Erde schimmelig an schattigem Standort, was tun? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Erde schimmelig an schattigem Standort, was tun?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 351
Registriert: Di 02 Jan, 2007 8:54
Wohnort: Wien
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo!

Ich habe einen großen Monsterasteckling in einem Topf in einer schattigen Ecke stehen. Leider schimmelt die Erde regelmäßig. Der Topf hat seitliche Abflußlöcher und auch an denen bildet sich Schimmel, also nicht nur an der Oberfläche.

Mir fällt nix ein, abgesehem vom helleren Standortwechsel. Ich würde die Monstera aber gern dort stehen lassen wo sie derzeit steht, weil sie dort super hinpasst.

Weiß jemand Abhilfe?

Liebe Grüße, Sabrina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 18:08
Wohnort: Aachen,Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Sep, 2008 10:21
also ich würde sie ganz flott umtopfen und doch über einen Standortwechsel nachdenken,worin steht sie denn,normale Blumenerde?Denn dann würd ich das Substrat noch ein busschen durchlässiger macher,Perlite druntermischen oder auch unten eine Blähtonschicht,und auch mit dem Giessen aufpassen,bei normaler Erde siehts oft oben trocken aus und unten ist es noch Matsch :roll:

Carla
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Sep, 2008 14:42
Ich würde ihn etwas trockener halten denn in der schattigen Ecke wird die Erde nie richtig trocken und es ist vielleicht auch zu kühl.. Das sind meist die Auslöser von Schimmel. man könnte die Erde auch mit Chinosollösung besprühen .
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 20:12
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Sep, 2008 15:27
Hi, ich hab mal eine Frage, wo haste denn die Erde her?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Bilder: 0
Registriert: Mi 06 Jun, 2007 2:12
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Sep, 2008 19:52
und wenn du eine plastiktopf oder einen anderen undurchlässigen hast auswechseln und eine unglasierten keramiktopf nehmen.

lg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 129
Registriert: Fr 26 Sep, 2008 7:58
Wohnort: Glindow
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Sep, 2008 19:56
Der Tip mit dem unbehandelten Keramiktopf hat bei mir auch geholfen ... hab den Tip im Gartencenter erhalten. Und ich mische die Blumenerde grundsätzlich mit Seramis. Was nun hilft, weiß ich nicht, aber hat geholfen ... das ist wichtig

LG karin
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 18:08
Wohnort: Aachen,Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Sep, 2008 19:57
alo das mit dem keramiktopf wusste ich noch nicht aber gut zu wissen 8)

Carla
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Bilder: 0
Registriert: Mi 06 Jun, 2007 2:12
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Sep, 2008 21:24
@karin
bei dem keramiktopf kann das wasser nicht nur oben und unten raus, sondern auch durch die poröse wand des topf's.

lg
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Do 09 Okt, 2008 21:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Okt, 2008 22:05
Hallo,

hatte auch schon des oefteren Probleme mit Schimmel auf dem Substrat. Habs aber meist wieder hinbekommen indem ich etwas Holzkohlestaub auf die Oberflaeche gestreut hab.

Beste Gruesse
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Okt, 2008 22:21
Gießt doch einfach mal mit Labachotee. Der Schimmel verschwindet meistens schon nach der ersten Anwendung. Bekommt man in den meisten Apotheken und guten Teeläden und ist garnicht so teuer.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 110
Bilder: 19
Registriert: So 25 Nov, 2007 22:13
Wohnort: SÜDHARZ
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Okt, 2008 23:33
Ich habe auch teils Probleme mit Schimmelbildung auf der Pflanzerde, aber nicht mit jeder. Manche Erden schimmeln auch bei wenig Gießen, andere schimmeln auch bei starker Feuchtigkeit überhaupt nicht. Ob da evtl. schon Schimmelsporen "ab Werk" drin sind? Irgenwie hab ich den Verdacht, dass es auf den Hersteller der Erde bzw. deren Herstellungsweise (z.B. nicht komplett durchgerottet? nicht desinfiziert?). Aber richtig getestet nach Marken und Preisklassen hab ich das noch nicht.
Vielleicht hat jemand Erfahrung damit gemacht und teilt es uns mit?
Hoppi
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Okt, 2008 23:46
Wir hatten mal hier einen threat über die Qualität von Gartenerde. Getestet wurde sie glaube ich nur ernsthaft in der Schweiz...

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Optimale Erde und Standort für Bananenbaum von Thomas Kiss, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

22080

Fr 30 Mär, 2007 21:14

von Zorro Neuester Beitrag

Mammutbäume, Aussaat, welche Erde, Standort usw. von fourseasons, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

10950

Mo 25 Jun, 2007 14:25

von Niklas Neuester Beitrag

Oberfläche abgeschnittene Yucca wird schimmelig/fault von marco070679, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

1653

Do 29 Sep, 2011 20:48

von marco070679 Neuester Beitrag

Hilfe! Meine Dracena riecht bzw. stinkt schimmelig von Northwind, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

246

Sa 31 Dez, 2016 16:58

von daylily Neuester Beitrag

Chinaschilf im Kübel auf schattigem Balkon ??? von callas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3632

Do 04 Jun, 2009 9:28

von callas Neuester Beitrag

Blumen mit Knollen an schattigem Platz von Yavanna-6, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

4213

Sa 30 Mär, 2013 15:40

von resa30 Neuester Beitrag

Was kann man in schattigem Garten pflanzen? von homer65, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 20 Antworten

1, 2

20

7063

Sa 16 Mär, 2013 19:07

von GrüneHölle Neuester Beitrag

Standort für Rosen von Nellie36, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

4188

Do 05 Okt, 2006 7:21

von Nellie36 Neuester Beitrag

Standort Fächerahorn von Mara, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

11602

Do 19 Okt, 2006 0:17

von macpflanz Neuester Beitrag

Amaryllis Standort von JJ, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

9365

Do 21 Okt, 2010 6:18

von MarsuPilami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Erde schimmelig an schattigem Standort, was tun? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Erde schimmelig an schattigem Standort, was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der standort im Preisvergleich noch billiger anbietet.