Hilfe bei Bestimmung dieses ''Baumarkt Bonsai'' - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 94  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Hilfe bei Bestimmung dieses ''Baumarkt Bonsai''

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 03 Aug, 2017 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

Ich habe heute folgenden Bonsai in dem Baumarkt mit dem Bieber gekauft, jedoch war leider wie so oft kein Name dabei.
Nun benötige ich eure Hilfe bei der Bestimmung, damit ich mir dementsprechende Pflegehinweise aus dem Netz zusammen suchen kann :)

Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2133
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 03 Aug, 2017 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo und danke für die schnelle Antwort,

eine Steineibe könnte durchaus hinkommen. Ich dachte bisher eher an einen Junischnee, da dass ''Laub'' eher Blättern als Nadeln ähnelt, aber auf den zweiten Blick sieht es eher nach der Steineibe aus. Vor allem, weil der Stamm mir für einen Junischnee sehr dunkel erscheint.
Hier habe ich noch ein Foto von dem beiliegenden Pflegehinweise(eher spärlich, da keine Angaben zum Umtopfen, Schnitt enthalten), die eventuell bei der Bestimmung helfen könnten.

Bild
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2133
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Junischnee würde ich auch aufgrund der Blätter / Blattaderung ausschliessen.

Ähnlich wären vielleicht noch Zwergölbaum (Cneorum tricoccon), Ölbaum (Olea europaea), Myrte, Granatapfel und Buchs (Buxus harlandii), ich bleibe aber bei der Steineibe, aber du kannst die Details besser sehen, als ich auf dem Foto. Es meldet sich sicher noch jemand, wahrscheinlich auch unser Bonsaiexperte (wenn ich ihn so nennen darf)

Die Pflegebeschreibung würde schon auch passen, auch wenn ich sie etwas anders formulieren würde (ohne ein Experte für Steineiben zu sein), sprich: direkte Sonneneinstrahlung wird durch eine Fensterscheibe in Wärmestrahlung umgewandelt und kann bei Pflanzen Probleme machen, Steineiben sollten aber (nach eventueller Eingewöhnung) so hell wie möglich, in der Sonne oder auch am Südfenster stehen, auch wenn sie bei etwas weniger Licht noch wächst, soll sie als Bonsai ja schön kompakt bleiben. (ausgepflanzte Exemplare benötigen etwas Schutz vor Wintersonne bei gefrorenem Boden)

Angaben zum Schnitt: Kann man in den Pflegehinweisen mit einem Satz nicht geben. Da must du dich etwas mehr mit der Bonsaikultur und Gehölzschnitt auseinandersetzen.

CL
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5899
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 121
Blüten: 30070
Moin,

da die Pflanze auf den Fotos gegenständige Blattpaare hat, können es weder Steineibe noch Zwergölbaum sein.

Vom ganzen Habitus und meinem Gefühl her :- sehe ich hier eine Oleaceae, also ein Ölbaumgewächs. Eine Theorie von mir wäre eine Phillyrea-Art (Steinlinde).

Auf jeden Fall würde ich die Pflanze nicht in der Wohnung überwintern. Sie hat die typischen Merkmale einer Pflanze für eine frostfreie und sonnige Überwinterung im Kalthaus oder Wintergarten (kleine, hart-lederige Blätter). Wohnung sollte definitiv zu warm und dunkel sein.
Die Anweisungen auf dem Etikett halte ich für nicht passend. Die Pflanze sieht, wie gesagt, eher hartlaubig aus und das spricht für volle Sonne, leichtes Abtrocknen zwischen den Wassergaben (für Bonsaiverhältnisse!) und eher luftige Sommer-Standorte im Freien (nach Sonnengewöhnung) sowie kalt-sonnige Überwinterung. Im Prinzip wie z.B. Oleander.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 03 Aug, 2017 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke schon mal an alle für die Mithilfe :)

Nach längerem Vergleichen mit den von Plantsman genannten Gewächsen kommen die Blätter der Phillyrea angustifolia (schmalblättrige Steinlinde) der meines Bonsai's am nähesten.

Jedoch ist ein Faktor immer unstimmig, und zwar die Rinde. Diese ist an meinem Bäumchen immer deutlich dunkler, als die aller genannten anderen Arten. Diese ist Dunkelbraun und teilweise Rostrot. In diesem Kriterium sieht sie der Steineibe am ähnlichsten. Wobei alle Steineiben Bonsai's, die ich im Netz finden konnte wesentlich mehr und dichtere blätter haben.

Außerdem habe ich die Internetseite des Baumarktes besucht und dort werden lediglich Steineiben,Junieschnee, Fukientee, Chinesische Ulme, Liguster, Ficus Ginseng und Szechuan-Pfeffer als ''Indoor Bonsai'' angeboten.

Mag es also doch eventuell eine Steineibe sein? (Die Blätter sehen in echt nicht so glänzend und ledrig wie beispielsweise die einer Prunus laurocerasus, Lorbeerkirsche, aus)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2133
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Ich habe mich anhand der Fotos nicht so richtig für gegenständig, wechselständig oder quirlig entscheiden können, sieht irgendwie auf jedem Foto anders aus.

Steinlinde? Nie davon gehört ...

Aber Plantsman hat eigentlich immer recht ...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5899
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 121
Blüten: 30070
Moin,

Carl-Ludovique hat geschrieben:Aber Plantsman hat eigentlich immer recht ...

hoffentlich nicht....... dann würde ich ja auch nichts mehr lernen und das Leben würde langweilig werden.

Raffa hat geschrieben:Mag es also doch eventuell eine Steineibe sein?

Das ist morphologisch nicht möglich, da die Blattstellung ein ziemlich prägnantes Merkmal ist.

Sicher bin ich mir mit der Steinlinde auch nicht, es ist nur so ein Gefühl, weil mich die Blätter beim ersten Betrachten der Fotos sofort an eine Olive erinnert hat und diese sind mit den Steinlinden sehr nahe verwandt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2133
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Wenn du eine schere Bestimmung willst, kannst du es noch mal mit mit weiteren Fotos mit Details von Blättern (auch Unterseite) Knospen, Rinde etc. versuchen oder die genannten Pflanzen und andere Ölbaumgewächse selbst noch mal vergleichen.
Bei der schmalblättrigen Steinlinde lese ich: Blatt ganzrandig oder selten entfernt gezähnt
Die Blattstellung ist wie gesagt ein wichtiges Merkmal
https://de.wikipedia.org/wiki/Phyllotaxis#Grundtypen

An Plantsmans Pflegeempfehlung kannst du dich so oder so halten.

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Brauche Hilfe bei der Bestimmung dieses Farnes. von Bahna, aus dem Bereich New GREENeration mit 1 Antworten

1

819

Mo 25 Apr, 2011 19:48

von Rose23611 Neuester Beitrag

Bonsai - Bestimmung & Hilfe von Frau_Holle, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

399

Mo 03 Feb, 2014 17:56

von C.S. Neuester Beitrag

Hilfe zur Bonsai-Bestimmung gesucht -Myrte von Xerxes, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2932

Di 21 Jul, 2009 13:41

von Indigogirl Neuester Beitrag

Bonsai Bäumchen - brauche Hilfe bei der Bestimmung? von Gini234, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

4534

So 02 Jan, 2011 13:23

von Hoeni Neuester Beitrag

Baumarkt Bonsai.... Was bin ich? von René Franck, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

4862

Mo 03 Mär, 2008 17:35

von Shrek Neuester Beitrag

"Baumarkt Bonsai" - aber welche art?!? von Andy89, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

6061

So 18 Mai, 2008 16:06

von Nispero Neuester Beitrag

Bonsai-Bestimmung von marco, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2622

Sa 10 Jan, 2009 14:54

von Neroli Neuester Beitrag

Wer hilft mir bei Bonsai Bestimmung? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

4094

Fr 16 Mär, 2007 13:59

von Punk_Kater Neuester Beitrag

Bonsai-Bestimmung - Fukientee von nvm1, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1843

So 02 Mai, 2010 14:13

von XStorm Neuester Beitrag

Wer kann mir bei Bonsai-Bestimmung helfen??? Fukientee von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2352

So 30 Sep, 2007 14:39

von gunilla Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe bei Bestimmung dieses ''Baumarkt Bonsai'' - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe bei Bestimmung dieses ''Baumarkt Bonsai'' dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der baumarkt im Preisvergleich noch billiger anbietet.