Frostschäden an Hortensie - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Frostschäden an Hortensie

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 03 Sep, 2007 18:26
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFrostschäden an HortensieMi 07 Mai, 2008 0:06
Guten Abend,
meine Hortensien stehen im Garten und sehen fürchterlich aus.Die Knospen sind nicht grün, sonder dunkelbraun bis schwarz. Sie zerbröseln wenn man sie anfasst. Die Blattränder sind schwarz und sehen auch nicht sehr gesund aus. Eine Bekannte meinte, das sind Frostschäden und ich soll nichts machen. Nun hatte ich in meiner Enttäuschung aber schon alle schwarzen Knospen aus der Pflanze herausgeschnitten. Hätte ich das nicht tun dürfen? Blühen meine Hortensien jetzt diesen Sommer nicht mehr? :? Ich liebe Hortensien über alles und wäre sehr traurig, wenn sie nicht blühen würden. Was kann ich tun? Wer kann mir Tipps gebe und hat ähnliches bei seinen Hortensien entdeckt?
Regenwürmli
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 704
Bilder: 16
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 21:56
Wohnort: Leverkusen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 7:22
erst mal muss man wissen, welche hortensien du hast, Bauern, Sand usw?

es gibt welche die blühen am alten am zweijährigen Holz und es gibt welche die am frischen jungen blühen

Gruß alex
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41750
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragMi 07 Mai, 2008 9:59
hallo

:-k alex, was ich denn eine sandhortensie :-k :-k

hier mal die arten,die es gibt :wink:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hortensien

und hier was zum frostschaden :wink:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenhortensie#Pflege


@Regenwürmli

kannst du bitte mal ein foto reinstellen :wink:
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 10:04
Aus Unwissenheit habe ich im letzten Jahr alle Triebe eingekürzt. Die braungewordenen Blüten sahen nicht sooo toll aus. Erst nach dem Schneiden habe ich gelesen, dass die Blüten bei der Hortensie bereits im Spätsommer oder im Frühherbst bei Temperaturen von ca. 15 °C in den Knospen für das nächste Jahr angelegt werden. Die diesjährigen Triebe tragen also bereits den Blütenansatz. Deshalb dürfen Hortensien nicht zurückgeschnitten werden, wenn sie im nächsten Jahr blühen sollen. Eine weitere Konsequenz ist, dass Spätfröste den Blütenansatz zerstören können.
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 11:18
Wollte noch ein Foto nachreichen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 03 Sep, 2007 18:26
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 14:03
Hallo,
hier ist das Regenwürmli wieder :). Werde versuchen, ein Bild von meinen frostgeschädigten (?) Hortensien hier rein zu setzen. Ich habe aber alle erfrorenen Blütenknospen rausgeschnitten. Na ja, vielleicht finde ich noch die eine oder andere schwarze Knospe. Die Blattränder sind übrigends dunkellila und nicht schwarz. Ich habe sie mir heute noch einmal genau angesehen. Es sind ganz normale Gartenhortensien (Bauernhortensien) und eine Tellerhortensien. Vielleicht finde ich noch ein Foto vom vorigen Jahr.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 704
Bilder: 16
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 21:56
Wohnort: Leverkusen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 14:51
Rose23611 hat geschrieben:hallo

:-k alex, was ich denn eine sandhortensie :-k :-k

hier mal die arten,die es gibt :wink:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hortensien

und hier was zum frostschaden :wink:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenhortensie#Pflege


@Regenwürmli

kannst du bitte mal ein foto reinstellen :wink:


extra für dich :oops: :mrgreen:

Hydrangea aspera, gut zu erkennen die sterilen Blüten am Rand



klick hier

quelle wikepedia

gruß alex

[/url]
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 17:39
hama687 hat geschrieben:
Rose23611 hat geschrieben:hallo

:-k alex, was ich denn eine sandhortensie :-k :-k


extra für dich :oops: :mrgreen:

Hydrangea aspera, gut zu erkennen die sterilen Blüten am Rand


gruß alex


die heisst dann samthortensie :wink:

es gibt zwar hortensien, die kann man ganz zurückschneiden, ausser der schneeballhortensie
(hydrangea arborescens), der rispenhortensie (hydrangea paniculata) gehört auch eine relativ
neue sorte der gartenhortensie, hydrangea macrophylla 'endless summer' dazu, aber die
hortensien, die du hast, sind solche, die am alten holz blühen. d.h. je mehr du wegschneidest,
desto weniger blüten.

es sei denn, du hast eine 'endless summer' dabei.

foto wär wirklich nicht schlecht.

schönen gruß, stella
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 03 Sep, 2007 18:26
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 23:46
:) Hallo,
hier mal Fotos von einigen meiner Hortensien. Sie sind vom vorigen Jahr. Ich hatte gehofft, das sie dieses Jahr wieder ein Stückchen größer würden, aber das wird ja nun wohl nichts.Den Frostschaden fotographiere ich morgen. Liege ich mit der Vermutung Bauernhortensie und Tellerhortensien richtig oder falsch?
Gruß Regenwürmli
Bilder über Frostschäden an Hortensie von Mi 07 Mai, 2008 23:46 Uhr
R0012308.jpg
R0012287.jpg
R0012304.jpg
R0012305.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 03 Sep, 2007 18:26
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Mai, 2008 22:25
Guten Abend,
hier nun endlich Fotos von meinen braunen Blütenknospen. Habe noch einige kleine gefunden. Es kommen jetzt aber schon wieder neue Knospen.
Gruß Regenwürmli
Bilder über Frostschäden an Hortensie von Do 15 Mai, 2008 22:25 Uhr
Bildergruppe 1 033.jpg
Bildergruppe 1 031.jpg
Bildergruppe 1 026.jpg

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frostschäden von Rossi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2098

Mi 09 Apr, 2008 11:25

von Maki Neuester Beitrag

Pfennigbaum - Frostschaden von friedhelm1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3372

Fr 26 Jan, 2007 19:28

von knupsel Neuester Beitrag

Frostschaden an Kastanienbäumchen von Sternenkind, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

3290

Sa 26 Apr, 2008 19:02

von Sternenkind Neuester Beitrag

Efeu mit Frostschaden,,, von RoteZora, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

12635

Fr 06 Feb, 2009 15:57

von RoteZora Neuester Beitrag

Frostschäden an Palmen von eisenspeer, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5087

Mi 15 Apr, 2009 12:31

von gude Neuester Beitrag

Kiwi mit Frostschaden ??? von Bommel5, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3048

Do 15 Apr, 2010 22:13

von dnalor Neuester Beitrag

Frostschaden bei Schmetterlingsflieder ??! von SuperIngo1, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

11362

Fr 06 Mai, 2011 20:20

von Gast Neuester Beitrag

Frostschaden am Fächerahorn von 5596alexander, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

12114

Sa 07 Mai, 2011 19:46

von schnittie Neuester Beitrag

Euphorbia hat Frostschaden, was tun? von Angelikasch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1447

Sa 18 Feb, 2012 9:36

von Angelikasch Neuester Beitrag

Frostschaden an Bauernhortensie von Malikay, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

3475

Di 28 Feb, 2012 14:14

von Malikay Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Frostschäden an Hortensie - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frostschäden an Hortensie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hortensie im Preisvergleich noch billiger anbietet.