Mexikanische Pflanzen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Mexikanische Pflanzen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: So 18 Okt, 2009 19:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMexikanische PflanzenMo 07 Dez, 2009 1:05
Moin,moin,
ich habe einige Samen von Yucatan mitgebracht und sie hier 'aufgeweckt'.
Mit Rizinuss und Korallenbäumchen ist es ja relativ einfach aber die anderen .. :-k

Es sind beides Pflanzen die bei Dunkelheit ihre Blätter zusammenfalten. (Schlafbaum geht wohl schon in die Richtung)
Pflanzenteile betrachten sind sie ähnlich, aber das eine ist eher ein Strauch das andere ein Baum.
(wolln sie mal werden :wink: )

Grob betrachtet sind sie wohl sowas wie Akazien. Bei einem der Sträucher sind 'Futternäpfe' für Ameisen o.ä. erkennbar (beim Rizinus haben sich Wespen darüber hergemacht). Beide Früchte waren Schoten , doch seeehr unterschiedlich. Die von dem Baum waren groß und hart, durchaus Nahkampftauglich.
Letzten Winter ist auch der letzte Baumzögling eingegangen, diesen Winter bin ich schon weiter.
Die Nährstoffe sind Problematisch, Yucatan ist im Prinzip Meereskalkstein und der Baum braucht richtig dringend Kalk. Beim Strauch gehts mit auch besser.
Das Lichtbedürfniss ist auch gewaltig. Ich hatte mit zu wenig angefangen und bei den Pflanzen ist Herbst eingekehrt. Mit 3* 23Watt Energiespar-Reflektorlampen , 6300K habe ich es gestoppt und hoffe das ich sie durchbekomme.

Das Düngen mach ich so aus dem Bauch herraus und wollte hier mal horchen wie hier die Erfahrungen mit solchen Exoten sind. Die Bäume liegen mir schon am Herzen, habe nur noch einen Samen davon. z.Z. 2 Zöglinge in unterschiedlichem Zustand.

bis denne .. Gruß Ford
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMo 07 Dez, 2009 6:37
@Ford Prefekt

Mach doch mal Foto's von den 'Hübschen' :-k wir sind doch alle bischen neugierig :mrgreen:

vlG Lapismuc :-
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: So 18 Okt, 2009 19:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Dez, 2009 8:29
Lapismuc hat geschrieben:@Ford Prefekt

Mach doch mal Foto's von den 'Hübschen' :-k wir sind doch alle bischen neugierig :mrgreen:

vlG Lapismuc :-


na dann will ich mal keinen auf die Folter spannen und setze 2 Bilder rein :wink:
in diesem Jahr aus einem Samen gezogen.
Bilder über Mexikanische Pflanzen von Mo 07 Dez, 2009 8:29 Uhr
strauch.jpg
Strauch, von den habe ich bereits einen der ca 1m hoch ist, der hat den Sommer schon draußen verbracht und fand das sehr gut.
baum.jpg
Baum, oben rechts ist der zweite. Bei dem hat der Kalkmangel ihn weit hinter den anderen zurück fallen lassen. mit dem Keimzeitpunkt lagen sie nicht weit auseinander.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Dez, 2009 8:47
Herzlich Willkommen im Forum!

Weißt du zufällig noch wie die Samen ausgesehen haben :-k

Sowas hilft immer ungemein, gerade bei Gefiederten.

Ich tippe mal (alles ohne Gewähr) bei Nr. 1 auf irgendeine Caesalpinia Bilder und Fotos zu Caesalpinia bei Google. :

Caesalpinia pulcherrima

oder vielleicht

Caesalpinia gilliesii

Und 2 könnte evtl ein

Delonix regia sein
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: So 18 Okt, 2009 19:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Dez, 2009 9:03
Ich habe Bilder von den Samen/Schoten, muss ich raussuchen.
Von den Blüten leider nicht.
Der Baum (SamenSpender) steht in Yaxcopoil, am Haupteingang der Hacienda.
hier schon einmal ein Bild von dem Baumsamen.

Flammenbaum kann schon sein, die lange Form der Schote (in dem Beitrag) sah auch so aus.
Bilder über Mexikanische Pflanzen von Mo 07 Dez, 2009 9:03 Uhr
baum-samen.jpg
Baumsamen, ist ca 2cm lang, steinhard, habe ich mit anbrühen/quellen zum keimen gebracht.
Zuletzt geändert von Ford Prefekt am Mo 07 Dez, 2009 9:12, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Dez, 2009 9:04
Treffer :mrgreen: Delonix :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: So 18 Okt, 2009 19:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Dez, 2009 9:36
hier noch die Bilder zu den Samen
Bilder über Mexikanische Pflanzen von Di 08 Dez, 2009 9:36 Uhr
strauch-samen.jpg
baum-samen2.jpg

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mexikanische Orangenblume von Exotica1, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5118

So 20 Jan, 2008 18:26

von Pelargos Neuester Beitrag

Dahlie ! Mexikanische Farbenpracht von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5301

Do 26 Apr, 2007 14:28

von Frank Neuester Beitrag

Mexikanische Wunderblume - Typhonium venosum von heinze1970, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 12 Antworten

12

14023

Mi 10 Mär, 2010 21:36

von heinze1970 Neuester Beitrag

Dahlien-Sorten - Mexikanische Farbenpracht von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5608

Mi 20 Apr, 2011 7:44

von Frank Neuester Beitrag

Fuchsia arborescens (Mexikanische Baumfuchsie) von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

581

So 11 Feb, 2018 11:31

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Exotische Pflanzen aus Samen -wer hat wirklich alte Pflanzen von Steven2m, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

2566

Mo 02 Mai, 2016 12:12

von desiray89 Neuester Beitrag

Pflanzen aus Südafrika - südafrikanische Pflanzen von SandraD, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

3034

Fr 11 Feb, 2011 17:10

von Lorraine Neuester Beitrag

Wenn Pflanzen mit Pflanzen sprechen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 6 Antworten

6

32982

So 17 Aug, 2014 8:42

von iriri Neuester Beitrag

2 Pflanzen von Embi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

4569

Di 29 Jan, 2008 22:58

von Embi Neuester Beitrag

Was für Pflanzen?? von Chiva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 26 Antworten

1, 2

26

7025

Di 08 Apr, 2008 17:00

von Chiva Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Mexikanische Pflanzen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mexikanische Pflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.