Schaden an Begonie - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Schaden an Begonie

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Do 27 Jul, 2006 16:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchaden an BegonieSa 16 Jul, 2011 9:46
moinmoin

welche "Mitesser" tummeln sich da auf/in den Blättern unserer Begonie?
Wir sehen leider keine Schädlinge.
Vielleicht sind die zu klein um sie ohne Hilfsmittel sehen zu können?
Vielleicht müssten wir sie auf den noch nicht geschädigten Blättern suchen?

Das Blatt linksoben auf dem ersten Bild zeigt noch keine Löcher in den Blättern.
Das sind nur die weißen Flecke, die die anderen gesunden Blätter auch alle haben.
Es sieht aus, als würden nur diese weißen Stellen löcherig.
Vielleicht ist da garkein Fresser tätig und die Ursache ist was ganz anderes?




Wenn ich noch mehr oder anderes von der Pflanze zeigen soll, mache ich das natürlich gerne.
Jetzt schonmal ein "Danke" für die sicher kommenden Hinweise auf die mögliche Schädlingsbekämpfung.
Grüße
task
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1043
Registriert: Fr 11 Feb, 2011 19:36
Wohnort: Niedersachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Jul, 2011 9:51
Hallo,
wo steht denn die Begonie?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Do 27 Jul, 2006 16:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Jul, 2011 9:56
die Begonie steht in der Wohnung an einem schattigen Platz
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Jul, 2011 20:21
Waren die Löcher vorher Korkflecken? Und das verkorkte ist dann rausgefallen und hat
diese Löcher gebildet? Dann ist es ein Pflegefehler z.B. zuviel Wasser bei gleichzeitiger hoher
Luftfeuchtigkeit...
Oder da frisst oder saugt doch irgendwas, was du noch nicht gesehen hast; gibt ja soviele
Mistviecher, die so winzig oder versteckt sind, oder nur nachts unterwegs... :twisted:
Stell doch mal Leimfallen/Gelbtafeln auf und guck' mal ob was hängenbleibt; klappt nicht bei allen
Viechern, aber wenn was "geleimt" wird, weisste auch wer da nagt...Kosten auch nicht alle Welt!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Do 27 Jul, 2006 16:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Jul, 2011 22:16
Anonymous hat geschrieben:Waren die Löcher vorher Korkflecken? Und das verkorkte ist dann rausgefallen und hat
diese Löcher gebildet? Dann ist es ein Pflegefehler z.B. zuviel Wasser bei gleichzeitiger hoher
Luftfeuchtigkeit...
....

"Korkflecken"? Sind das diese weißen Flecken, die man auf allen Blättern sehen kann?
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Jul, 2011 15:27
Nee, die weißen Flecken hat deine Forellenbegonie von Natur aus - das haben die alle
mehr oder weniger stark ausgeprägt.
Ich meine da wo jetzt Löcher sind, ob es da vorher braun und vertrocknet war...
Sieht auf den Bilder ja so aus!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Do 27 Jul, 2006 16:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Jul, 2011 17:54
Anonymous hat geschrieben:Nee, die weißen Flecken hat deine Forellenbegonie von Natur aus -
das haben die alle mehr oder weniger stark ausgeprägt.
ja, so kenne ich das ja auch
Ich meine da wo jetzt Löcher sind, ob es da vorher braun und vertrocknet war...
Sieht auf den Bilder ja so aus!


Deine Vermutung ist richtig. Die Blätter haben braune Flecken und an diesen Stellen ist das Blatt durchscheinend.
Zuletzt geändert von task am Mo 18 Jul, 2011 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 17 Jul, 2011 19:38
Könnten also Korkflecken sein, hatte ich auch mal an einer Begonia Thurstonii...
...giesse jetzt weniger und die neuen Blätter sehen gut aus.
Allerdings warens bei meiner nicht soooo viele Löcher, also schliess' bitte nicht aus, dass da
doch irgendwas dran knabbert oder sticht und saugt!

"Die betroffenen Pflanzen zeigen braune oder dunkelgelbe, korkartige Flecken oder Wucherungen.
Ursache hierfür ist kein Schaderreger, sonder eine zu hohe Luftfeuchtigkeit am Blumenfenster, bei eventueller gleichzeitiger zu feuchten Haltung.
Betroffen sein können Gummibäume Drachenbäume, Palmen, Pelargonien, Alpenveilchen und Begonien.

Diese Flecken schaden der Pflanze nicht, sie sehen aber nicht besonders hübsch aus."

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schäden am Kaktus von Virág, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1419

So 28 Sep, 2008 11:24

von Virág Neuester Beitrag

Schaden im Rollrasen von Gast, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

4439

Di 26 Okt, 2010 8:01

von Inanah Neuester Beitrag

Schaden an der Banane? von Grünhilde, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

888

Di 07 Jul, 2015 20:45

von Grünhilde Neuester Beitrag

Schäden an Apfelbäumen von mikeberlin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

513

Mi 07 Mai, 2014 6:58

von mikeberlin Neuester Beitrag

Können Pflanzenleuchten schaden? von Robusto, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

2807

Mi 17 Jan, 2007 11:49

von Schnuffy Neuester Beitrag

Schäden an Rhipsalis baccifera von turmtobi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

4215

Mi 10 Feb, 2010 21:16

von turmtobi Neuester Beitrag

Schaden am Hibiskus - Rotpustelpilz von Darkness, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1502

Sa 21 Jul, 2012 15:39

von Darkness Neuester Beitrag

Zitruspflanze - welcher Schaden? von malsehen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

1104

Do 19 Jun, 2014 6:49

von malsehen Neuester Beitrag

Schäden durch Friederike von Totto, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 1 Antworten

1

169

So 11 Feb, 2018 19:17

von ReginaT Neuester Beitrag

Nußbaum - Schäden durch Wurzeln von Chris, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

6538

Fr 24 Mär, 2006 16:10

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Schaden an Begonie - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schaden an Begonie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der begonie im Preisvergleich noch billiger anbietet.