Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Wunderschön @digi So ein Graptopetalum hatte ich auch mal, allerdings hatte es nie so viele Blüten wie deines =D>

Die Echeveria und die Crassula sehen aber auch gut aus!

Bei mir beginnen die Sempervivum Babies endlich mit dem Wachstum und es blüht auch noch das ein oder andere Pflänzchen :D
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Do 15 Jun, 2017 13:34 Uhr
Fanni (2).jpg
Fanni (1).jpg
Akhenaten (2).jpg
Irazu.jpg
Luci Liu.jpg
Sedum.jpg
Mein neues Sedum sieboldii, von einer total netten Userin hier im Forum :-)
Prometheum.jpg
2Prometheum.jpg
Kalanchoe.jpg
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22233
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 69
Blüten: 50195
@Tina, die roten Blüten sind ja toll!

Und von heute mein Semperviven & Co. Beet :wink:

20170616_154955-a.jpg


Es blüht bzw. will auch das ein oder andere blühen.

Die Mini-Rosetten sind äußerst beliebt bei den Amseln, sie werden gar zu gern herausgezupft, dann aber liegen gelassen.
Heute lag auch ein Blütenstengel ohne Rosette herum :evil:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4658
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Tina, wie schön deine Sedum und Sempervivum im Balkonkasten aussehen :o
Hast du die in reinem Lavasplit gepflanzt?

Ich hab meine in einer Mischung aus Blähton, Blähtonbruch und Kokohum. Aber wenn ich mir deine anschaue, sehen meine nicht ganz so glücklich aus. Insbesondere bei den Sedum hab ich so den Eindruck, dass die das nicht so toll finden...
Nur die Sempervivum, denen scheint's auch so ganz gut zu gehen...

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
@Gudrun

Danke, leider lässt sich die Farbe der Blüten nur ganz schlecht wiedergegeben, aber auf den Bilder kommt sie dem Original schon sehr nah.
Dein Beet sieht toll aus, so frei ausgepflanzt ist das schon etwas ganz anderes als, wie bei mir, in Töpfen :D
Erst als Ersatz zu Echeveria gedacht, und weil ich das ständige Wässern auf dem Balkon satt hatte, mag ich diese Pflanzen inzwischen sehr und muss mich ganz schwer zurückhalten, es gibt da einige Sorten die ich noch zu gern hätte, zu zu gern :roll:

Über die Beziehung von Amsel und Sempervivum habe ich inzwischen öfter schon gelesen, dass ist nicht schön :?

@GinkgoWolf

Danke auch dir, ich bin gespannt wie sich die Pflanzen in den Kästen noch machen.

Unter der Lava in den Kästen ist Kräutererde, gemischt mit Kokoserde, ganz viel Perlite und Lavasteinchen. In Töpfen habe ich Kokoserde mit Perlite und/oder Lavasteinchen oder ein Pflanzsubstrat vom Dehner aus Bims, Lava, Zeolith und Blähton, auch gemischt mit etwas Kokoserde.
Ich bin noch in der Versuchsphase was das Substrat angeht. Wobei mein Pflanzsubstrat viel Lava enthält und entsprechend schwer ist. Sowas wie Terrapon, Vulkastrat, Vulkatec etc. wäre für meine Zwecke vermutlich besser geeignet gewesen. Überall gleich ist aber eine Schicht Blähton als Dränage
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Sa 17 Jun, 2017 14:34 Uhr
Sedum, Sempervivum, Delosperma.jpg
hier mal ein anderer Kasten mit einigen der oben einzeln gezeigten Pflanzen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Bislang dachte ich etwas hochmütig ich wäre vernünftig, schließlich kenne ich meine Überwinterungssituation und Mitleidskäufe würden mir eh nicht mehr passieren...

Aber weit ab von Licht und Luft, und dazu noch ganz unten, standen vorgestern zwei Echeverien im Supermarktregal. Ich habe die kräftigere von beiden mit nach Hause genommen. So viel Mitleid, um die andere auszuwählen, war bei mir dann doch nicht vorhanden 8-[

Auf dem Preisschild steht nur sehr treffend "Pflanze" aber ich denke, es ist eine E. agavoides, oder zumindest eine ihrer Hybriden.

Eine der bunten agavoides Sorten wäre mir zwar deutlich lieber gewesen (im Moment, das ändert sich ja jetzt vielleicht durch sie), aber allein schon die Wuchsform bei diesen Pflanzen gefiel mir immer sehr.

Im Moment steht sie noch schattig draußen auf dem Balkon :D
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Do 22 Jun, 2017 20:57 Uhr
Echeveria (1).jpg
zwei gelbe Blätter, ein paar Macken aber sonst doch sehr hübsch?
Echeveria (2).jpg
bei einem der gelben Blätter tut sich etwas, Nachwuchs?
Echeveria (3).jpg
nur ist sie nicht gerade klein und niedlich.. seufz
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
So, die Neue ist umgetopft. Bislang hatte ich immer Glück und die neuen Pflanzen saßen nicht in soo schlechtem Substrat, bei ihr war das Umtopfen echte Arbeit. Zwar habe ich versucht mich möglichst an diese Tipps zu halten aber dann habe ich mich doch nicht getraut die alten Wurzeln beherzter zu entfernen. Die Zeit wird zeigen ob es ausreichend war.
Unter dem Topf klebte noch jede Menge Glitter und ein altes, neongrün eingefärbtes Blatt :roll:

Dann habe ich meine Crassula schon lange nicht mehr gezeigt (was machen denn Eure?)

2009 oder 2010 als Steckling aus England erworben, wächst sie seitdem fast unbeschnitten. Dreimal musste sie für Ableger herhalten, von denen, soweit ich weiß, kein einziger mehr lebt. Was schade ist, es ist eine sehr schöne Sorte.
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von So 25 Jun, 2017 16:28 Uhr
Echeveria4.jpg
frisch getopft
Crassula.jpg
Beim nächsten Foto mach ich mir auch die Mühe sie für´s Bild an einen fotogeneren Platz zu stellen, versprochen ;-)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Wenn hier jemand ein paar schöne Echeverien zeigen könnte wäre ich sehr dankbar.
Inzwischen habe ich schon solche Bilder-Entzugserscheinungen, dass ich mir eine zweite Pflanze gekauft habe und auch bei den Crassula steigt das Bedürfnis zum Kauf :shock:

Hier derweil wieder ein paar "Draußen-Sukkies" :wink:
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Sa 08 Jul, 2017 16:50 Uhr
Lucy Liu und Irazu-Schara und Haberer.JPG
Lucy Liu und Irazu machen sich im Kasten wirklich gut :-)
Pacific Joyce-Gossett.JPG
Pacific Joyce
Lemon Kiss - Geiger.JPG
Lemon Kiss
Sunray Magic, Hiddes Rosje, Hot Boyz.JPG
Sunray Magic, Hot Boyz, Sedum/Hylotelephium sieboldii, Hidde´s Roosje, Britta
Sunray Magic.JPG
hier hat sich irgendwas vor´s Sedum geschmuggelt
globiferum Blutrot und allioni.JPG
Vorne: S. globiferum ssp. allionii, Links, noch nicht ganz passend zum Namen: S. globiferum 'Blutrot' - Wenn man Pflanzen niedlich nennen darf, diese beiden sind es ;-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 675
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 26
Blüten: 260
*seufz*

Noch so ein böser Thread... hätte ich dieses Forum doch niemals gefunden... :lol:
Natürlich hab ich inzwischen auch sowas...

Sedum und Hauswurze. Stehen bei mir überwiegend in Vollsonne, Blumenerde und mutieren langsam Dank der häufigen Regenfälle zu Wasserpflanzen. Wirklich, ihre Anpassungsfähigkeit erstaunt mich sehr. Auf der Erde wachsen schon Moose und Algen. #-o
Im Gegensatz zu den euren stehen meine also recht vernachlässigt. :oops:

11.jpg


12.jpg


Und der Klon der roten Sorte, aber statt in Vollsonne im Halbschatten stehend:

10.jpg


SIeht insgesamt recht unordentlich aus, die meisten haben so auch überwintert. Müsste mal umgärtnern.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1008
Bilder: 0
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 0:24
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Renommee: 15
Blüten: 150
Ach, so schöne Hauswurze habt ihr! Und ja, seufz... Ich habe es entgegen der eindringlichen Warnung von Tina dennoch getan:

Bild
Sempervivum arachnoideum, Spinnweb-Hauswurz (da seufze ich aber eigentlich vor Glück :mrgreen: )

Ich hätte die auch besser in eine Schale gepackt :roll: Aber ja, getopft ist getopft und je nach dem wie sie sich entwickeln, schauen wir dann nächstes Jahr :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Ne, ne, da warnt man und was ist? :lol: Sehr schöne Pflanzen @Digi =D>

Leider komme ich erst heute dazu zu antworten, vielen lieben Dank fürs zeigen euch beiden :D

@Silberfisch, wirklich interessant der Vergleich mit den unterschiedlichen Standorten! Die grüne mit den dunklen Spitzen ist auch spannend, sie macht sich gern breit oder?


Geplant ist, die Semperviven wachsen zu lassen wie sie wollen, außer sie wollen durcheinander wachsen, und mich ansonsten nicht weiter darum zu kümmern. "Nur gucken, nicht anfassen" quasi :mrgreen: Das sieht bei mir auch nur noch so ordentlich aus, weil sie relativ frisch gepflanzt sind, mal abwarten wie es nächstes Jahr ausschaut.

Einen Teil habe ich auch in Töpfen, ich finde Semps sehen in Töpfen hübsch aus. Am besten würde mir sicherlich frei ausgepflanzt gefallen, oder in richtig großen Schalen und Gefäßen aber das ist ohne Garten doch etwas kompliziert umzusetzen hihi.
In Töpfen habe ich die Sorten, die ich entweder doppelt habe, oder um sie besser "im Blick" zu haben, damit sie sich nicht doch mit anderen vermischen. Manche sehen sich, je nach Jahreszeiten, einfach zu ähnlich um sie dann wirklich sicher auseinander zu halten.

Die rote Pflanze die Silberfisch zeigt habe ich seit kurzem ja auch... und sie ist so genial. Wenn es regnet schimmern die Wassertropfen metallisch auf den Blättern, einfach nur wunderschön


Hier mal ein Gruppenbild einiger Sukkulenten in Töpfen:


Nachdem es letzt Zeit fast ständig regnete, einmal auch ziemlich böse, sind mir auch zwei Sorten in Töpfen angegammelt. Beide Töpfe standen auf dem Boden, da ist die Luftbewegung vermutlich suboptimal. Geknipst habe ich sie nicht, vielleicht morgen, heute tut´s mir noch zu leid

Dann hat sich meine agavoides Hybride schon ziemlich gut entwickelt wie ich finde, ich bin froh dass ich sie aus dem Supermarktregal entführt habe


... und hier die zweite Echeveria von der ich schrieb noch einmal allein:
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Sa 22 Jul, 2017 15:29 Uhr
Romeo.JPG
gekauft als E. "Taurus", die es eigentlich wohl gar nicht gibt sondern "Romeo" heißt und.. ach egal, sie ist einfach nur schön :-)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Mal wieder ein paar Bilder :wink:
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von So 06 Aug, 2017 17:03 Uhr
Crassula.JPG
meine neue Crassula :-)
Britta.JPG
Sempervivum Britta
Famke.JPG
Sempervivum Famke
Lemon Kiss.JPG
Sempervivum Lemon Kiss
Lucy Lui Irazu.JPG
Lucy Lui und Irazu
Plum Frosting.JPG
Plum Frosting
Rio de Janeiro.JPG
Rio de Janeiro macht leider noch keine Anstalten für Nachwuchs zu sorgen :-(
Sunray Magic.JPG
Sunray Magic
Zannalee.JPG
Zannalee, aus ihrer Absaat stammt Rio de Janeiro
Rotsandsteinriese.JPG
Rotsandsteinriese
Sedum rubrotinctum aurora.JPG
Sedum rubrotinctum 'Aurora', "Beifang" beim letzten Einkauf
Aeonium.JPG
Aeonium
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2680
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 5
Blüten: 50
Hier mal wieder ein paar Bilder von meinen Sukkulenten
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Fr 11 Aug, 2017 10:06 Uhr
DSC03566.JPG
DSC02952.JPG
Aeonium
DSC03601.JPG
Orostachys
DSC03580.JPG
Sedum
DSC03568.JPG
echeveria
DSC03597.JPG
Senecio
DSC03586 2.JPG
Sedum an Mauer
DSC03587 3.JPG
Sedeveria
DSC03571.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Schön dich wieder hier zu lesen \:D/ und Woaaah, immer noch so tolle Pflanzen - hat sich viel bei dir bei den Crassulaceae verändert seit dem Umzug?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1008
Bilder: 0
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 0:24
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Renommee: 15
Blüten: 150
Bild

Kalanchoe diagremontiana, im Englischen auch Mutter von Tausenden genannt :grmeinkleiner: Ein sehr treffender Name - Kindchen hat sie schon zuhauf, so schnell wie die anwachsen wenn sie mal aufs Substrat gefallen sind =D>
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Ein sehr schönes Bild deiner Kalanchoe @Digi Eine wirklich treffende Bezeichnung die es im englischen für sie gibt, danke für die Info dazu
Dann werden in deinem Freundeskreis in den nächsten Jahren sicher auch einige Kalanchoe-Neubesitzer sein :mrgreen: :wink:

Eine Echeverie die ich schon länger wollte, und die ich nach dem Einzug meiner Supermarkt-Echeveria wieder aus meinen Gedächtnis kramte, ist bei mir eingezogen. Echeveria purpusorum

Was ich nicht weiß, wie erkenne ich ob es eine echte purpusorum ist oder eine Hybride? E. purpusorum kindelt wohl sehr langsam/selten aber sonst? Blüten, Blattform- und Farbe?



Dann noch ein paar Bilder, einfach so :wink:
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von So 20 Aug, 2017 15:23 Uhr
Jovibarba (1).JPG
die kleinen Jovi´s kindeln *freu* ich hoffe ich kann ein paar davon noch vor dem Winter extra pflanzen
Jovibarba (2).JPG
Aeonium.jpg
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I von Plantsman, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1530 Antworten

1 ... 101, 102, 103

1530

272078

Di 29 Mai, 2012 21:35

von gudrun Neuester Beitrag

Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca III von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 20 Antworten

1, 2

20

593

Mi 18 Okt, 2017 22:40

von gudrun Neuester Beitrag

Sedum? Kennt jemand die Pflanze?Echeveria Perle von Nürnberg von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2651

Mo 20 Sep, 2010 21:43

von Plantsman Neuester Beitrag

Eine Crassula-Art? Echeveria nodulosa von Lady Lai, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2268

Mo 21 Jul, 2008 19:12

von Lady Lai Neuester Beitrag

Sedum, Crassulae, Echeverie oder ?Crassula von DieterR, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

5125

So 29 Mai, 2011 14:35

von sommersonne123 Neuester Beitrag

Echeveria Blue Prince und Kalanchoe Pflegehilfe von Lionara, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

778

Sa 20 Feb, 2016 22:39

von Lionara Neuester Beitrag

Wie rette ich Crassula und Kalanchoe von Joringel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2289

Mi 26 Dez, 2007 18:52

von Joringel Neuester Beitrag

"Crassula" -> Echeveria 'Rubella' von firemouse, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1213

So 13 Jan, 2013 0:05

von firemouse Neuester Beitrag

Sedum, aber welches genau? Sedum album Murale von MC, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2026

Do 12 Jul, 2012 21:15

von MC Neuester Beitrag

wie heißt meine echeveria ? - Echeveria setosa von Finn23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

997

Do 12 Dez, 2013 19:16

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der portulaca im Preisvergleich noch billiger anbietet.