Amberbaum mit komischer Rinde - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Amberbaum mit komischer Rinde

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAmberbaum mit komischer RindeMi 01 Apr, 2009 17:24
Ich brauche mal euren Rat! Ist das normal, dass die Rinde aussieht wie aufgeplatzt? Sie ist auch leicht pickelig und wenn man das "Erhabene" abmacht, kommt Grünes zum Vorschein?

Ist das evtl ansteckend/schlimm?

Ich meine, dass der das bisher nicht hatte oder sind das Frostrisse? :-k




Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 147
Bilder: 31
Registriert: Mi 18 Jul, 2007 10:29
Wohnort: Frankfurt a.M., Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 18:29
Hallo Mel,
klingt ein wenig nach Sonnennekrose:

"(...)Baumschäden, die in den vergangenen Jahren verstärkt auftreten, etwa die Sonnennekrose. Diese
Krankheit tritt ausschliesslich an der Südwestseite der Bäume auf, die der Sonneneinstrahlung
am stärksten ausgesetzt ist. Dabei platzt bei den besonders häufig betroffenen Arten Ahorn, Linde und Rosskastanie die Rinde auf.Was zunächst aussieht wie kleine Risse, kann sich als schwarze Verfärbung bis ins Innere des Baums vorarbeiten. Die Pflanze versucht dann, ihre Verletzung zu überwallen, wodurch sich entlang der betroffenen Stelle dicke Rindenwulste bilden.(...)"

aus: http://www.chgemeinden.ch/de/PDF-artike ... nlagen.pdf

Der Link ist ganz interessant, vielleicht hilft es Dir ja weiter.
Liebe Grüße,
Pulsatilla
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 18:44
Mensch, davon gibt es Netz keine Fotos :-k :-k :-k

Das Foto ist Nordwestseite, von der anderen komme ich momentan gar nicht dran. Braun ist da bisher auch nichts, aber das ist immerhin schon Mal ein Hinweis! Dankeschön =D>
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 147
Bilder: 31
Registriert: Mi 18 Jul, 2007 10:29
Wohnort: Frankfurt a.M., Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 19:30
Vielleicht gehen ja auch die Eichenrindenminiermotten (Spulerina simploniella) an Amberbäume???
Grüblerische Grüße,
Pulsatilla
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 21:08
amberbäume haben ja die eigenart korkleisten auszubilden. geht es darüber hinaus?

und wenn man das "Erhabene" abmacht, kommt Grünes zum Vorschein?


meinst du damit, dass du die rinde an dem ast auf dem foto abgekratzt hast, oder löst die rinde da von alleine ab?

sonnenschäden treten eigentlich eher zuerst am stamm auf.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 21:12
Hmm wie beschreibe ich das....wenn man da mit dem Finger dran geht und etwas mehr drückt/kratzt, dann pellt das im Stück ab. Das ist sehr fest! :-k

Schwarzes kann ich aber nicht sehen, Flechten sind das aber auch nicht. Das ist def. am/vom Baum!

Ist das schlimm? 8-[
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 21:32
wenn da nix von alleine abpellt, würd ich da mal nicht nachhelfen. der amberbaum hat von natur aus keine glatte gleichmäßige rinde (manche sagen pickel & erhebungen dazu ;)). je älter er wird, desto skurriler wird die rinde. vergleichbar mit der rinde vom pfaffenhütchen, nur viel extremer.

deshalb auch meine frage, ob es darüber hinausgeht.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 21:35
Ok, dann lass ich einfach meine Finger da weg :-#=

Das sah nur irgendwie..komisch aus. Sonst sieht der eigentlich auch munter aus! Ich hatte nur etwas Bedenken, wenn das was Ansteckendes gewesen wäre :wink:

Danke! =D>
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Apr, 2009 17:49
Nicht verzagen Stella fragen! Genau so sieht das aus! Dankeschön \:D/ \:D/ \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Apr, 2009 18:04
also nich wieder abpuhlen :P
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Apr, 2009 18:04
Ehrenwort :-#=
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 315
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden, 7b Winterhärte
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe:Fr 02 Mär, 2018 17:22
Mel hat geschrieben:Ehrenwort :-#=

Meiner ist noch keine 2 Jahre, noch keine 60 cm aber an den oberen Ästchen bildert der auch schon die Korkleisten aus :-)

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amberbaum von Tami****, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4048

Mi 25 Nov, 2009 21:26

von Tami**** Neuester Beitrag

amberbaum von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2633

Fr 03 Sep, 2010 21:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Komischer Rhododendron von Braundaumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

6199

Sa 04 Aug, 2007 21:44

von baki Neuester Beitrag

Komischer Passisamen von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

811

Mo 04 Mai, 2009 17:02

von Pomelo Neuester Beitrag

Liquidambar/Amberbaum von Dusty, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

4046

Sa 22 Jul, 2006 13:11

von dnalor Neuester Beitrag

Amberbaum mit Farbenpracht? von Mohn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

17479

Fr 10 Okt, 2008 15:01

von Pinklady66@gmx.net Neuester Beitrag

Amerikanischer Amberbaum von baines, aus dem Bereich New GREENeration mit 6 Antworten

6

5565

So 25 Nov, 2007 21:29

von Sporti Neuester Beitrag

Amberbaum - Rückschnitt von dari, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3992

So 14 Sep, 2008 6:45

von Lapismuc Neuester Beitrag

Neuzugang Amberbaum von Stefanie_M, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

4542

Di 08 Jun, 2010 21:36

von Stefanie_M Neuester Beitrag

Was ist los mit meinem Amberbaum? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5547

Sa 19 Jun, 2010 22:24

von bethik Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Amberbaum mit komischer Rinde - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Amberbaum mit komischer Rinde dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rinde im Preisvergleich noch billiger anbietet.