Verschönerung durch Rasen auf Blumentöpfen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 96  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Verschönerung durch Rasen auf Blumentöpfen

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 703
Bilder: 115
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 9:42
Wohnort: Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 0:22
Ich habe bei meinen terrassenpflanzen Split verwendet in einer leicht goldenen Tönung. Sieht meines Erachtens super aus!
......und bei meiner Washi ist durch den Split ein zierliches Pflänzchen sogar "durchgekeimt"!

Bei meinen größeren Zimmerpflanzen habe ich Carrara-Kies verwendet in schneeweiss...sieht auch sehr gut aus!
Bilder über Verschönerung durch Rasen auf Blumentöpfen von So 24 Jun, 2007 0:22 Uhr
Sämling unbekannt 11.06.07.JPG
...hier der kleine unbekannte Keimling!
Syringa blau+weiss 11.06.07.JPG
...hier mein Flieder mit Split im Topf.
Voodoolilie 13.06.07.JPG
...mit dem Split kann man auch eine Minilandschaft erstellen.
Benjaminii 11.06.07.JPG
Carrarakies im Kübel.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Registriert: So 22 Apr, 2007 13:04
Wohnort: Heilbronn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 7:10
Hi Betty,
aussehen tut es mit Sicherheit super.
Aber wie sieht es mit dem Gießen aus - Du siehst ja nicht mehr, wie trocken/nass die Erdoberfläche ist.
Woran erkennst Du, dass die Pflanzen wieder Wasser brauchen?
Sag jetzt bitte nicht, dass Du es daran erkennst, dass sie die Flügel hängen lassen :wink: .
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 9:39
Hallo,
also ich unterpflanze meine Palmen oder andere Hochstämmchen gerne mit Efeu oder der Kletterfeige. Auch Bubikopf macht sich als Unterpflanzung gut. Letztens habe ich ein Beutelchen Kleesamen geschenkt bekommen. Der wuchert jetzt am Fuße meiner Korkenzieherweide. Sieht echt nett aus. Ich denke nicht, dass sich ein Bananenkindel davon abbringen lässt, zu wachsen. Ansonsten schließe ich mich der Aussage von Ralf an.

LG feigenblatt
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 12:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 10:46
ich habe in meinen Töpfen auch Kies -- siehe hier


@Betty -- die bilder sind TOLL !
OfflineD-H
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 629
Bilder: 1
Registriert: Di 09 Jan, 2007 16:20
Wohnort: Hamburg USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 11:51
@ Betty Danke für die tollen Bilder . sieht sehr schön aus ! :D
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 703
Bilder: 115
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 9:42
Wohnort: Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 13:41
@rabe24

Also dass mit dem Giessen ist nicht so ein Problem. Wenn ich mir nicht sicher bin ob die Pflanze schon Wasser braucht oder nicht, hebe ich ein paar Kiesel hoch und kann sehen ob die Erde schon trocken ist.
Aber seit ich das Kies im Topf habe, muss ich ich viel weniger giessen, weil das Wasser nicht so schnell verdunstet! Man darf die Pflanzen nicht übergiessen, sonst droht schimmel, aber das gilt ja immer für alle Pflanzen. Egal ob mit oder ohne Kies!

@all
Danke, schön dass es euch auch gefällt!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Do 21 Jun, 2007 9:41
Wohnort: Hoyerswerda
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 23:38
Hallo,
wenn du den Topf entsprechend groß wählst, kannst du auch andere kleinere Pflanzen, die zu der Großen passen und vielleicht über den Topf ranken mit reinsetzten.
Han da mal ein Beispiel mit Sukkulenten und Steinen.
Bilder über Verschönerung durch Rasen auf Blumentöpfen von So 24 Jun, 2007 23:38 Uhr
Kakteen.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2007 7:06
Hallo Betty, ist das eine auf dem Bild mit dem gefleckten Stängel ein Amorphallus Konjac?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 703
Bilder: 115
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 9:42
Wohnort: Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 23:47
@wiesenblümchen

Es ist eine Sauromatum venosum/Eidechsenwurz. Habe sie von meiner Mama geschenkt bekommen. Sie hat sie beim Baldurversand gekauft als "Voodoolilie"......na ja .....schöner Fantasiename...aber die Blüte hat bestialisch gestunken...als "Grünpflanze" ist sie mir lieber!!!! :mrgreen:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 18:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Jul, 2007 6:16
Ich glaube auch das der Rasen den Pflanzen die Nährstoffe entzieht.Die Idee von Norbert ist nicht schlecht , werde es auch mal versuchen.So kleiner Kies ist doch toll.Da gibt es auch bunte farben wenn der Dir besser gefallen sollte schau mal in ein Aquarien oder Fischgeschäft nach.Ich perönlich würde den weißen Kies vorziehen ,wenn man da mal umtopfen muß wird halt ein Teil vom Kies mit untergegraben , dient gleich als Drainage.
lg Anja :mrgreen:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 852
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 22:12
Wohnort: Harz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Jul, 2007 22:20
Man könnte ja Bubiköpfchen nehmen, das habe ich mal irgendwo in einem Wintergarten gesehen, sozusagen als Rasenersatz. Bubiköpfchen braucht man auch nicht mit der Nagelschere beschneiden und hat ansich filigranes Wurzelwerk. Krokusse schaffen es ja auch durch Rasen zu schlüpfen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 6:16
@Betty: Danke für Deine Antwort. Ich hab sie als amorphallus konjac gekauft, man wird ja veräppelt, wo man dabei steht :evil: Mist.
OfflineKleiner Gast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jun, 2008 23:45
Hallo,
Ich suche gerade auch eine Veredelung von Blumentopfboden,
da mir das Braun-Schwarz nicht gefällt ich hatte gleich an Moos gedacht, hab ein bisschen gegoogelt und bin, aber nur hier fündig geworden.

Meine Frage:
Warum müsste ich den Moos alle paar Monate wechseln?
Was gibt es noch für alternativen? Bubiköpfchen finde ich auch ganz schön.

Ich kenne mich mit Pflanzen absolut garnicht aus, ich möchte mir jetzt für die neue Wohnung ein paar Palmen und Bäumchen Kaufen, aber möchte den Boden der Blumentöpfe mit irgendwas zuwachsen lassen.

Ich Danke euch für Antworten,
Kleiner Gast
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Rasen zerstört durch Unkrautvernichter - was tun? von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

9273

Do 23 Jun, 2011 22:33

von dnalor Neuester Beitrag

Rasen auf Unterboden säen durch vorherige Gründüngung von Ascescendar, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

733

Mi 07 Jun, 2017 12:58

von Rantan Neuester Beitrag

Verschönerung von Pflanzenboy, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 24 Antworten

1, 2

24

2946

Mo 29 Sep, 2008 22:05

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Verschönerung der Yukka- und Goldfruchtpalme von Infineon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2687

Sa 06 Aug, 2011 13:07

von Jule35 Neuester Beitrag

Suche Pflanzen zur Verschönerung von dehoensch, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1443

Mo 14 Mai, 2012 4:35

von dehoensch Neuester Beitrag

Schimmel in den Blumentöpfen von regentropfen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

10824

Mi 21 Feb, 2007 16:57

von searchcountry Neuester Beitrag

Schimmel in Blumentöpfen von princess, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3837

Di 19 Mai, 2009 14:30

von Rouge Neuester Beitrag

Fragen zu Blumentöpfen von inia, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

4608

So 06 Dez, 2009 18:34

von Plantsman Neuester Beitrag

kleine Fliegen in den Blumentöpfen von sani, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

25432

Do 05 Jul, 2007 14:27

von Rinny Neuester Beitrag

Pilze in Blumentöpfen - schädlich? von Christine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2940

Sa 14 Jul, 2007 8:09

von Christine Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Verschönerung durch Rasen auf Blumentöpfen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Verschönerung durch Rasen auf Blumentöpfen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blumentoepfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.