Ameisenknollebekommt nach und nach gelbe Blätter.Was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ameisenknollebekommt nach und nach gelbe Blätter.Was tun?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr Lieben,

wer kann mir weiterhelfen. Und zwar hab ich seit Anfang Oktober eine kleine Ameisenknolle, ca. 10 cm hoch. Jetzt ist schon das 3. Blatt innerhalb 2 Wochen am Gelbwerden. Was mach ich falsch? Mir wurde gesagt, dass sie regelmäßig gegossen werden soll und Besprühen wäre auch zwischendurch gut. So hab ich es dann auch gemacht. Jetzt wird ein Blatt nach dem anderen gelb. Was soll ich machen? Kann auch gern ein Foto machen, wenn nötig.
:( #-o :-#(

Liebe Grüße
Natascha
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41876
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 44
Blüten: 11262
BeitragFr 26 Nov, 2010 22:15
hallo

sie braucht eine hohe luftfeuchte, nicht unter 16grad und keine zugluft, im winter an einen hellen platz stellen

und foto ist immer gut :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: So 31 Okt, 2010 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Nov, 2010 23:03
Abend...

Welche Blätter werden den Gelb die Altären oder die neuen????

MFG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: So 31 Okt, 2010 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 17:42
Abend...

Die Chlorose (gelben Blätter) sieht sehr nach Stickstoff Mangel aus da in den alten Blätter das Eiweiß reiche Chlorophyll abgebaut wird...Wie Düngst du,wann und was???



MFG
Zuletzt geändert von DDave am Sa 27 Nov, 2010 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 18:00
Hab bis jetzt noch gar nicht gedüngt, hab sie ja erst 7 Wochen. Soll ich sie vielleicht mal umtopfen. Mein Freund hat seine (selber Kaufort, Kaufdatum und Größe) in Kakteenerde gesetzt und die sieht prima aus.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: So 31 Okt, 2010 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 18:17
...

jop das wäre schon eine Möglichkeit auch dünngen...Leiter solltest du so etwas erst im Frühjahr machen.Die Pflanzen haben gerade Vegetationsruhe...ist wie Winter schlaff O:)...
Falls es jedoch schlimmer werden sollte mit der Chlorose musst du es halt machen kann aber dann passieren das die Pflanze eine Macke bekommt kann...muss nicht

MFG
Zuletzt geändert von DDave am Sa 27 Nov, 2010 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 18:32
Ich probiere es einfach mal mit umtopfen, weil die bei mir keine Winterruhe oder ähnliches kriegt, da ich alle meine Pflanzen wie mein Freund auch, unter Kunstlicht stehen hab und zwar 16 Stunden pro Tag. Und zwar, weil die Wohnung sehr dunkel ist wegen kleinen und wenigen Fenstern. Klappt bei allen Pflanzen sehr gut.
Welchen Dünger würdest Du für die Ameisenknolle empfehlen?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22321
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragSa 27 Nov, 2010 18:49
Wenn die andere Knolle mit Kakteenerde besser zurecht kommt, dann setze sie halt auch da hinein, aber bitte dann nicht noch düngen!
Die Ameisenknolle braucht kaum Dünger, aber hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme, hat ja Rose schon geschrieben.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: So 31 Okt, 2010 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 18:50
...

Ich würde es erst mal mit der Kakteenerde versuchen und immer etwas besprühen. Falls dies nicht viel helfen sollte mit normalen Pf. Dünger z.b. N7/P3/K6 Steht hinten auf der Flache drauf, aber nicht so viel davon,soviel Dünger wollen die auch nicht...

MFG
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 19:53
DDave hat geschrieben:...

jop das wäre schon eine Möglichkeit auch dünngen...Leiter solltest du so etwas erst im Frühjahr machen.Die Pflanzen haben gerade Vegetationsruhe...ist wie Winter schlaff O:)...
Falls es jedoch schlimmer werden sollte mit der Klorose musst du es halt machen kann aber dann passieren das die Pflanze eine Macke bekommt kann...muss nicht

MFG


Was bitte ist eine Klorose? :-k Da stehen einem echt die Nackenhaare hoch [-X [-X [-X

Wenn dann bitte Chlorose:

http://www.tropenland.at/trp/cont/schad ... e=Chlorose

Und das ist in diesem Fall keine =;
Zuletzt geändert von Mel am Sa 27 Nov, 2010 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41876
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 44
Blüten: 11262
BeitragSa 27 Nov, 2010 20:31
hallo Eichhorndame

die sieht doch gut aus =D>

das sie nach dem kauf und dem neuen standort, mal ein zwei blätter verliert, ist bei jeder pflanze ganz normal,jede gekaufte pflanze muss ich erstmal an die neuen bedingungen gewöhnen

deine hat keinen mangel, denn dann wären alle blätter befallen und nicht nur zwei :mrgreen:

in ihrer heimat wächst die eigentlich epiphytisch, ich weiss von meinem bekannten, das er die im terrarium hat, mit spagnummoos aufgebunden

http://de.wikipedia.org/wiki/Hydnophytum_formicarum

wenn sich die bei deinem freund im kakteenerde gut macht, würde ich sie auch vorsichtig umtopfen, aber dann bitte nicht düngen :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: So 31 Okt, 2010 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 21:02
...

@Mel es sei mir verziehen Tippfehler.Habe dies auch gerade gesehen.. :oops:
sind deine Nackenhaare wider gesengt???

@Rose23611 wie man aber auf den Bilder sieht fangen einige andere Blätter auch an gelb zu werden ein Standort Wechsel ruft nicht gleich mehrere gelbe Blätter hervor...kann muss nicht. Das ältere Blätter gelb werden ist MEIST auf Stickstoff Mangel zurück zuführen.Auch ein Stark bewurzelter Blumen Topf kann auf N Mangel zurück geführt werden.Deswegen mein Vorschlag erst mal das Substrat wechseln und warten gerade da diese Pf. kaum Dünger benötigen.


MFG
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Nov, 2010 21:09
Alles klar, vielen vielen Dank an alle lieben Helferlein.
Also, ich mach es jetzt einfach so: Setze sie in Kakteenerde und einen etwas größeren Topf als jetzt, ohne Dünger (ist ja klar nach dem Umtopfen) und gucke dann mal, wie sie das annimmt. Und Besprühen tu ich sie weiterhin öfter mal, weil ja jetzt in den Wintermonaten soviel trockene Heizungsluft in der Wohnung herrscht.

Wünsche allen eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit und Alles Gute für´s neue Jahr

Einen ganz lieben Gruß von der Eichhorndame (Natascha) =D> \:D/

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

gelbe blätter nach umtopfen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

8151

Di 27 Okt, 2009 22:13

von Hesperis Neuester Beitrag

Nach Umpotten gelbe Blätter von Dalle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

700

Mi 16 Dez, 2015 6:18

von digital_witness Neuester Beitrag

Nach umtopfen gelbe Blätter von Aruna37, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

173

Di 05 Dez, 2017 20:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Drachenbaum hat nach Umtopfen gelbe Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

6973

Fr 08 Apr, 2011 10:35

von Gast Neuester Beitrag

Albizia nach dem einpflanzen gelbe Blätter von joco, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4033

Mi 03 Aug, 2011 17:26

von Plantsman Neuester Beitrag

Albizia nach einpflanzen gelbe Blätter von joco, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

799

So 31 Jul, 2011 18:59

von joco Neuester Beitrag

Kirchlorbeer: Gelbe und braune Blätter nach Zurückschneiden von fritz001, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3093

So 11 Mai, 2008 20:02

von baki Neuester Beitrag

Dracena fragrans nach umtopfung gelbe Blätter von Ralf85, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2466

Fr 10 Sep, 2010 18:24

von Rouge Neuester Beitrag

Gurke bekommt vertocknete und gelbe Blätter nach Auspflanzen von lltodoll, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3211

Fr 06 Mai, 2011 20:49

von lltodoll Neuester Beitrag

Dracaena Marginata - viele gelbe Blätter nach Umtopfen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

8950

So 09 Okt, 2011 22:00

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Ameisenknollebekommt nach und nach gelbe Blätter.Was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ameisenknollebekommt nach und nach gelbe Blätter.Was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.