Nager im Keller - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Nager im Keller

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Do 17 Apr, 2008 15:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNager im KellerSo 14 Mär, 2010 17:30
Hallo zusammen,
durch Zufall haben wir gerade entdeckt, dass wir einen oder mehrere Nager im Keller (eher eine ehemalige Garage) haben. Von einer Rolle Luftpolsterfolie ist nur noch die obere Hälfte da, bei unserem alten Kindersitz ist der Gurt durch geknabbert und die Polsterung stark angefressen. Auf dem Boden findet man Exkremente, die ca. 1 bis 1,5cm lang sind. Tiere selber haben wir noch nicht entdeckt.
Nebenan ist eine Pizzeria, die auch die Lebensmittel in diesem Keller abstellt.
Was meint ihr, handelt es sich eher um Mäuse oder doch um Ratten?
Im Voraus Danke für die Antworten.
Gruß Beate
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7870
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragSo 14 Mär, 2010 19:55
kein gift auslegen. ist tierquälerei und bei ratten weiß man erstens nicht, ob sies auch wirklich fressen, (die sind so schlau, die haben im rudel vorkoster) und zweitens: wenn sie es fressen werden sie sich wahrscheinlich irgendwohin zum sterben verkriechen...hatten als ich kind war, auch mal ratten im keller und der nachbar hat gift gelegt...sie haben sich bei uns im keller zum sterben in die hinterste ecke verkrochen und es stank und als sie gefunden wurden, waren schon die maden drin...
dann lieber die schnelle und schmerzlose methode. achtung auf die finger!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Mär, 2010 21:12
Hallo,

Exkremente, die ca. 1 bis 1,5cm lang sind


zeugt von mehr oder weniger großen Ratten. Mäusekot ist nur bis 5 mm lang (ich weiß das, weil ich selbst Mäuse auf der Terrasse habe).
Besorg Dir im Baumarkt eine Lebendfalle. Wenn Du Dich vor den Tieren ekelst (was ich durchaus nachempfinden kann), dann such Dir jemanden, der die Ratten in einem freien Gelände oder Waldstück wieder laufen läßt.
Natürlich kannst Du auch eine ganz normale Schnappfalle nehmen, wenn es schnell gehen soll.
Von Gift würde ich auf jeden Fall auch Abstand nehmen. Nicht nur wegen der Quälerei, die nicht sein muß, sondern auch weil immer Gefahr besteht, daß jemand falsches rangeht.
Wünsche Dir viel Erfolg.

P.S. Bei uns war mal eine Ratte im Gulli in der Garage. Die hat fürchterlich gequiekt: wie ein Schwein, was man quält. Das ging einem durch und durch. Zum Glück hat sie den Weg in die Kanalisation zurückgefunden, nachdem ich einen Eimer Wasser in den Gulli gekippt habe.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragMo 15 Mär, 2010 9:53
:grjajaja: ruth-zustimm, hab vergessen zu erwähnen, daß ich auch die lebendfallen nehmen würd. und dann im auto sehr weit weg fahren damit.
und: rauskriegen, wo die reingekommen sind, sonst haste ruckzuck wieder welche, wenns bei euch so gemütlich ist.
bei uns kamen sie damals zum gulli im trockenraum rein, der war nur aus plastik und viel zu leicht zum hochdrücken. der gulli wurde verkeilt und das wars.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Do 17 Apr, 2008 15:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Mär, 2010 12:04
Danke für die Antworten.
Unser Vermieter macht ein Loch in der Wand zu, hinter dem die Tiere wahrscheinlich hausen.
Ich besorge gleich noch eine Lebendfalle, und der Pizzeria wurde verboten, Lebensmittel im Keller zu lagern.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 15 Mär, 2010 12:29
Ja, von Gift würde ich auch abraten. Ich hatte früher mal mehrere Farbratten und es sind doch irgendwo tolle und intelligente Tiere. (Und selbst wenn sie das nicht wären - Tierquälerei muss einfach nicht sein)
Sie können ja nichts dafür, dass sie versuchen Nahrung zu finden. Außerdem - wenn man nichts ändert wandern gleich neue Ratten in das verlassene Revier ein und auch für Hund, Katze, Igel, Marder etc ist das Gift eine Gefahrenquelle.

Schnappfallen oder Lebendfallen funktionieren beide, allerdings lernen die Ratten recht schnell die betreffende Stelle zu meiden - daher werder ihr die Ratten dauerhaft da nur los, wenn ihr die Nahrungsquelle verschwinden lasst.

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was für ein Nager war das? von Pandora1983, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 3 Antworten

3

610

Mo 23 Jun, 2014 20:27

von Beatty Neuester Beitrag

Krallenschere für Nager! Pflanzen schneiden von jeany, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

1996

Fr 12 Sep, 2008 9:01

von jeany Neuester Beitrag

Meerschweinchen - Die lauten Nager im Portrait von Frank, aus dem Bereich Dokumentationen und Berichte in den Medien mit 0 Antworten

0

692

Do 17 Okt, 2013 13:58

von Frank Neuester Beitrag

Raus aus dem Keller....... von cat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 24 Antworten

1, 2

24

6303

Fr 14 Apr, 2006 14:04

von meister18691 Neuester Beitrag

Kakteen im Keller von shorty, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

1857

Mi 29 Nov, 2006 8:10

von Steger Neuester Beitrag

Molch im Keller von Liane, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 15 Antworten

1, 2

15

13023

Mi 04 Jul, 2007 15:02

von Lithops Neuester Beitrag

Baumwurzeln im Keller von roadrunner007, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2541

Mo 17 Sep, 2007 22:34

von roadrunner007 Neuester Beitrag

Kröten im Keller. von hasenrübe, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 5 Antworten

5

2244

Mi 16 Nov, 2011 8:03

von bsch Neuester Beitrag

Meine Pflanzenleiter im Keller von 8er-moni, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

10368

Mi 03 Okt, 2007 22:34

von knupsel Neuester Beitrag

Wann die Engelstrompete in den Keller??? von angel41, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

2372

So 21 Okt, 2007 16:36

von DonnaLeon Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Nager im Keller - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nager im Keller dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der keller im Preisvergleich noch billiger anbietet.