Yucca Palme verliert viele Blätter - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Yucca Palme verliert viele Blätter

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Sa 06 Jan, 2018 0:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
ich hab eine yucca palme bei mir stehen. Sie 2 Wochen verliert sie ungewöhnlich vile Blätter. ist das normal und wachstumsbedingt oder mache ich was falsch? Gießen tue ich sie nicht zu oft, aber trotzdem so, dass Sie immer genug Wasser hat. Sie steht neben der Heizung, am Fenster. Da steht Sie aber shcon seuit 2 Jahren, aber jetzt verliert sie halt sehr viele Blätter. Vielleicht könnt ihr mit weiterhelfen #-o
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Sa 06 Jan, 2018 0:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hat jemand ne Idee? Sie hat schon wieder zwei Blätter verloren und ein weiteres wird auch langsam gelb :(
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21090
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 64539
Ohne Bilder und weitere Infos zur Pflege (wie oft gießt du, ist sie immer feucht oder kann sie auch mal abtrocknen? Wo steht sie genau- Temperatur/ Helligkeit? In welchem Substrat steht sie? Wann hat du das letzte Mal umgetopft?) wird es echt etwas schwierig.
Ich tippe auf Übergossen, wäre aber nett, wenn du Bilder zeigen und die Fragen beantworten könntest.
Dann können wir dir bestimmt helfen!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Sa 06 Jan, 2018 0:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Bilder sind doch kein Problem :)

Bild
Bild

Bekomme die nur irgenwie nicht gedreht, hoffe, das geht auch so.

Ich gieße sie nur sehr wenig, hab Sie seit Wochen nicht gegossen gehabt, die Erde war aber trotzdem nicht furztrocken. Das Topf lässt überschüssiges Wasser auslaufen, so dass keine Staunässe entsteht. Temperatur ca. 19°C Helligkeit geht, weil davor noch der Balkon ist und die letzten zwei Monaten warne bei uns kaum Sonnenstunden. Ich habe normale Erde gneomen und umgetopft wurde Sie vor ca. 2 Jahren
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Sa 06 Jan, 2018 0:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Kann es sein, dass ich die Palme umtopfen sollte? Da kommen unten einige Wurzeln raus. Vielleicht reicht der Platz nicht mehr :?:
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 133
Registriert: Do 02 Mär, 2017 21:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hast Du Viecher in der Erde? Auf dem Foto ist ein Gelbsticker zu sehen. Ich würde sie in gute neue Erde umtopfen.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21090
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 64539
Die steht ganz schön dunkel- da unterhalb des Fensters, die braucht zum einen mehr Licht und zum anderen hast du die wirklich übergossen. Deswegen auch die Trauermücken oder warum hast du die Gelbsticker? Die kommen nur, wenn die Pflanze dauerhaft zu nass gehalten wird.
Stell sie auf jeden Fall heller, am besten direkt an ein Südfenster.
Und umtopfen würde ich erst im Frühjahr. In gute Kübelpflanzenerde gemischt mit Blähten oder Perlite, damit es schön wasserdurchlässig ist.
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 133
Registriert: Do 02 Mär, 2017 21:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Aber wenn die Erde sowieso Viecher-verseucht ist...macht es dann nicht mehr Sinn, einen Monat früher umzutopfen als üblich, aber dafür gesunde Erde für die Pflanze zu haben?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Sa 06 Jan, 2018 0:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Mara23 hat geschrieben:Die steht ganz schön dunkel- da unterhalb des Fensters, die braucht zum einen mehr Licht und zum anderen hast du die wirklich übergossen. Deswegen auch die Trauermücken oder warum hast du die Gelbsticker? Die kommen nur, wenn die Pflanze dauerhaft zu nass gehalten wird.
Stell sie auf jeden Fall heller, am besten direkt an ein Südfenster.
Und umtopfen würde ich erst im Frühjahr. In gute Kübelpflanzenerde gemischt mit Blähten oder Perlite, damit es schön wasserdurchlässig ist.


Vielen Dank für deine Antwort. Der Gelbsticker ist da noch drinnen, weil ich mal ein Problem mit Trauermücken hatte. Liegt aber schon lange zurück, hab den Sticker einfach nur drinnen gelassen. Das ist sogar die Südseite, nur halt im Winter etwas dunkel gelegen. Im Sommer bei Sonnenschein ist da von 13 Uhr bis Sonnenuntergang Sonne pur.
Werde die mal im Frühling umtopfen, hab noch einen großen Topf. Blöde Frage, was ist Blähten oder Perlite :?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5268
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Mara meinte Blähton Bilder und Fotos zu Blähton bei Google. :lol: Das sind diese Tonkügelchen, wie man sie aus der Hydrokultur kennt.
Und Perlite Bilder und Fotos zu Perlite bei Google. ist so ein weißes, körniges Zeug, was man zwischen den Fingern zerkrümeln kann:
Perlit (englisch: perlite) bezeichnet in den Geowissenschaften ein alteriertes (chemisch und physikalisch umgewandeltes) vulkanisches Glas (Obsidian) und zählt damit zu den Gesteinen.
[...]
Im Gartenbau dient er als steriles Aussaatsubstrat oder als Zusatzstoff für Blumenerde, der vor zu starker Verdichtung schützt und damit die Luftdurchlässigkeit verbessert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Perlit_(Gestein)

Beides sind Zuschlagstoffe, die die Erde locker und luftig halten.

lg
Henrike
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22629
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Yucca Palme bekommt viele gelbe Blätter von Elcariba, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3721

Mo 01 Dez, 2014 14:22

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Magnolie verliert viele Blätter! von prinzessin145, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

19587

So 04 Jul, 2010 21:54

von su.scha Neuester Beitrag

Bonsai verliert viele Blätter von Strandmuschel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5626

Fr 21 Dez, 2007 16:49

von Roadrunner Neuester Beitrag

Ficus verliert viele Blätter! von mtin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3731

Mi 23 Dez, 2009 17:40

von Rouge Neuester Beitrag

Ficus verliert so viele Blätter von Sweety200, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1616

Mi 04 Sep, 2013 17:34

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Olivenbaum verliert viele Blätter,Wassermangel? von gürkchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

8913

Fr 05 Feb, 2010 14:07

von aceituna Neuester Beitrag

Dracaena verliert schlagartig zu viele Blätter von eckeneckepen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1646

Do 29 Nov, 2012 12:26

von only_eh Neuester Beitrag

Neue Schefflera verliert schnell viele Blätter von Crazynina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

11343

Mo 25 Okt, 2010 15:49

von Rouge Neuester Beitrag

Drachenbaum (10 Jahre) verliert auf einmal viele Blätter von giftzahn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

7428

Sa 15 Jan, 2011 2:46

von Jule35 Neuester Beitrag

Kirschlorbeer verliert gelbe Blätter, viele angefressen von Lextrasitia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3482

Fr 03 Jul, 2015 21:09

von Beatty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Yucca Palme verliert viele Blätter - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Yucca Palme verliert viele Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.