Projekt "Miniland" Maßstab 1:16 - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Projekt "Miniland" Maßstab 1:16

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Bilder: 53
Registriert: Sa 14 Mai, 2016 13:45
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragProjekt "Miniland" Maßstab 1:16Mo 16 Mai, 2016 15:52
Hallo Pflanzenfreunde,
hatte mich an passender Stelle schon kurz vorgestellt... Wir, ein Modellbau-Verein, arbeiten an einem Projekt auf unserem Vereinsgelände in Grafing (bei München, gesamt um 900 qm). Hier soll eine Landschaft mit Ortschaft, Fluss (mit Staubecken/Damm und Hafenbecken), Bergen und Eisenbahn entstehen. Und das alles im Maßstab 1:16. Da wird es mit der Bepflanzung schon schwierig... was könntet ihr aus eurer Erfahrung empfehlen? Boden ist Moränengebiet, viele Steine, Sand, teilweise Lehm. Es ist teilweise schattig, teilweise pralle Sonne. Zu kämpfen haben wir auch mit dem Wildbewuchs... Was können wir da tun (Gifte oder ähnliches kommt nicht in Frage!) um das einigermaßen im Zaum zu halten? Ich stelle Fotos in meine Gallerie, damit ihr eine Vorstellung vom Gelände bekommt...
Über euren Rat und eure Tips würden wir uns sehr freuen! Mit regnerischen Grüßen aus München Phönix
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2122
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Hallo und willkommen im Forum.

Bilder kommen noch?

Wenn ich richtig rechne hättet ihr im Maßstab 1:16 eine Fläche von zwei Fußballfeldern, ist das nicht etwas knapp für Berge, Stauseen und Hafen?

Habt ihr gärtnerische Erfahrung, um die Fläche zu pflegen, Gehölze evtl. durch Schnitt klein zu halten?
Wildbewuchs in welcher Form?
Welcher Bewuchs soll in der Modell-Landschaft wachsen? Gehölze/Wälder? Rasen/Wiesenflächen? Äcker/Felder? Obstgärten?

CL
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Bilder: 53
Registriert: Sa 14 Mai, 2016 13:45
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Servus CL,
erst einmal herzlichen Dank für das Willkommen. Einige Bilder habe ich, da es mit dem Einfügen in den Beitrag noch nicht so funktioniert hat, in die Galerie gestellt. Du hast Recht, der Platz würde im korrketen Maßstab 1:16 nicht ausreichen. Gebäude, Brücken ect. müssen verkleinert werden... unsere größte Brücke hat eine Länge von 4 m... es soll halt ein harmonischen Gesamtbild ergeben (viele Fotos kannst Du auch auf unserer Homepage (Funktionsmodellbau München) sehen. Leider haben wir keinen Gärtner im Verein und somit eigentlich 0 Erfahrung. Aber ich würde mich gern der Sache annehmen und ich bin lernfähig! Wildbewuchs ist z.B. viele Gräsersorten, Löwenzahn, verschiedene Distelarten, Wicken, Klee, Königskerze, viele verschiedene blühende Wildpflanzen die ich nicht kenne. Am Samstag habe ich drei blaue Hyazinthen entdeckt, die ich gern großflächig ausheben und umsetzen möchte, da sie ja geschützt sind. Auch haben wir Wildrosen am Zaun, die ich erhalten möchte. Auch eine große, sehr alte an der Hütte. Die ist aber sehr "verholzt" (ist das richtig?), müsste wohl ordentlich geschnitten werden?
Als Bewuchs wäre gut z.B. alles was kleinblättrich ist und Moose, Bodendecker oder ähnliches. Alles was optisch passt und z.B. durch Schnitt in einer passenden Größe gehalten werden kann. Es soll verschiedene Flächen geben z.B. Sandfläche, Flächen mit kleinen und großen Steinen, etwas Wiese, Wassserflächen, ein Fluss mit ca. 20 m Länge (passende Wasserpflanzen/Uferpflanzen?). Ein Wald wäre toll und Obstbäume? Das wäre super für das Dorf...aber ist wohl nicht zu realisieren in der Größe. Es gibt zwar Outdoorbonsais... aber die sind preislich für uns nicht zu realisieren. Wir haben erst 13 Mitglieder...und müssen ja für das Grundstück zahlen... Jeder steckt halt Geld rein so wie er kann. Aber ich würde mich damit gern selbst beschäftigen... vielleicht gibt es ja Möglickeiten, passende Pflanzen selbst zu ziehen (Zeit und Mühe spielt keine Rolle). Ein sehr alter Baum Weidenkätzchen) macht mir auch große Sorgen. Die Stämme neigen sich stark und sind schon etwas morsch über dem Boden. Vielleicht weiß jemand, was man da tun könnte um ihn zu erhalten.
Es wäre toll, wenn Einige von euch Ideen dazu hätten! Wenn ihr Fotos braucht oder Fragen habt, bitte sagt es. Ich werde mich bemühen alles gut zu beantworten. Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Sorry. CL.. wer Interesse hat und helfen kann....habe Fotos in die Galerie "Gartenplanung & Gestaltung" gestellt.

Mit gärtnerischen Grüßen an alle "Grünen" Phönix
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Inzwischen gibt es von ganz vielen Bäumen Zwergformen. Diese sind etwas teurer als die normalen Formen, aber nicht so teuer wie Bonsais. darüber hinaus müssen sie nicht verschnitten werden. Diese könnte ich mir ganz gut bei euch vorstellen.
https://www.google.de/search?q=zwergfor ... b%C3%A4ume

Gestalterisch schwieriger wird es bei den Stauden, diese in einem angemessenen Größenverhältnis auszusuchen. Steingartengewächse und Polsterstauden gehen gut
https://www.google.de/search?q=zwergfor ... %2Bpolster

Als niedrige Bodendecker kann ich Thymian, Rasenkamille und Laugenblume empfehlen.

Übersicht
http://www.gartenakademie.rlp.de/Intern ... enDocument

Thymian
https://www.google.de/search?q=zwergfor ... %2Bpolster

Laugenblume
https://www.google.de/search?q=laugenbl ... C&dpr=0.85

Rasenkamille
https://www.google.de/search?q=rasenkam ... C&dpr=0.85

Blühende Wildpflanzen und die Rosen wirst du wohl nicht maßstabsgerecht bekommen ;-)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2122
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Hallo

Am einfachsten wirst du wohl unter den Zwerg-Koniferen fündig, da gibt es eine recht große Auswahl. Bei Laubgehölzen ist die Grösse der Blätter ein wichtiger Aspekt, da kämen (kleinblättrige) Buchsbäume, Japanische Hülse und Cotoneaster in Betracht, vielleicht auch Liguster (stärker wachsend). Auch Halbsträucher und Kräuter wie Rosmarin (im Münchner Raum auf möglichst winterharte Sorte achten) kann man als Bäumchen oder Strauchersatz pflanzen, Thymian als Hecke oder Strauch (oder wie erwähnt eine flachwachsende Art als Bodendecker)
Zwerg-Koniferen, Kräuter, Rasenersatz und Steingartenpflanzen brauchen einen sonnigen Standort und die meisten auch einen durchlässigen Boden.
Cotoneaster mit seinen kleinen Blüten und kleinen roten Früchten könnte man mit ein bisschen Schnitt als Apfelbaum-Ersatz probieren, einige Arten, wie Cotoneaster dielsianus sind sommergrün.
Des Weiteren gibt es die japanische Zwerg-Ahorne (humoser, feuchter Boden), ein Blick auf die vielen,teils kleinen Weidenarten lohnt sich sicher auch.
Moos kann man leider nicht einfach so pflanzen, es muss sich selbst ansiedeln

Löwenzahn und Co kann man manuell entfernen, ohne Fleiß, kein Preis :D

Bonsais auszupflanzen macht auch deshalb keinen Sinn, weil es ja 'normale' Baumarten sind, welche durch die Kultur als Bonsai klein gehalten werden, aber ein wenig Schnitt und Gestaltung in diese Richtung (kleinhalten und baumförnig wirken lassen) wird wohl auch im Modell-Garten nötig sein.

CL
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Och, "Moos" könnte man schon pflanzen, wenn es auch botanisch nicht richtig ist (Mastkraut, Sagina subulata)
https://www.google.de/search?q=Sagina+s ... 9&dpr=0.85
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Bilder: 53
Registriert: Sa 14 Mai, 2016 13:45
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Beatty, hallo CL!
Herzlichen Dank für eure umfangreichen Antworten!!! Werde mir eure Empfehlungen jetzt einmal ansehen... dank Internet heute zum Glück kein Problem mehr...ich glaube, da ist einiges dabei an das ich garnicht gedacht hätte.
Sonnig und im Sommer auch sehr sonnig ist der ganze mittlere Teil des Grundstücks. Am Anfang vor unserer Hütte und am Ende stehen große sehr alte Weidenkätzen, in der Mitte am Zaunrand ein kleines. So haben wir wenigstens etwas Schatten. Wir haben ja schon ein wenig bepflanzt (siehe Fotos), da haben wir vorher Gartenerde aus dem Baumarkt aufgeschüttet...ich denke das ist ok oder?
Nochmals Danke an euch, bis dann... Phönix
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Bilder: 53
Registriert: Sa 14 Mai, 2016 13:45
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Beatty, hallo CL!
Vielen Dank nochmal für eure vielen Tipps...die ihr mir im letzten Jahr gegeben habt. Es hat sich einiges getan bei uns, wenn auch leider nicht sooo viel wir wir erhofft hatten. Ist auch einfach ein Zeitproblem...alle Mitglieder im Verein sind berufstätig, haben Familie...aber ich habe mal den Werdegang unseres Vereinsgeländes in Fotos (bei Gartengestaltung & ..."Unser Vereinsgelände") eingestellt, damit ihr seht was sich bis jetzt getan hat.
Wobei wir feststellen mussten, Nadelgehölze wachsen sehr gut, Bodendecker auch, aber Buchsbaum mag unser Gelände garnicht...

Edit: Sorry, Fotos bei Gartenanlagen & Gestaltung - Unterordner Phoenix Muenchen....Unser Vereinsgelände...

Sonntägliche Grüße Phönix

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Projekt Baobab von hakky, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 130 Antworten

1 ... 7, 8, 9

130

35830

Mo 22 Sep, 2014 12:44

von metallurgy Neuester Beitrag

Eden Projekt von biosphäre, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 1 Antworten

1

3358

Fr 27 Jul, 2012 7:36

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung für Uni-Projekt von mortimer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

943

Mi 21 Aug, 2013 11:56

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Projekt: Balkonbepflanzung 2014 von Canis, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 140 Antworten

1 ... 8, 9, 10

140

13088

Fr 06 Mär, 2015 23:06

von Canis Neuester Beitrag

Projekt Kakteen- und Sukkulentenbeet von DieterR, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 107 Antworten

1 ... 6, 7, 8

107

31478

Fr 15 Jul, 2011 22:02

von Scrooge Neuester Beitrag

Kräutergarten Projekt 2012 von ingalf, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

3791

Mi 08 Feb, 2012 8:29

von ingalf Neuester Beitrag

Bonsai- und Kübelpflanzen-Projekt von Roadrunner, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

3241

Do 24 Apr, 2014 14:34

von Roadrunner Neuester Beitrag

Projekt Insektenhotel aus Europalette von mr.miyagi, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

5596

Sa 11 Apr, 2015 20:28

von mr.miyagi Neuester Beitrag

GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt von Green Verein, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 401 Antworten

1 ... 25, 26, 27

401

26677

So 27 Aug, 2017 2:38

von Toblerone Neuester Beitrag

Projekt Natur-Insel von firefighter, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

952

Mo 27 Jul, 2015 19:00

von Scrooge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Projekt "Miniland" Maßstab 1:16 - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Projekt "Miniland" Maßstab 1:16 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der massstab im Preisvergleich noch billiger anbietet.