Steintrog - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Steintrog

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 9873
BeitragSteintrogMo 24 Apr, 2017 22:03
Hmm, ich bin auf der Suche nach einem Steintrog als Geburtstagsgeschenk für Freunde ... aber bisher hat mir alles nicht soo 100%ig gefallen bzw. war es schlicht zu teuer.

http://search.gr-sale.de/sale.steintrog ... utmc=17498 befriedigt mich nicht so ;-)

Der Trog soll vor einer Hecke im Vorgarten stehen und bepflanzt werden. Standort ist südlich, volle Sonne zwischen 10 bis 13 Uhr.

Hättet ihr Ideen, wo man einen Trog/winterfestes Gefäß von etwa 100 x 50 cm preiswert herbekommt??

Morgen will ich mich bei unserem Steinmetz vor Ort mal erkundigen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 675
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 26
Blüten: 260
BeitragRe: SteintrogMo 24 Apr, 2017 22:13
Vielleicht wirst du unter "Futtertrog" fündig. Werden auch öfter mal gebraucht abgegeben, falls es etwas günstiger sein soll.
Ich persönlich finde Zinkwannen auch sehr hübsch (bepflanzt natürlich), erinnern mich immer an den Garten meiner Urgroßeltern ^^
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20856
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 64469
BeitragRe: SteintrogDi 25 Apr, 2017 8:08
Steintröge sind teuer, auch die gebrauchten, denn die werden gesucht auf dem Markt.
Guck mal bei Auflösungen von alten Bauernhöfen, ob du da was findest, ansonsten musst du schon mit mehr als 100 Euro rechnen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 197
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: SteintrogDo 27 Apr, 2017 10:29
Das ist natürlich Geschmackssache. Aber vor einiger Zeit war mal in so einer Gartensendung eine Frau die ihre Blumentöpfe aus einer Mischung von Zement und Blumenerde selber hergestellt hat.
http://www.ndr.de/ratgeber/garten/Blume ... el122.html

Das sah gar nicht so schwierig aus. Und es gibt diverse Anleitungen im Netz. Und je nachdem was man da zum Zement zumischt, gibt das sicher auch eine schöne Steinoptik. Bzw kann man vor dem vollständigen trocknen auch noch die Oberfläche bearbeiten.

https://www.google.de/search?q=Vogeltr% ... 80&bih=900

Sowas hab ich auch selber schon gemacht.
Zement ist nicht sehr teuer und alte Eimer/Töpfe usw als Gießform, hat man ja auch oft rumstehen...
Zuletzt geändert von Schokokis am Do 27 Apr, 2017 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 9873
BeitragRe: SteintrogDo 27 Apr, 2017 10:36
Danke schon mal ... bin immer noch am Suchen. Aber die Ideen sind schon nützlich.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Do 21 Jun, 2012 18:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: SteintrogDo 04 Mai, 2017 10:22
Ich habe mir vor kurzem einen Trog selbst gemacht. Dazu habe ich einen Sandstein mit den passensen Maßen mit einer Flex und passender Steinscheibe im Abstand von 1-2 cm eingeschnitten und dann vorsichtig mit einem Meisel ausgebrochen
LG Tobi
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4657
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
BeitragRe: SteintrogFr 05 Mai, 2017 20:31
Schokokis hat geschrieben:Aber vor einiger Zeit war mal in so einer Gartensendung eine Frau die ihre Blumentöpfe aus einer Mischung von Zement und Blumenerde selber hergestellt hat.
http://www.ndr.de/ratgeber/garten/Blume%20...%20el122.html

Das sah gar nicht so schwierig aus. Und es gibt diverse Anleitungen im Netz. Und je nachdem was man da zum Zement zumischt, gibt das sicher auch eine schöne Steinoptik. Bzw kann man vor dem vollständigen trocknen auch noch die Oberfläche bearbeiten.

[url]https://www.google.de/search?q=Vogeltr% ... 80&bih=900[/url]

Sowas hab ich auch selber schon gemacht.
Zement ist nicht sehr teuer und alte Eimer/Töpfe usw als Gießform, hat man ja auch oft rumstehen...

Eine ähnliche Idee wäre auch Beton und dann könntest du Zuschlagstoffe wählen, durch die das fertige Objekt "wie aus Stein" gemacht aussieht. Ist vor einiger Zeit auch mal so ein Trend gewesen, Schalen etc. aus Beton selbst herzustellen. Gibt darüber wohl auch Bücher...
Und ansonsten was in den Weiten des Internets: https://deavita.com/gartengestaltung-pflege/haus-garten/gartendeko-beton-selber-machen.html

lg
Henrike
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 9873
BeitragRe: SteintrogFr 05 Mai, 2017 21:23
Jetzt habe ich eines der Geburtstagskinder genauer interviewt ... soll doch "nur" was dekoratives aus Edelstahl werden. :D

Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Steintrog - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Steintrog dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der steintrog im Preisvergleich noch billiger anbietet.