Orleander was mache ich jetzt im Winter verkehrt? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Orleander was mache ich jetzt im Winter verkehrt?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Bilder: 110
Registriert: Di 02 Jan, 2007 23:41
Wohnort: Spanien Mallorca
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Pflanzenfreunde!
Ich habe da so einige Orleanderpflanzen zum überwintern in meinem Gästezimmergestellt.
Temp.15 Grag 65% Lf
so gut wie kein Wasser geben und nicht gedüngt.
Und nun fängt dieser an zu Blühen und schiebt eine Menge neue Triebe.
Das ist doch etwas ungewöhnlich für diese Jahreszeit.
Ich fürchte das sie sehr leidet wenn ich sie im Frühjahr nach draussen bringe.
Oder soll ich die neuen Triebe einfach abschneiden?
Danke für eure Tips im voraus!
Bilder über Orleander was mache ich jetzt im Winter verkehrt? von Mi 03 Jan, 2007 13:56 Uhr
DSC04147.JPG
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Mo 01 Jan, 2007 17:44
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Jan, 2007 14:03
hallo uwe,


haben meinevorletztes jahr auch gemacht, habe die triebe nachdem rausstellen im frühjahr abgenommen und er hat direkt wieder ausgeschlagen ohne einbussen.seid letztem winter habe ich sie jetzt dunkler gestellt, sie haben nur schummerlicht und das hat auch letztes jahr gut geklappt.wachsen nicht und treiben nicht


lg esther
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Bilder: 110
Registriert: Di 02 Jan, 2007 23:41
Wohnort: Spanien Mallorca
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Jan, 2007 14:48
und gießen so gut wie garnicht iss so richtig ja?
weil er ja blüht
Danke für die Info :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Mo 01 Jan, 2007 17:44
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Jan, 2007 14:58
immer nur soviel wie die pflanze zum überleben braucht.je weniger licht und temperatur umso weniger wasser.meine 3 bekommen alle 3 wochen mal nen halben liter.sind ca 1,50x1,50 und 1,50x1,00
und 90x90 wobei derkleinste etwas weniger bekommt



esther
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13868
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 03 Jan, 2007 15:00
Meine bekommen fast gar kein Wasser, stehen aber auch gerade so frostfrei.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Bilder: 110
Registriert: Di 02 Jan, 2007 23:41
Wohnort: Spanien Mallorca
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Jan, 2007 15:06
na denn denke ich mache ich ja alles richtig!
Düngen denn ja wohl auch nicht oder??
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13868
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 03 Jan, 2007 15:07
Ich dünge im Moment noch nicht, meist habe ich im März wieder begonnen, die Balkon- und Terrassenpflanzen zu düngen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Bilder: 110
Registriert: Di 02 Jan, 2007 23:41
Wohnort: Spanien Mallorca
Renommee: 0
Blüten: 0
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13868
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 03 Jan, 2007 15:18
Die Samen sind in der Hülse. Ich persönlich habe noch keine gesät, bei meinen Pflanzen mache ich die verwelkten Blüten ab, um der Pflanze die Kraftanstrengung des Samenbildens zu ersparen. Ich habe mich auch noch nicht darüber informiert. Oleander lassen sich ja leicht aus Stecklingen ziehen, aber Reiz hat das Aussäen schon.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Bilder: 110
Registriert: Di 02 Jan, 2007 23:41
Wohnort: Spanien Mallorca
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Jan, 2007 15:21
Habe 3 Hülsen davon kann die ja eine zu kommen lassen.
Stecklinge hat bei mir sehr gut geklappt.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 703
Bilder: 115
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 10:42
Wohnort: Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Feb, 2007 14:05
Hallöchen,

ich habe vor ein paar Wochen auch zum erstenmal Oleandersamen von meinen "Großen" ausgesäat. So ca. 30 Stk. und nach fünf Tagen sind die ersten gekeimt....inzwischen sind alle bis auf einen gekeimt.
Die ersten zwei haben schon jeweils zwei Blättchen und sind ca. 4 cm groß!

Ich würde es dir auf jedenfall empfehlen, es macht riesen Spass und die Erfolgsquote ist bei 99 %!

Bin mal gespannt, wenn es soweit ist, wie die aussehen. Denn aus Samen gezogene Pflanzen sind nicht mit der Mutterpflnze identisch....

Gruß Betty. :-#-

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was mache ich verkehrt mit Rhoeo spathacea von kaktusliese, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1714

So 24 Jan, 2010 10:30

von 8er-moni Neuester Beitrag

Was mache ich mit Ledebouria im Winter ? von stefanie-reptile, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

758

Di 05 Okt, 2010 10:13

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Was mache ich im Winter mit dem Hochbeet? von X5-599, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

919

Di 29 Nov, 2016 10:46

von Beatty Neuester Beitrag

Was mache ich jetzt? von Canica, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 18 Antworten

1, 2

18

4256

Di 29 Jun, 2010 22:22

von Sady Neuester Beitrag

Was ist das und was mache ich jetzt damit? Echeverie von luname, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1019

So 25 Mai, 2008 19:14

von Dimi1112 Neuester Beitrag

Hilfe! Was mache ich jetzt mit meinen Lithops? von carmen.1978, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

432

Do 31 Okt, 2013 14:31

von carmen.1978 Neuester Beitrag

Im Winter mache ich "Stückwerk" von tartan, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 3 Antworten

3

2559

Do 25 Okt, 2007 11:41

von Bonny Neuester Beitrag

Rasen noch jetzt im Winter aussäen? von maningreen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

2663

Sa 04 Jan, 2014 10:02

von Blümchenjunkie Neuester Beitrag

Samen jetzt oder im Winter zum keimen bringen? von kleine Hexe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

1856

Di 24 Jul, 2007 15:19

von DAGR Neuester Beitrag

Orleander Nerum von uwe05, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

6746

Fr 05 Jan, 2007 15:47

von uwe05 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Orleander was mache ich jetzt im Winter verkehrt? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orleander was mache ich jetzt im Winter verkehrt? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der winter im Preisvergleich noch billiger anbietet.