Ist meine Planung für meine Berg Mammutbäume so passend? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Ist meine Planung für meine Berg Mammutbäume so passend?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 10 Aug, 2017 16:40
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

als Neuling hier im Forum möchte ich als erstes Hallo sagen :)

Ich habe schon fleißig gelesen und habe auch schon einen Plan für meine Mammuts bzw. es ist auch schon was geschehen:
Im Moment sind ca. 10 Mammutbäumchen gekeimt und zwischen 3 und 7 cm hoch geworden.
Ich hatte sie nach der beiliegenden Anleitung erst im Kühlschrank frieren und anschließend in einem Glas aufquellen lassen.
Sie sind aktuell in einem "Plastikgewächshaus", also diese Dinger mit doppeltem Boden und transparentem Deckel und wollen demnächst umgepflanzt werden. Sie stehen im Moment an einem Fenster das nach Südosten ausgerichtet ist, bekommen also mal mehr Sonne und mal mehr Schatten.

Für das Umpflanzen habe ich zwei Geli Bewässerungs-Balkonkasten (jeweils etwas weniger als 20 Liter Volumen) hier, mit denen ich die Pflanzen von unten bewässern kann.
Mir ist klar, dass die Bäumchen da bald raus wachsen werden, jedoch wollte ich nicht gleich so große Töpfe anschaffen :)

Wobei wir dann schon bei den ersten beiden Unsicherheiten von mir wären:
1) Das leidige Thema welcher Boden / Substrat!
Im Moment benutze ich Kokusfaser, welchen die Bäumchen scheinbar auch gerne nehmen.
Nun habe ich auf der einen Seite gelesen, dass es Leute gibt, die einfach das gleiche Substrat weiter verwenden.
Die anderen mischen mehr mineralhaltiges Substrat mit Sand oder Kokusfaser

Ich würde gerne Kokuserde mit mineralischer Kakteenerde mischen.
Z.B. dieses hier: https://www.amazon.de/gp/product/B008OQ ... YKF5&psc=1
Ich habe hier aber auch noch diese Tonkügelchen rum stehen, die könnte ich auch klein machen und mit Kokusfaser vermischen.
Was sagt ihr?
Ich lesen hier wie gesagt vieles zu dem Thema aber ich persönlich brauche immer ein bildhaftes Beispiel wie ich es auch konkret umsetzten / besorgen kann...

2) Der Platz / das Vorgehen für die nächsten Jahre
Wie gesagt sind die Bäumchen im Moment bei mir am Fenster und kommen demnächst in die beiden Töpfe.
Ich möchte sie aus Platzgründen dann auch gerne raus stellen und bin am überlegen wie ich sie vor Sturm, Kälte und evtl. vorbeischauende Vierbeiner schützen kann.
Im Netz (und der beiliegenden Beschreibung) ließt man, dass die Mammuts erst nach drei Jahren wirklich winterhart sind. Auf der anderen Seite sagen andere man solle die Mammuts wegen Luft, Abhärtung usw. lieber so früh wie möglich nach draußen stellen.
Wegen dem Platzproblem würde ich gerne letzteres umsetzten.
Hierzu habe ich mir vorgestellt die Bäume an die Hauswand unter eine (transparenter) Überdachung von evtl 1 Meter Länge zu stellen. Bzw. wie bei Fensterbänken die o.g. Töpfe an die Wand zu hängen (ca. 1 m hoch).

Meint ihr ich schütze sie damit ausreichend gegen z.B. zeitweise auftretende stärkere Regenschauer? Bei uns wird es im Winter zwar nicht mehr so kalt (wenn überhaupt sinkt die Temperatur nur knapp unter null und ich ärger mich eher darüber dass gar kein als dass zu viel Schnee liegt, der Winter ist also eher nass als kalt und Weihnachten nicht weiß)...
Der Regen wird aber immer mehr und als es letztens richtig geschüttet hat bin ich in der Nacht aufgewacht und wenn die Mammuts da draußen gestanden hätten wäre es das sicher gewesen...

Könnt ihr mir da Tipps geben bzw. wie stehen eure Mammuts draußen?

Denke ich evtl. zu vorsichtig und die Bäume machen das schon mit?

Gegen zu tiefe Temperatur würde ich die Töpfe mit Folie umwickeln bzw. die Bäumchen vorsichtig abdecken.
Mein nächster Gedanke wäre ein Gewächshaus, ca. 2x2m. Wenn das mit einem anständigen Fundament in den Garten gestellt wird, dann sollten die Bäumchen auf jeden Fall gegen schlechtes Wetter sicher sein...

Vielen Dank schon mal :)

Gruß
Andreas

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Mammutbäume sterben! von youdiss, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2778

Mo 27 Aug, 2007 16:44

von Windows-user Neuester Beitrag

passend zu Ostern ist der Nachwuchs da !!! von MuZZe, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 80 Antworten

1 ... 4, 5, 6

80

8645

Di 25 Mai, 2010 15:37

von Hesperis Neuester Beitrag

Pflanzen passend für Wurzeldruck ... und Unkraut von sunshine64, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

969

Mi 20 Aug, 2014 20:43

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind für diese Bedingungen passend? von Stern, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

4052

Di 20 Jul, 2010 13:32

von Stern Neuester Beitrag

Mammutbäume eingegangen von as206, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

7580

So 14 Jan, 2007 12:39

von molllie357 Neuester Beitrag

Mainau Mammutbäume? von michel walldürn, aus dem Bereich New GREENeration mit 11 Antworten

11

2160

Di 21 Jan, 2014 19:48

von Hesperis Neuester Beitrag

Mammutbäume braune Spitzen von Ringingen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

20661

Mo 22 Mär, 2010 16:01

von gürkchen Neuester Beitrag

Mammutbäume wann pikieren von Stefan S, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1011

Do 08 Jan, 2015 17:47

von metallurgy Neuester Beitrag

Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia von argento, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1063 Antworten

1 ... 69, 70, 71

1063

205293

Sa 19 Jul, 2014 17:15

von gudrun Neuester Beitrag

Mammutbäume - Sequoiadendron, Sequoia, Metasequoia von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 180 Antworten

1 ... 11, 12, 13

180

17777

Mi 04 Okt, 2017 10:21

von gürkchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist meine Planung für meine Berg Mammutbäume so passend? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist meine Planung für meine Berg Mammutbäume so passend? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der meine im Preisvergleich noch billiger anbietet.