Weide bewirtschaftbar machen. - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 76  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Weide bewirtschaftbar machen.

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Mo 25 Jan, 2010 14:34
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWeide bewirtschaftbar machen.So 05 Nov, 2017 11:29
Hallo zusammen!

seit Anfang diesen Jahres bin ich stolzer Pächter einer großen (genaue Größe -> keine Ahnung :oops: ) Weide und möchte dort nach und nach einen Park / Garten / Nutzfläche drauß gestalten.

Die Koppel liegt inzwischen schon 2-3 Jahre brach, davor wurde sie von einer Schafsherde kahlgefressen und gedüngt. Durch die lange Ruhepause, haben sie dort etliche Spontanvegetationen breit gemacht, einerseits mannshohe Brennesseln und andererseit viele kleine Bäumchen von der Steuobstwiese (wegen der Streuobstwiese in unmittelbarer Nähe möchte ich auch keine Koniferen pflanzen, wegen der Pilze die in Koniferen überwinter (?)).

Nach ersten Bemühungen das gesamte Projekt zu starten, habe ich angefangen den alten Schafstall zu dezimieren und einen kompletten Kahlschlag zumachen. Jedoch ist davon inzwischen nicht´s mehr zu sehen. Nun ist meine Überlegung mir eine Motorhacke / -fräse anzuschaffen, um schneller der Spontanvegetation entgegenzuwirken. Allerdings habe ich da auch meine Zweifel, ob diese wirklich ihren Zweck erfüllt oder nach 2 Bahnen den Geist aufgibt, wegen verzweigten Wurzelwerk, Steine oder etc. pp.. Nun meine Frage: "Hat jemand eine Idee, wie ich diese Weide wieder einigermaßen (und preiswert) bewirtschaftbar hinbekomme?"

Noch paar Infos zur Weide, diese ist nur zugänglich durch ein künstlich angelegtes Biotop´s (recht schmaler Pfad dahin) oder zzt. über ein Feld. Dort gibt es keinen Strom und das Wasser könnte ich aus dem Bach beziehen oder aus Regenwasser sammeln. An sich sind das nicht gerade förderliche Vorraussetzungen für meine utopischen Wünsche / Ideen.

Für Fragen / Anregungen / Kritik bin ich offen. :D

Liebe Grüße
Patrick
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22323
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Mo 25 Jan, 2010 14:34
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Weide bewirtschaftbar machen.So 05 Nov, 2017 11:54
@gudrun

:roll: ja, das habe ich schon gelesen, jedoch geht es dort hauptsächlich um die Bepflanzung oder das regelmäßige abmähen. Aber nicht direkt um den Nutzen einer Motorhacke / -fräse (Vor- u. Nachteile) oder anderer Ideen, die Spontanvegetation kleinzuhalten.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
BeitragRe: Weide bewirtschaftbar machen.So 05 Nov, 2017 12:11
Hallo Paco ... ich würde dir nicht unbedingt empfehlen, mit einer Motorhacke/-fräse aktiv zu werden.
Zum einen eben wegen deiner Bedenken bezüglich des Bodeninhalts ... und zum Anderen ... mit jeder "Zersäbelung" von Wurzelunkärutern wie Brennesseln, Schafgabe, Brombeeren schaffst du denen die Möglichkeit, sich optimal weiter zu verbreiten. Im Endeffekt hättest du noch mehr Arbeit.

Ich würde klein anfangen und immer als Stückwerk die Wiese wieder freilegen. Oder eben im nächsten Jahr sehr häufig und vorallem regelmäßig mähen!! Damit schaffst du es, die Vegetation zu "zügeln", weil die Wurzelkräfte immer wieder in den Neuaustrieb gesteckt werden müssen. :mrgreen:
Ich sehe das bei uns in der Gartenanlage, wo ich noch vor 3 Jahren ziemlich reichlich (weil meist ungemäht) für meine Zwergkaninchen Futter fand. Jetzt wird etwa aller 3-4 Wochen gemäht und ich kann feststellen, dass die Pflanzenzahl abnimmt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1785
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Weide bewirtschaftbar machen.So 05 Nov, 2017 12:42
Hallo

wie loony schon schrieb, fange klein an. mache noch eine stück dazu, das du in dem Folgejahr also 2019 bewirschaften möchtest. um den Beikräutern und Gras Herr zu werden, pflanze relativ dicht Kürbis rein, den kannst du liegen lassen und der erfriert auch dann im winter. Jedenfalls haben die Beikräuter und Gras keine großen Chancsen, zu wachsen und das Wurzelwerk vergammelt im Boden. danach hast du einen super guten Gartenboden.

die Natur braucht einfach ihre zeit.

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pappel oder Weide?-Salix aurita - Ohr-Weide von rumpleteazer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2960

Sa 18 Apr, 2009 19:25

von rumpleteazer Neuester Beitrag

Was war das für ein Baum? - Weide von gunilla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

6490

Do 21 Jun, 2007 9:53

von gunilla Neuester Beitrag

Weide ist krank von Argo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

8174

So 27 Jan, 2008 15:08

von DAGR Neuester Beitrag

Weide bewurzeln? von lisma, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

13455

Mo 06 Jul, 2009 10:24

von Jens1911 Neuester Beitrag

Wie von der Weide zur Wildblumenwiese? von Obstwald, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 26 Antworten

1, 2

26

14821

Di 15 Jun, 2010 18:43

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Harlekin-Weide von vulpes, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

8880

Sa 09 Jul, 2011 10:02

von Rouge Neuester Beitrag

S.O.S. - Harlekin-Weide in Not von GinkgoWolf, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

6422

Do 21 Jun, 2012 19:33

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Blumentopfhalter aus Weide von Tine, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 15 Antworten

1, 2

15

7549

Fr 26 Apr, 2013 18:13

von Polli Neuester Beitrag

Welche Weide ist das? von kebon_alami, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1447

Mi 10 Apr, 2013 17:24

von kebon_alami Neuester Beitrag

Weide - Salix von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 11 Antworten

11

1448

Do 14 Sep, 2017 10:12

von gürkchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Weide bewirtschaftbar machen. - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weide bewirtschaftbar machen. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der machen im Preisvergleich noch billiger anbietet.