Weiße Pilze in meiner Monstera? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weiße Pilze in meiner Monstera?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 21:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWeiße Pilze in meiner Monstera?Do 16 Okt, 2008 17:34
hallo ihr lieben,

meine monstera hatte bisher kein schönes leben. zuerst wurde sie aus dem büro verband, weil kein platz mehr war. bevor sie weggeschmissen werden sollte, holte mein mann sie nach hause. leider ist unsere wohnung sehr dunkel und der einzige freie platz war in der küche aufm kühlschrank. da ist sie mindestens schon 2 oder 3 mal von unseren katzen runtergeschmissen worden, so dass nur noch drei ärmliche, zerkratzte blätter übrig sind, die alles andere als schön sind.
aber sie gibt nicht auf und nun entrollt sich gerade ein viertes blatt - sie ist also ein echter überlebenskünstler.

jetzt ist mir aufgefallen, dass auf einmal weiße pilze aus ihrer erde rauswachsen!
HILFE! ist es da so schön dunkel und mollig, dass ich mir demnächst meine eigene pilzpfanne züchten kann?

nunja. ich habe mal ein bild gemacht. vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen und sagen, was ich nun tun soll. ich tippe mal stark auf umtopfen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die pilze besonders gut für sie sind....


oder was meint ihr?

für jeden tipp bin ich wie immer dankbar!

viele grüße

shila
Bilder über Weiße Pilze in meiner Monstera? von Do 16 Okt, 2008 17:34 Uhr
100_5144.JPG
100_5140.JPG
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1444
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 12:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Okt, 2008 17:56
Hallo,

ich glaube nicht, dass die Pilze deiner Monstera schaden. Im Gegensatz zu dem, was ihr der armen Pflanze sonst so antut :shock: . Ich traue mich gar nicht zu fragen, ob du mal ein Bild von der ganzen Pflanze zeigen kannst.

Als Urwaldbewohner kommt die Monstera mit solchem Mini-Unterbewuchs schon zurecht, auch mit dem eher dunklen Standort. Aber es ist fraglich, ob die Pilzsporen, die es irgendwann mal geben wird, gut für euer Raumklima in der Küche sind. Ich hoffe, ihr habt keine Allergiker in der Familie.

Umtopfen ist also bestimmt nicht verkehrt. Möglichst in einen schweren, stabilen Topf, den die Katzen nicht so leicht umwerfen können.

LG
blausternchen
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 569
Bilder: 54
Registriert: Mi 25 Jun, 2008 12:11
Wohnort: Onsabrück
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Okt, 2008 18:16
Würde ich auch sagen. Ich hatte auch mal so kleine Pilze in ner Pflanze. Die sind dann aber von selbst wieder verschwunden.

Vielleicht gießt du mal etwas weniger.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 21:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Okt, 2008 18:18
also auf deinen wunsch hin habe ich sie mal komplett fotografiert.
ich bekomm sie schon wieder hin. ich bin da optimistisch.
hätte mein mann sie damals nicht aus der tiefgarage gerettet, wo sie einfach rausgerissen hingeschmissen wurde, dann wäre sie längst tot.

nicht zuletzt steht sie wegen der katzen auch da oben. das sind so ne rabauken, dass sie mehr leiden würde, wenn sie irgendwo "unten" stehen würde. ausserdem sind monstera auch giftig für katzen.

ok, dann werde ich sie morgen mal umtopfen.

danke :)

lg
shila
Bilder über Weiße Pilze in meiner Monstera? von Do 16 Okt, 2008 18:18 Uhr
100_5147.JPG
100_5146.JPG
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1444
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 12:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Okt, 2008 18:51
Danke für das Bild :D .

Sieht nicht mal so schlimm aus, wie ich befürchtet hatte :wink: .

Sie streckt sich aber schon mächtig gegen die Zimmerdecke. Die braucht demnächst einen Standort, wo sie sich freier entfalten kann. Kannst du sie denn nicht einfach irgendwo auf den Boden stellen, wo sie mehr Platz hat?

LG
blausternchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 21:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Okt, 2008 20:56
blausternchen hat geschrieben:Sie streckt sich aber schon mächtig gegen die Zimmerdecke. Die braucht demnächst einen Standort, wo sie sich freier entfalten kann. Kannst du sie denn nicht einfach irgendwo auf den Boden stellen, wo sie mehr Platz hat?


das mit der zimmerdecke sieht in der tat schlimm aus - jedoch nur auf dem foto. in wirklichkeit ist da noch platz.
wie gesagt, auf den boden stellen geht nicht, weil die katzen dann auf jeden fall die plfanze stressen ohne ende und die plfanze anzuknabbern auch giftig für katzen ist... leider!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 403
Bilder: 14
Registriert: Sa 25 Okt, 2008 16:55
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Okt, 2008 19:29
Hallo :D
ich hab da was spannedes raus gesucht ich hoffe es hilft euch weiter
die Monstera kann über 100jahre alt werden!dann sind die Blätter 60cm groß,die Monster kann auch Früchte tragen aber nur wen sie schon etwas älter ist und so heller um so größer werden die blätter aber nicht zu hell sonst geht sie ein ,vom Staub befreien sonst kommen Insekten! und man kann sie mit Stecklingen vermehren oder oder in die erde setzen und Pilze sind manchmal auch sehr gut den sie verbinden sich mit den Wurzel ,damit sie Energie kriegen und der Monster geben die dann Mineralien :D :D :D ist eigentlich gut :-k wen die pilze gut. sind ich wurde aber die Pilzfrucht weg schneiden oder abbrechen (das was man sieht)den der Pils ist ja in der erde :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3422
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Okt, 2008 15:07
@Libelle
Herzlich willkommen in unserem Forum!

Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast und dich am Forum beteiligst. :!: :D

Aber bitte: schreib doch nicht 4 oder 5 Mal den exakt gleichen Beitrag in alle möglichen Monstera-Threads! :wink:

Danke!

VG

Rinny :D
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 403
Bilder: 14
Registriert: Sa 25 Okt, 2008 16:55
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Okt, 2008 15:49
Rinny hat geschrieben:@Libelle
Herzlich willkommen in unserem Forum!

Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast und dich am Forum beteiligst. :!: :D

Aber bitte: schreib doch nicht 4 oder 5 Mal den exakt gleichen Beitrag in alle möglichen Monstera-Threads! :wink:

Danke!

VG

Rinny :D

hallo :oops: :D
ich wollte ja nur helfen :oops: ich dachte das wäre jeden helfen :oops:
......dann schreibe ich jetzt immer was anderes hin :oops: ich achte Jets drauf :oops: wo ich was hin schreibe :oops: :-k :oops: :oops: :-#( danke für denn Hinweis :mrgreen:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3422
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Okt, 2008 16:11
Hallo Libelle!
Das war überhaupt nicht böse gemeint von mir! :grneinnein: Ich hoffe, das hast du auch nicht so verstanden. Mir fiel es nur auf, weil ich interessiert in die Monstera-Themen geguckt habe und da von dir immer ein und derselbe (wortwörtlich) Text stand.
Alles nur halb so schlimm. :grjajaja:
Jetzt weißt du es ja!

Viel Spaß im Forum noch!

Bis dann,

Rinny
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3260
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 23
Blüten: 230
BeitragDo 30 Okt, 2008 14:44
Umtopfen ist nicht nötig. Der Pilz frißt nur bestimmte Bestandteile der Erde. Sobald dieses Futter zu Ende geht verschwindet auch der Pilz. Man könnte sogar sagen, daß der Pilz z.B. Holzfasern so zusetzt , daß sie auch von der Pflanze als Nahrung genutzt werden können.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Wohnort: Sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Okt, 2008 15:07
Die Pilze sind nicht schädlich. Die Fruchtkörper verschwinden wieder, wenn du weniger gießt oder von unten gießt. Die Monstera brauch sowieso nicht so viel Wasser.
Mehr Infos findest du hier.

Liebe Grüße,
Maja

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weiße Pilze - was ist das ? Wollläuse von kleines bienchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3279

Sa 29 Aug, 2009 21:09

von gudrun Neuester Beitrag

Weisse tierchen kriechen auf meiner musa auch weisse fäden von flauschi^, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4798

So 30 Sep, 2007 10:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Kleine weisse Pilze in und auf Orchideenerde von Ferret, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

15642

So 05 Jul, 2009 16:42

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Weiße Pilze in Zimmerpflanze (Palme) von Pables1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2195

Fr 17 Mai, 2013 15:47

von Rose23611 Neuester Beitrag

Zamioculcas: Weiße Pilze in der Erde von mario_hab, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

249

Di 29 Mai, 2018 16:07

von gudrun Neuester Beitrag

Pilze ausdem Boden bei meiner Adenium von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

552

Do 13 Aug, 2009 17:24

von Indigogirl Neuester Beitrag

Was sind das für komische Pilze auf meiner Blumenerde??? von flowerman1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

17618

Do 07 Aug, 2014 19:55

von firemouse Neuester Beitrag

In meinem Monsteratopf wachsen große weisse Pilze von fischauge, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

186

Mo 11 Jun, 2018 9:59

von matucana Neuester Beitrag

Ficus Microcarpa, kleine weiße Pilze, Pflanze beschneiden von Nine82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1127

Fr 05 Apr, 2013 21:19

von Nine82 Neuester Beitrag

Kleine weiße Tierchen in Monstera Deliciosa von sbstn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1878

Fr 27 Mai, 2011 17:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weiße Pilze in meiner Monstera? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weiße Pilze in meiner Monstera? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der monstera im Preisvergleich noch billiger anbietet.