Aufforstung landwirtschaftlicher Grünflächen - Natur & Umwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 93  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenNatur & Umwelt

Aufforstung landwirtschaftlicher Grünflächen

Alles von Biologie bis Zytologie, Natur und Umwelt, neue Energien, Ökologie ...
Worum geht es hier: Alles von Biologie bis Zytologie, Natur und Umwelt, neue Energien, Ökologie...
Im Forum für Natur und Umwelt werden viele Themen von Biologie bis zur Zytologie behandelt, dazu neue Energien und Ökologie.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24 Jun, 2017 17:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe vor eine landwirtschaftliche Grünfläche/Weide zu kaufen und aufzuforsten. das Grundstück ist dreiseitig von Wald umgeben, in Hanglage, ca. 5000m² groß, und liegt in einem Bereich mit hoher Erosionsgefährdung.
Leider konnte ich weder auf Waldwissen.de noch auf anderen InternetseitenInformationen darüber finden ob es rechtlich erlaubt ist landwirtschaftliche Flächen mit Bäumen zu bepflanzen oder ob es einer Genehmigung bedarf.
Nun zu den Fragen bei denen ich hoffe dass Ihr mir helfen können.

1. Bedarf es einer Genehmigung um landwirtschaftliche Flächen aufzuforsten?
2. Wenn ja welches Amt ist dafür zuständig?
3. Sind in diesem Bereich Förderungen möglich? Wahrscheinlich wäre eine Förderung bei 5000m² nicht möglich, trotzdem interessiert es mich.
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4635
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 20:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 50
Willkommen im Forum

Für eine Erstaufforstung landwirtschaftlich genutzter Flächen brauchst du eine Genehmigung (§ 25 Abs. 1 LLG (BW))
Die genauen Anforderungen sind jedoch regional unterschiedlich und auch von den Gegebenheiten abhängig.

Für genaue Informationen wendest du dich am besten an die, für den Bereich zuständige, Untere Forstbehörde.
(Für evtl. mögliche Förderungen an die Obere Forstbehörde)


http://www.fachdokumente.lubw.baden-wue ... ppfgm5.pdf

https://umwelt.hessen.de/umwelt-natur/w ... foerderung
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24 Jun, 2017 17:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für deine schnelle und gute Antwort. In einem anderen Forum hat mir eben jemand geschrieben ich dürfte eine landwirtschaftliche Fläche nur erwerben wenn ich Landwirt bin, stimmt das?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 225
Bilder: 16
Registriert: Fr 23 Aug, 2013 23:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
Meines Wissens JA. Damit nicht mit Flächen Spekuliert wird und die Pflege dabei hinten runter fällt.
Gehe zu deiner Landwirdschaftskammer. Die klären dich auf.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 698
Bilder: 0
Registriert: Di 30 Jul, 2013 19:14
Wohnort: Oberbayern // USDA 7b
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
Ich denke, das kommt darauf an. Wir kaufen demnächst eine Wiese, um darauf unser Privathaus zu errichten und müssen entweder eine "Landwirtschaftliche Ausgleichsfläche" besorgen, oder das Grundstück mit bestimmten Pflanzen begrünen, um der Natur etwas zurück zu geben.
Meines Wissens nach darfst du kaufen, ja. Aber was du damit machen willst musst du mit den Behörden absprechen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24 Jun, 2017 17:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Also es bedarf immer einer Genehmigung vom zuständigen Forstamt. Auf meine Anfrage erhielt ich diese Antwort:

Die Neuanlage - Erstaufforstung - von Wald darf nur mit Genehmigung des Forstamtes erfolgen. Im Rahmen des Verfahrens sind die fachlich berührten Behörden seitens des Forstamtes anzuhören.

Eine Genehmigung zur Neuanlage von Wald kann formlos beim Forstamt unter Beifügung eines Lageplanes beantragt werden.
Bitte ebenfalls angeben:
- die Größe der Fläche, die zur Aufforstung vorgesehen ist
- welche Baumarten sollen gepflanzt werden.

Ferner möchte ich darauf hinweisen, dass die Bearbeitung eines Antrages auf Neuanlage von Wald mit der Festsetzung von Gebühren - auch im Falle einer Versagung einer Neuanlage von Wald - verbunden ist.

Zurück zu Natur & Umwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aufforstung... aber womit? von skubic, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2032

Mo 14 Apr, 2008 21:31

von Rose23611 Neuester Beitrag

Arnheim verkauft seine Grünflächen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5204

Do 17 Dez, 2009 8:16

von Frank Neuester Beitrag

Grünflächen - Sport- und Freizeitgestaltung und Naherholung von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2458

Do 12 Mai, 2011 6:28

von Frank Neuester Beitrag

Kinder und Jugendliche brauchen Grünflächen von Frank, aus dem Bereich Presse-Mitteilungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt mit 1 Antworten

1

2519

So 07 Aug, 2011 13:14

von MIMMI Neuester Beitrag

Grünflächen helfen bei Hitzeperioden und Hochwasser von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1652

Di 30 Aug, 2011 17:54

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Aufforstung landwirtschaftlicher Grünflächen - Natur & Umwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aufforstung landwirtschaftlicher Grünflächen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gruenflaechen im Preisvergleich noch billiger anbietet.