veredelte Tomaten - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

veredelte Tomaten

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 30 Jan, 2007 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragveredelte TomatenMo 12 Feb, 2007 18:41
Hallo liebe Freunde des Grubbers,

ich bin neu hier und wollte nebenbei mal erwähnen das ich es ganz toll finde wie das Forum aufgebaut ist und das es mir sehr gut gefällt.

Aber jetzt zu meinem eigentlichen Thema. Ich habe vergangene Woche in einem Fernsehbericht einige Tipps zum veredeln von Tomaten gesehen und wollt nun mal fragen ob schon jemand von euch damit Rfahrungen gemacht hat. Ich ahb mittlerweile rausgefunden das die sogenannte Veredelungsunterlage Vigomax F1 ist. Gleich ins Netzt und bestellt, denn probieren geht über studieren. Aber vielleicht hat jemand schon Rfahrung. Wäre erfreut evtl. Berichte zu lesenj.

Schönen Dank und viel Erfolg beim Anbau (+Ernte)

chrisman
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 12 Feb, 2007 20:35
ich hab nur Erfahrung mit fertig veredelten Pflanzen, also nicht mit der Veredelung an sich.. Meine Eltern schwören auf sie und kaufen bei ihrem Gärtner seit Jahren nur diese..

ich stand heute auch vor einem Päckchen mit Tomaten als Veredelungsgrundlage, aber ich hab sie dann doch nicht mitgenommen. Deswegen würde es mich auch sehr interessieren, ob es jemand mal selbst versucht hat. Hab letztens auch einen Bericht gesehen, weiß aber nicht mehr wo. Die hatten so spezielle Halterungen, nur ob es ohne diese auch so einfach ist?

Liebe Grüße
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 30 Jan, 2007 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 12 Feb, 2007 22:42
Hallo nochmal zusammen,

@junie: das war bestimmt die Sendung Querbeet auf BR. Da hatte ich das nämlich gesehen. Die hatten da sogenannte Doppelhülsen aber bei der Veredelungsgrundlage die ich bestellt habe sind Keramikstifte dabei. Diese werden quasi in die "enthauptete" Grundlage gesteckt (Stielmitte) und der neue "Aufsatz" wird dann darauf gesteckt. So befindet sich der Stift im inneren des Pflanzenstiels und hält beide Teile zusammen. Wenn man dann Glück hat und die Pflanze im Herbst fällt findet man den Stift vielleicht wieder. die Vernarbungsstelle bleibt jedenfalls sichtbar und da sollte sich der Stift ja eigentlich befinden.

Gruß
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 9:38
Hallo chrisman,
ja, ich habe schon einmal versucht Tomaten zu veredeln. Hat aber nicht geklappt!
Wenn ich mich recht erinnere musste damals die Unterlage ein paar Tage früher ausgesät werden, als das was obendrauf kommt, damit s nachher zusammenpasst. Irgendwie ist mir das schon misslungen.
Ausserdem ist es gar nicht so einfach für Laien den Schnitt der beiden zu verbindenden Teile genau in dem Winkel zu machen, dass es danach auch wirklich übereinstimmt.
Mal abgesehen von möglichen Misserfolgen (vielleicht gelingt es dir besser, als mir), ist so ein Veredelungsset ziemlich teuer und ich finde es rentiert sich nicht.
Veredelte Tomaten an sich bringen es aber wirklich: Früher, hoher Ertrag und eine gute Krankheitsresistenz.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 11:27
es ist eben wie bei allem - Übung macht den Meister
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 13:49
hallo chrisman,
herzlich willkommen hier im forum :D
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 13:53
hallo chrisman
welche tomaten möchtest du eigentlich veredeln?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 13:56
gibt es da Unterschiede? Also rentiert es sich für Fleischtomaten mehr als für Cocktailtomaten?

Sind eigentlich nicht die neuesten Züchtungen schon widerstandsfähig und ertragreich genug um den Bonus der Veredelung aufzuheben?
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 30 Jan, 2007 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 19:19
Ja holli,

dito: Übung macht den Meister...

naja ich weiss noch nicht so recht welche Sorte ich veredeln möchte aber wahrscheinlich ein paar Tomaten, ich sag jetzt einfach mal, normaler Größe und einige kleine - Cocktail- Tomaten. Zum Preis denke ich, wenn sich der Ertrag dadurch sehr steigern lässt bin ich schon bereit für 12 (Korn) Unterlagen und Keramikstifte 3,98 Eus zu zahlen. Geht doch eigentlich noch finde ich, wenn du die fertig im Handel kauft kommst du bestimmt nicht so billig davon..

Bis bald

chrisman
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 12:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 20:53
Sieh es doch so: du investierst die 4 Euro nicht für Tomaten, sondern für Erfahrung. Da ich von dieser auch profitiere: Ja, tu es :-)! Mit gutem Gewissen :lol:.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Feb, 2007 22:32
stimmt, probier es mal aus. Am besten veredle die Hälfte der Pflanzen und die andere Hälfte behalte dir als Kontrollpflanzen. Wenn du alle markiert ins selbe Beet pflanzt und gleich behandelst wirst du im Laufe des Sommers merken, ob sich die Veredelung rentiert hat. Hoffe du sagst uns ab und zu wie die Ernte verläuft und wie sich die Pflanzen allgemein entwickeln..

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Feb, 2007 18:09
Ich wollte mir diese Woche auch so ein Veredelungsset kaufen ... habe auch die Sendung gesehen :lol: bei uns ist das ausverkauft :shock: Ich habe nur letztes Jahr festgestellt, dass die bereits veredelten, die man kaufen kann, relativ teuer sind
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 30 Jan, 2007 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Feb, 2007 18:52
hallo,

@winnie:

kannste bei Garten Center Benning bestellen: kostet insgesamt mit Versand nur 6,48 Euro.

chrisman
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Feb, 2007 19:40
Hallo Chrisman,

vielen Dank, da schaue ich mal.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

veredelte Tomaten von el_largo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1431

Fr 27 Jul, 2007 12:42

von el_largo Neuester Beitrag

veredelte tomaten wie weit einbuddeln? von taneo007, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1174

Sa 24 Mai, 2008 11:25

von taneo007 Neuester Beitrag

veredelte Schlangengurke von Gast, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

2789

Sa 16 Mai, 2009 20:04

von Gürklein Neuester Beitrag

Veredelte Mango blüht von Sunnii, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3887

Fr 02 Mai, 2014 10:13

von Sunnii Neuester Beitrag

Veredelte Gurken auch im Freiland? von irenereni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5047

Mo 10 Jul, 2006 14:27

von irenereni Neuester Beitrag

veredelte Rosen veredeln? Wer hat Erfahrungen? von Jondalar, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1962

So 18 Mär, 2007 15:21

von Jondalar Neuester Beitrag

Lycopersicon esculentum - Cocktail-Tomaten - Cherry-Tomaten von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

12444

Mi 08 Dez, 2010 9:29

von Frank Neuester Beitrag

Veredelte Kaktee? Wer bin ich? Euphorbia lactea cristata von Polli, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2609

Sa 23 Jan, 2010 0:42

von Polli Neuester Beitrag

Weinbonsai aus Veredelte Wein-Jungpflanze Ziehen. von Kakteen Züchterin, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

743

Sa 24 Mai, 2014 15:29

von Sunnii Neuester Beitrag

Veredelte Maronenbäume treiben nur unter der Veredlung von westerwaelder, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

359

Di 24 Apr, 2018 9:56

von westerwaelder Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema veredelte Tomaten - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu veredelte Tomaten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tomaten im Preisvergleich noch billiger anbietet.