Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 664
Registriert: Di 28 Apr, 2009 13:57
Wohnort: Farchant
Blog: Blog lesen (2)
Renommee: 2
Blüten: 20
Heute hat es geschneit. Und die Vögel bekamen eine extra Portion Proteine.
Ich habe in einem Blumentopf viele Egerlinge gefunden,die ich den Vögel n gegeben habe.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 969
Bilder: 0
Registriert: Fr 08 Mär, 2013 8:51
Wohnort: im sonnigen Baden
Renommee: 18
Blüten: 180
Gestern massig viele Meisen und gleich 5 streitsüchtige Amseln. Was mich sehr stutzig macht - kein einziger Spatz weder Haus-, noch Feldsperling.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
Bei uns scheint, obwohl Petrus uns noch mehr in Richtung Aprilwetter orientiert, der tiefste Winter zu herrschen.
Es wird gefressen, was die Futterquellen hergeben.
Heute konnte ich auch meine Meisen mal richtig beobachten ... nä, wat sinn die Viechers dünne ... also für meinen Geschmack brauchen die ihr Futter. Hoffentlich entdecken sie auch, dass die erste Futterbombe hängt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 23 Okt, 2017 11:05
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Wir haben, trotz Garten und Vorgarten, im Garten zwei Futterstellen für die Vögel über das ganze Jahr eingerichtet.
Nur manchmal ärgere ich mich über die Elstern. Die plündern in den Hecken die Nester von Amsel und co.
Uns kommt es vor, das dieses Jahr die Anzahl der Tiere geringer geworden ist. Aufgefallen ist es uns an den Amseln.
Es ist immer wieder schön den Vögeln beim fressen zuzusehen.

Gruß Laura
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2572
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 70
Servus zusammen,

meine Mutter hat seit heute auch wieder Meisenknödel draußen hängen - jetzt müssen nur noch die Vögel kommen! :-)

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
Die kommen bestimmt ... aber meine Futterbombe vom Wochenanfang ist gerade mal angefressen, die Futterröhren dagegen ... leer ... selbst der Müllkübelfutterplatz ist ziemlich leer geräubert gewesen. Also hieß es Handfeger und Kehrblech schwingen ... :roll:

Diese Woche hatte ich 25 Kilo Sonnenblumenkerne bestellt, mal sehen, wie lange die reichen werden. Noch "zehren" wir ja vom Vorrat des Oktobereinkaufs.

Übrigens hatte ich auch einen Apfel hingehängt, der war völlig ignoriert worden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 225
Bilder: 16
Registriert: Fr 23 Aug, 2013 23:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
Heute war ein Buntspecht da ..... leider die Knipse nicht zur Hand.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6390
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Ich hab' zum Spaß ein Experiment durchgeführt, an dem ich letztes Jahr wegen Schimmels gescheitert war.

Ich habe eine einzelne Eßkastanie im Supermarkt gekauft (8 Cent), und dann mit dem Küchenmesser auf einer Seite einen breiten horizontalen Streifen aus der Schale rausgeschnitten, so daß die Vögel bequem drankommen, die Kastanie aber noch sicher in der Schale sitzt und nicht rausfallen kann (oder geklaut werden).

Dann habe ich mit einer großen Nadel einen dicken Faden durch das obere Ende der Schale gezogen und das Ding in den Baum gehängt.

Die Vögel sind auch dran gegangen und haben in der Mitte alles weggepickt (haben untenrum auch einen Teil der Schale weggehackt, die eigentlich die Kastanie halten/schützen sollte), aber die Sonnenblumenkerne aus dem Spender scheinen ihnen lieber zu sein. Ich weiß auch noch nicht, wie lange die Rest-Kastanie da hängen kann bevor sie anfängt zu faulen oder zu schimmeln.


Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
Ich denke mal, wenn du keine Sonnenblumenkerne anbieten würdest, dann wäre die Kastanie schnell Geschichte. :mrgreen:
Immerhin kann ich vermelden, dass die Bombe zur Hälfte weg ist, weil die beiden Futterröhren schon alle sind. Der große Kübel hat noch Vorrat.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
Boh, nach dem leichten Winteranflug vom WE dachte ich heute, ich spinne. Alles leergefuttert, selbst der große Müllkübel. :shock:
Ich vergess immer nur die Knipse mitzunehmen, um den euch mal zu zeigen. :roll:

Ich denke mal, wenn es so weitergeht, werden wir in diesem Winter sicher so um die 70 Kilo Futter verfüttern. Die ersten 20 Kilo sind schon alle, der 25 Kilo Sacke angefangen ...
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6390
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Ich habe bis jetzt fast 5 kg Sonnenblumenkerne verfüttert, und ca. 3 kg Streufutter. Dazu unzählige Meisenknödel.

Ich habe jetzt mal einen 25-Kilo Sack mit weizenfreiem Streufutter bestellt, und 13 Kilo sind noch im Haus (mit Weizen). SB-Kerne werde ich nicht en gros bestellen, weil ich nicht noch einen zweiten schweren Sack hier rumstehen haben will, und weil ich die kleinen Beutel relativ günstig im Supermarkt bekommen kann (auch wenn man nie sicher weiß, ob was da ist).

Bei den Knödeln habe ich Glück - die Vögel fressen die beiden Sorten/Marken, die ich hier habe, scheinbar recht gerne, das ist ja oft nicht der Fall. Und im Gefrierschrank gammeln noch zwei selbst-befüllte Kokosnußhälften vom letzten Jahr vor sich hin. Ich hoffe, die Vögel werden da nicht mäkelig.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 664
Registriert: Di 28 Apr, 2009 13:57
Wohnort: Farchant
Blog: Blog lesen (2)
Renommee: 2
Blüten: 20
Heute waren ganz süße Schwanzmeisen da :)
Bilder über Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder von Do 07 Dez, 2017 12:53 Uhr
3563363_web.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
Scrooge hat geschrieben: SB-Kerne werde ich nicht en gros bestellen, weil ich nicht noch einen zweiten schweren Sack hier rumstehen haben will, und weil ich die kleinen Beutel relativ günstig im Supermarkt bekommen kann (auch wenn man nie sicher weiß, ob was da ist).




Der Sonnenblumensack steht ja bei uns im Gartenhaus und da stört der große Sack ja nicht. :lol:
Für die Riesenknödelproduktion habe ich etwa einen großen Joghurtbecher SBkerne in meiner Küche stehen. Vorhin wieder einen neuen Knödel hingehängt ... mal sehen, wie lange der sich hält.

Übrigens habe ich vorgestern einen Specht aufgescheucht, welcher sich doch durch meine Rosenbetrachtung (frisch gesetzt) echt belästigt fühlte. :lol: :lol: Offensichtlich war ich ihm zu dicht aufs Gefieder gerückt.

Und ich durfte auch feststellen, dass die gefiederte Bande Unterschiede bei den Futterstellen macht. Die eine Röhre im Pfirsich ... leer. Müllkübel (den leeren Spelzen nach) ist der Platz okay. Die Röhre an der Pergola ist dagegen noch halb voll. Die Rahmenbedingungen sind aber bei allen Futterstellen gleich, dichtes Gebüsch in der Nähe, frei genug, um Freßfeinde zu sichten. :?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6390
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Bei jedem Lagerplatz außer Haus (egal ob Gartenhaus, Garage, oder Terrasse), hätten die Mäuse bei uns den Sack schon nach Minuten entdeckt.


Ich kenne das mit den Standorten. Bei uns ist der Futterplatz etwa 4 Meter vom Haus weg und wird stark besucht. Hänge ich Futter am gleichen Standort auf, aber in nur 2 Metern Entfernung vom Haus, wird das Futter komplett ignoriert.



Vorhin wollte ich die Mischfutterröhre neu befüllen, aber der Deckel ist bei dem Wetter festgefroren...
VorherigeNächste

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

NABU ruft zur Fütterung der Vögel auf! von gude, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 92 Antworten

1 ... 5, 6, 7

92

18650

Mo 01 Feb, 2010 13:41

von Gysmo Neuester Beitrag

Torf oder Kokohum - Meinungen von 25strunz, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

2730

Mi 06 Feb, 2008 0:44

von 25strunz Neuester Beitrag

Meinungen zu Phyllostachys pubescens moso von XXMC90, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3950

Mo 02 Jun, 2008 4:53

von XXMC90 Neuester Beitrag

möcht pflanzen bestellen Bräuchte mal meinungen von Exotenliebhaber, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1227

Mo 02 Mär, 2009 20:00

von Mel Neuester Beitrag

eure meinungen zum palmenkauf ! (bitte schnell ;D ) von bana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

752

So 08 Apr, 2012 8:55

von resa30 Neuester Beitrag

Bilder von Irene, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

3906

Mi 15 Feb, 2006 11:54

von Irene Neuester Beitrag

Bilder von BlaueLagune, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 3 Antworten

3

2080

Di 29 Mär, 2011 10:14

von snif Neuester Beitrag

Bilder des Monats von GREEN24-Club, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 6 Antworten

6

3567

Do 05 Okt, 2006 17:35

von GREEN24-Club Neuester Beitrag

Bilder von Winterschutz... von knupsel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 70 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

70

19637

Fr 29 Jan, 2010 19:19

von Jondalar Neuester Beitrag

Bilder von Rosen von Junie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

16458

Do 18 Jan, 2007 10:46

von Junie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tipps im Preisvergleich noch billiger anbietet.