrag

Pseudotsuga sinensis - Chinesische Douglasie von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

735

So 19 Jan, 2014 15:46

von Fuchs Neuester Beitrag

Pseudotsuga japonica - Japanische Douglasie von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

743

So 19 Jan, 2014 17:44

von Fuchs Neuester Beitrag

Tolmiea Menziesii von sunflowergirlie20, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2392

Sa 10 Nov, 2007 23:03

von sunflowergirlie20 Neuester Beitrag

Tolmiea menziesii von quietschaenteli, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

614

Di 04 Aug, 2015 12:13

von GardenLover Neuester Beitrag

Douglasie Anzucht von mamahertle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3746

Do 02 Jul, 2009 6:46

von Hesperis Neuester Beitrag

Bestimmungshilfe - Liebeshainblume - Nemophila menziesii von Lionara, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

261

Mo 30 Mai, 2016 15:40

von Beatty Neuester Beitrag

Douglasie - ABIES GRANDIS von Vektor_cp1, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

7966

So 06 Aug, 2006 22:09

von Vektor_cp1 Neuester Beitrag

Wie bekomme ich die Samen aus der Douglasie? von mamahertle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3802

Mo 29 Jun, 2009 12:40

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pseudotsuga menziesii - Douglasie - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pseudotsuga menziesii - Douglasie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der douglasie im Preisvergleich noch billiger anbietet.