Preiswerte Alternativen: Töpfe, Untersetzer etc. - Basteln & Deko & Co. - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleBasteln & Deko & Co.

Preiswerte Alternativen: Töpfe, Untersetzer etc.

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Worum geht es hier: Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4957
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 22:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
MangoTango,

Gerda meinte,Pflanzen von REWE,das ist noch mal ne andere Geschichte,da müsste man vorher fragen. Denn die wollen ja VERKAUFEN ! Auf dem Friedhof wird keiner was dagegen gaben,denke ich. Den Gärtnern wirds egal sein,dann brauchen sie nicht soviel sortieren!
Azubi
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Sa 30 Mai, 2015 22:57
Renommee: 1
Blüten: 10
Ach, RÄWÄ #-o Danke fürs Aufklären!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4339
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 16:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
Achsooooo - ich dachte weil es die ganze Zeit um Friedhöfe ging, dass dies auch einer gewesen wäre .........

Tja "Mülltauchern" oder "Containerer" ist ja auch verboten.
Die werfen es lieber weg, bevor sie es spenden.
Wir leben heute wirklich in einer "Wegwerfgesellschafft" wo kein anderer die Sachen haben darf, weils umsonst wäre.
Es ist eher angebracht, es im Laden "abzuschreiben" und noch was gutzuhaben. FURCHTBAR!
(ich habe im Einzelhandel/Lebensmittel gearbeitet)
Azubi
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Sa 30 Mai, 2015 22:57
Renommee: 1
Blüten: 10
Und heute morgen hab ich im TV gesehen, dass alleine schon 40 % der Ernte auf dem Feld liegenbleiben, weil das Gemüse nicht der Norm entspricht und vom Käufer nicht gewünscht wird, sprich nicht sooo schön ist. Zucchini, die im Laden sind, sind eigentlich unreif, weil viel zu klein...
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Hmmm Leute, seid ihr sicher, dass ihr noch im Thema seid? Ich dachte, hier gehts darum, irgendwelche preiswerten Alternativen selbst zu machen oder Sachen umzufunktionieren (Stichwort Upcycling). Gab es nicht mal nen eigenen Thread für vom Müll gerettete Pflanzen?

Zucchini sind übrigens nie unreif :P Je kleiner sie sind, desto besser und knackiger schmecken sie.
Azubi
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Sa 30 Mai, 2015 22:57
Renommee: 1
Blüten: 10
:shock: Ups, sorry!!! Anfängerfehler. Tut mir echt leid. Ich werd den Containern-Thread mal suchen.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 698
Bilder: 0
Registriert: Di 30 Jul, 2013 20:14
Wohnort: Oberbayern // USDA 7b
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
Neulich hab ich ne Schuhabtropfschale für mich als Untersetzer entdeckt!
Gibt's in sämtlichen Größen und wenn die selbst schon so Abtropfnoppen drin haben, stehen die Pflanzen nicht direkt im Wasser wenn was rausläuft.
Gibt's in jedem Baumakrt und kostet nicht die Welt!
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2439
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
Ich habe seit dem letzten Jahr die 1 Liter Jogurtkübel als Universalgefäße für mich entdeckt.
Übertöpfe, Saatgutsammelbehälter, Maßbecher, Mischgefäß ... alles was man so auf Balkon und Garten gebrauchen kann. Sieht vielleicht etwas eigen aus, mich stört es nicht, wenn da die Aufschrift des Jogi drauf ist. Im Notfall kann man den ja noch aufhübschen.

Übrigens muss das mit dem Friedhofsabfallcontainern von Kommune zu Kommune unterschiedlich sein, bei uns ist das Mitnehmen der welken Pflanzen und Töpfe verboten. :roll:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4651
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Ich bin immer sehr vorsichtig, wenn ich mich auf dem Friedhof nach geeigneten Töpfen (also solchen im Müll) umschau. Da linse ich erst einmal nach allen Seiten. Ich hab's nämlich nicht gern, wenn ich beim "Topf-Containern" beobachtet werde... 8-[ Gibt ja auch Leute, die das vllt. nicht so toll finden würden. Andererseits hat sich bisher noch keiner beschwert, der mich mit riesengroßen und fast immer prall gefüllten (!) Beuteln vom Gelände stiefeln sah. Ob die wohl der Meinung waren, es wären meine eigenen Töpfe, die ich wieder mitnehme?? :-k :-k
Meine großen Töpfe (3-Liter-Töpfe, Kleinkübel und ähnliches) hab ich so gut wie ausnahmslos alle von solchen Aktionen. Letztens war es auch mal wieder ein 30cm-Durchmesser-Topf. Aber der bisher größte Topf, den ich vom Müll geholt habe, hatte einen Durchmesser von mehr als 30cm und war Kategorie Pflanzcontainer (die braunen ausm Baumarkt mit den Absätzen unten).
Aber auch meine Ampeltöpfe stammen von Friedhof-Sammelaktionen. Da kostet eine einzelne ja schon an die zwölf Euro! Nö, wenn andere Leute so was wegwerfen, sag ich mir: Dann nehm ich das eben.
Besonders hinterher bin ich bei Übertöpfen, Untersetzern und so weiter, ich hab zu Hause und auf dem Balkon immer chronische Untersatz-Not!

Stimmt, es ist schon traurig, was so alles weggeworfen wird, aber letztens hab ich noch so gedacht: Wenn die das nicht machen würden, könnte ich wohl kaum auf so einfache Weise meinen Topfvorrat auffüllen. So gesehen hat's auch sein "Gutes".

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 428
Bilder: 0
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo,

ich habe mir jetzt diesen Thread nicht durchgelesen, weiß also nicht ob es schon jemand geschrieben hat.
Ich nehme als Untersetzer für meine Pflanzen Plastikteller, dieses Einweggeschirr, wo es auch Besteck von gibt.
Die großen, flachen Teller haben 20 cm Durchmesser und die höheren Suppenschalen/Teller haben 15,6 cm Durchmesser. Bei mir klappt das prima und abwaschbar sind sie auch, wenn man es vorsichtig macht.


LG von Nature
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Auch ein guter Tipp @Nature, danke

Kennt ihr diese italienischen Süßspeisen aus dem Supermarkt-Kühlregal in diesen rechteckigen, durchsichtigen Kunststoffschalen?

In diesen Kunststoffschalen lassen sich prima Samen aussäen und kleinere Stecklinge setzen, sie sind mit ca.19x12cm gut auf der Fensterbank zu platzieren. Um einen passenden Deckel zu erhalten muss man allerdings leider nochmals eine dieser Süßspeisen...

Auf alle Fälle macht die Stecklingsbewurzlung dadurch doppelt Freude :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4339
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 16:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
Diese sammel ich grad wieder.
Und die Dounatschalen- sehen aus wie Minigewächshäuser. =D>
Und die großen Schnitzelfleischschalen >>>> perfekt dafür.
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30 Nov, 2015 12:55
Wohnort: Bad Friedrichshall
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

Ich sehe ein großes Problem auf mich zukommen und würde dies gerne mit "preiswerten Alternativen" lösen. Vielleicht unterstütz ihr mich mit guten Ratschlägen.
Ich habe gerade Mammutbäume ausgesät und die werden in einigen Wochen/Monaten aus ihren Anzuchttöpfen raus müssen. Gesetz dem Fall, das die überhaupt treiben. Ich habe mir im Internet schon etwas rausgesucht, aber die Kosten dafür übersteigen mein geplantes Budget. Ich habe 2 Fensterbänke mit etwa 4m Länge und 50cm Breite. Nun gibt es Pflanzschalen mit 1,20m länge und 55cm Breite, die ich als "Untersetzer" nehmen wollte und dann brauchen die Tiefwurzler gerne Palm/ Rosentöpfe und da rund immer so viel Platz nimmt, wollte ich auf eckig gehen, aber da kostet ein Töpfchen 39ct und bei etwa 300 Stück, die die Fensterbank dann hergeben würde zuzüglich sechs Pflanzschalten..... NEIN!
Jetzt habe ich hier schon gelesen, dass sich Bier-Einwegbecher zur weiteren Anzucht von Palm, oder Rosengewächsen eignen. Ich meine, dass diese Teile etwa 0,4Liter Inhalt haben. Kennt jemand noch eine etwas größere Alternative? Und was kann man als Untersetzer alternativ verwenden, was nicht gleich über 100 Euro kostet?? Einzelne Untersetzer kommen wegen der Menge nicht in Frage, wollte auch nicht jedes Bäumchen einzeln gießen müssen...

Vielen Dank für die Unterstützung.

LG Giga

Ich würde mich über eure Tipps freuen!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22233
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 69
Blüten: 50195
Hast du schon mal an Tetrapacks von Milch oder Saft gedacht?
Ich denke, irgendwo hier im Forum ist das auch erwähnt :wink:

Und hier green24-e-v-projekt-bewurzelung-von-stecklingen-t101883.html#p1237170
gibts auch noch Tipps, was man verwenden könnte.
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30 Nov, 2015 12:55
Wohnort: Bad Friedrichshall
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja, habe ich auch gelesen, aber die lassen sich schlecht von außen bewässern. Das mag der Tetrapack nicht so gerne. Flüssigkeit innen ist ja ganz nett, aber außen....
Ansonsten wäre es eine schöne Sache, von der Höhe und allem. Ich lass es mir noch mal durch den Kopf gehen. Danke aber schon mal.
VorherigeNächste

Zurück zu Basteln & Deko & Co.

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

2 Töpfe Ficus zusammen? Oder zwei Töpfe Bergpalmen? von Einhorn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

3064

Do 04 Okt, 2012 21:01

von Laresie Neuester Beitrag

Eine nette, saubere und preiswerte...... von Lorraine, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 7 Antworten

7

3882

Do 01 Okt, 2009 12:50

von Lorraine Neuester Beitrag

Preiswerte Alternative zu großen Untersetzern von Ashtray, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 6 Antworten

6

6071

Do 25 Okt, 2012 8:10

von Ashtray Neuester Beitrag

Wasserspeicherkästen mit Untersetzer von Zoe, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 18 Antworten

1, 2

18

9549

Mi 09 Jul, 2008 14:15

von gartenschaf Neuester Beitrag

Untersetzer aus Stoff von Ondine, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 7 Antworten

7

4680

Fr 16 Nov, 2012 23:27

von Polli Neuester Beitrag

Krabbeltierchen im Untersetzer von Anika Angler, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3535

Mi 05 Dez, 2012 19:46

von Mursik Neuester Beitrag

Bonsaischalen , Tipps und Ideen für preiswerte Schalen ??!! von my44, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

28319

Di 23 Aug, 2011 21:55

von Gast Neuester Beitrag

Preiswerte und wenn möglich akkubetriebene Pflanzenlampe von JuIi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

4497

So 20 Jan, 2008 14:24

von Rose23611 Neuester Beitrag

Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

4400

So 06 Dez, 2009 20:31

von Black_Desire Neuester Beitrag

Alternativen für Teichfolienkleber gesucht von vulpecula, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 1 Antworten

1

2521

Do 12 Mai, 2011 15:20

von Juli87 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Preiswerte Alternativen: Töpfe, Untersetzer etc. - Basteln & Deko & Co. - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Preiswerte Alternativen: Töpfe, Untersetzer etc. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der untersetzer im Preisvergleich noch billiger anbietet.