Musa Basjoo - Winterharte Banane wie überwintern? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Musa Basjoo - Winterharte Banane wie überwintern?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 01 Jun, 2009 21:52
Wohnort: Rheine
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr lieben,
meine Musa basjoo - Banane ist draussen im Garten ausgepflanzt und soll es auch bleiben :-)
wollte sie nun langsam fertig zum überwintern machen, aber wie soll ich das richtig machen?
muss man blätter abschneiden ? muss man den stamm abschneiden?
bin dankbar für alle antworten. :-)
lg cooly
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 22:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Okt, 2010 7:05
Hallo!
Ich habe bei meinen alle Blätter abgeschnitten. Dann hab ich mir eine "Röhre" (1m hoch, Durchmesser 50cm) aus Karnickeldraht gebaut, welche ich mit Jute 2X umwickelt habe. Das habe ich über meine Musa gestülpt und mit trockenen Blättern aufgefüllt. Oben hab ich zum Schutz vor Regen einen Deckel draufgelegt, den ich mit einem Stein beschwert habe.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 18:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Okt, 2010 20:44
Heinze, so habs ich es auch letzten Winter gemacht, nur bei -20 Grad hilft der beste Winterschutz nichts mehr. Als ich im Frühjahr den Schutz runter hab, war der Scheinstamm nur noch matsch. Zwei Musa basjoo die ich letztes Jahr gepflanzt hab, sind nun im Bananenhimmel. Die Einzige die überlebt hat, war jene, die schon den zweiten Winter draußen ist, aber auch die war matschig, hat aber wieder neu
ausgetrieben. Nehme an, dass es auch daran lag, dass sie als Einzige eine zusätzliche Rindenmulchschicht hatte.
Diesen Winter hab ich die neuen Musas alle wieder ausgegraben - hab keine Lust jedes Jahr neue zu kaufen. Die einzige Alte bleibt in der Erde, werd sie auf 20 cm kürzen und mit einem großen Haufen Rindenmulch zudecken.
Cooly, die Methode die Heinze ist schon richtig, aber hängt eben davon ab, wie kalt es bei dir im Winter
wird.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 01 Jun, 2009 21:52
Wohnort: Rheine
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Okt, 2010 23:04
Danke für eure Hilfe,
ich musste aufgrund von fehlendem wissen, mich auch letztes Jahr von einer verabschieden,
darum bin ich dieses jahr hier :-)
werde glaube ich einen berg rindenmulch unten am stamm aufhäufen
und dann noch einen schutz von oben der auch drum herum geht machen.
hoffe das sie dann nächstes jahr weiterwächst. :-)
also danke nochmals für eure tips, bis demnächst.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 146
Registriert: Di 29 Jan, 2008 23:54
Wohnort: Goldbach / Ufr.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Okt, 2010 2:05
ja das ging mir letztes jahr auch so.
Hab nun jede Menge draussen sitzen - und kann diese ledier nicht mehr alle ausgraben und drinnen überwintern - da die extrem viele Kinder hat und diese mittlerweile richtig gross und dicht geworden sind.

Das heisst also, dass ich alle Blätter abschneiden muss? So dass nur der Stamm rausschaut?
Versteh das gerade noch nicht so ganz #-o
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3362
Bilder: 2
Registriert: Mi 26 Sep, 2007 19:39
Wohnort: Altena, USDA-Zone 7
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Okt, 2010 12:47
Hi,

ja die Blätter müssen ganz ab, die gehen sowieso kaputt (es sei denn Du baust einen beheizten Unterstand und hälst damit die Themperatur dauernd über null :mrgreen: )

Ganz wichtig ist, das unten eine richtig dicke Schicht Rindenmulch ist, damit das Rhizom in der Erde auf jedenfall überlebt.

Ich hab meine im letzten Jahr so verpackt:

http://green-24.de/forum/weblog_entry.php?e=5402

Lieben Gruß
Loony :mrgreen:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 146
Registriert: Di 29 Jan, 2008 23:54
Wohnort: Goldbach / Ufr.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Okt, 2010 2:01
coole Sache - vielen Dank für die hilfe. Werde die Bananen also kappen.

Muss ich also nur den Trieb erhalten?
Die anderen Blätter dann einfach abschneiden und weg damit.

Wie sieht es mit Tannenzweige aus?
Kann ich diese anstelle vom Rindenmulch nutzen, oder besser zusätzlich - oder doch lieber darauf verzichten?
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Okt, 2010 17:06
Hallo...
ich bin bezüglich der Überwinterung meiner Musa Basjoo nach der Foren Recherche hier und der Internetrecherche komplett verwirrt...irgendwie macht doch jeder was anderes. Daher würde mich eure Meinung interessieren...

Ich habe meine Musa im Kübel und ich habe folgendes vor:
Alle Blätter ab (Zwischenfrage: was mache ich mit dem noch eingerollten ganz oben? Hau ich da dem Stamm einfach den Kopf ab?) dann wie oben beschrieben ein Abflussrohr drauf und mit Rindenmulch auffüllen, den Kübel mit Bubbelfolie umwickeln und ab in die Tiefgarage (da ist es dunkel und kalt) und dann nicht mehr gießen bis ich sie wieder auspacke. Meint Ihr das klappt?
Letzen Winter hatte ich die Banane nach dem der Stamm matschig war einfach so in die Tiefgarage gestellt und die Musa hats nicht überlebt...daher bin auch ich vorsichtig geworden ;o)

Bin gespannt auf Eure Meinungen

Grüße Jessica
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Okt, 2010 10:52
Hi Jessica,

ist denn Tiefgarage frostfrei?
Wenn sie frostfrei ist, brauchst du die Musa basjoo nicht einzupacken.
Die Blätter macht man ab, weil Bananenblätter im Winter ein Magnet für Spinnmilben sind. Um den Spinnis möglichst wenig Angriffsfläche zu geben, schneidet man die Blätter ab.
Ich habe bei meiner das noch eingerollte Blatt dran gelassen. Zumindest vorerst. Keine Ahnun, ob und wann ich das abschneiden muss. Aber dann ja, einfach "Kopf ab".

Bei Frost gehen die Blätter aber sowie kaputt.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMusa BasjooMi 04 Mai, 2011 9:58
ich habe seit 2 jahren eine musa im garten. und die hat auch die letzten 2 harten winter super ueberlebt.
die neuen blaetter sind schon gut 60 zentimeter raus. ich schneide die blaetter nicht ab.beim ersten frost werden diese match und legen sich wie eine schutzschicht ueber den boden und die wurzel. dann nehm ich stroh leg es ueber die banane und dann noch ein jutesack den ich an den raendern mit steine beschwere damit es durch wind nicht wegfliegt, so geht es meiner banane super.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 01 Jun, 2009 21:52
Wohnort: Rheine
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragüberlebtMi 04 Mai, 2011 14:03
hallo ihr lieben,
also meine Bannane hat wahrhaftig überlebt. bei mir sind jetzt nach den ersten warmen tagen drei neue spitzen raus gekommen. ich habe um die banane sehr viel rindenmulch gekippt sie aber nicht abgeschnitten sonder einen korb über sie gestülpt, darum dieses flies (zum überwintern) was es im laden zu kaufen gibt gebunden und jetzt erst im frühling die abgefaulten blätter entfernt, es scheint geklappt zu haben.
was mich nur wundert ist wie diese neuen triebe nun bis zu 3-4 meter gross werden sollen, das kann ich mir nicht vorstellen. wird die banane also maximal so gross wie letztes jahr die hauptpflanze??
lg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 308
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden, 7b Winterhärte
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 2
Blüten: 20
Was machen eure Bananen ?

Hat schon mal einer versucht die Bananen mit einer dauerhaften 20 cm Schicht grobes Lavagranulat ab zu decken.
somit den Winterschutz dauerhaft zu lassen ?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1828
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich mache bei meiner gar nichts mehr. Die bleibt bis zum Frühjahr so stehen wie sie ist Es werden keine Blätter abgeschnittenn, es sei denn, ich brauche die für meinen Salat abzudecken. Bei mildem Winter treibt sie aus den alten Stauden wieder aus. Bei haten Winter gefriert sie komplett ab, treibt aber wieder aus dem Wurzelstock neu aus. So wie letztes Jahr.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Winterharte Banane überwintern von DAGR, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

18089

Fr 05 Apr, 2013 16:46

von Hasenmama Neuester Beitrag

Musa Basjoo Banane von jacel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 72 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

72

34008

So 05 Aug, 2012 20:57

von Palmenherz Neuester Beitrag

Banane - welche Art? - Musa basjoo von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1816

Sa 27 Jun, 2009 20:57

von Inanah Neuester Beitrag

Banane - Überwinterung Musa basjoo von Mäusle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 25 Antworten

1, 2

25

12815

Fr 02 Sep, 2011 13:47

von Marc Musa Neuester Beitrag

Banane blüht?-Musa basjoo von Judon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 72 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

72

7616

Do 16 Mär, 2017 11:51

von schaelersch Neuester Beitrag

Musa Basjoo in der Wohnung überwintern? von Manja281, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

2898

Mi 30 Sep, 2009 16:17

von Mel Neuester Beitrag

Bananenpflanze Musa Basjoo überwintern von Patten79, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

4424

So 28 Okt, 2012 10:23

von Curlysue Neuester Beitrag

Musa basjoo, Winterschutz draussen überwintern von feigenblatt, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3248

Sa 21 Jul, 2007 19:48

von feigenblatt Neuester Beitrag

Musa Basjoo wächst beim Überwintern von lltodoll, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

597

Di 21 Jan, 2014 15:20

von marot90 Neuester Beitrag

Musa basjoo - Japanische Faser Banane - Musaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

16849

Do 16 Aug, 2007 21:29

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Musa Basjoo - Winterharte Banane wie überwintern? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Musa Basjoo - Winterharte Banane wie überwintern? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ueberwintern im Preisvergleich noch billiger anbietet.