Pflanzen des Mittelmeer-Raumes - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Pflanzen des Mittelmeer-Raumes

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragPflanzen des Mittelmeer-RaumesDi 22 Mär, 2016 22:27
Moin,

in den letzten 2 1/2 Jahren hab ich mich intensiver mit der Flora der Mittelmeer-Anrainerstaaten auseinandergesetzt und auch schon ein paar Fotos zusammenbekommen. Interessant sind natürlich die dort wild vorkommenden Pflanzen, aber auch die Gewächse der Ferienanlagen können hier gerne gezeigt werden. Man kann dann dazu ja ein paar aufklärende Worte verlieren.

Insgesamt hat dieses Florengebiet über 20.000 Pflanzenarten zu bieten und gehört damit zu einem der artenreichsten Gebiete der Subtropen. Auch der Endemitenanteil ist mit über 7000 Arten sehr hoch.

Beginnen will ich dann auch mit so einem Endemiten. Bei meinem ersten Andalusien-Urlaub hab ich sie in Felsspalten der südlichen Sierra Nevada entlang der Straße gefunden. Aus den mitgebrachten Samen konnte ich schon mehrere Botanischen Gärten bedienen. Es handelt sich um das Wegerichgewächs/Rachenblüter Lafuentea rotundifolia. Die Spanier nennen es Felsenöhrchen. Es handelt sich um eine Reliktform, die aber etwas näher mit dem Löwenmäulchen verwandt ist. Das Verbreitungsgebiet beschränkt sich auf das südliche Andalusien, ist dort aber nicht selten....... nur ziemlich unbekannt.
In der Kultur braucht es ein steinig-durchlässiges Substrat und den Aufenthalt im frostfreien Alpinenhaus. Leider ist es wahnsinnig brüchig und bei zu hoher Luftfeuchte im Winter Grauschimmelanfällig. Die Anzucht aus Samen ist echter Fisselkram, denn diese sind staubfein und die Sämlinge anfangs winzig. Genau richtig, um sich in Felsspalten anzusiedeln.
Bilder über Pflanzen des Mittelmeer-Raumes von Di 22 Mär, 2016 22:27 Uhr
Lafuentea rotundifolia (2).jpg
Lafuentea rotundifolia (1).jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2489
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 17:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 9
Blüten: 90
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesDi 22 Mär, 2016 23:18
Servus Stefan,

da bin ich jetzt mal gespannt, wie das weiter geht. :) Da hast du bestimmt noch viele interessante Arten vorzustellen. Ich würde aber fast meinen, dass das zu "Pflanzen und Botanik" passt. ;) Im Mittelmeerraum wachsen ja viele interessante Pflanzen. Zum Beispiel fallen mir da einige Arten Cyclamen, wobei mir da insbesondere die Blätter gefallen. Und als Mittelmeerpflanze denkt man immer auch an den Rosmarin mit seinem Duft. Oder an Oliven- und Feigenbäume. Wobei ich hier sicherlich nur die bekannten nenne und nicht so unbekannte Schönheiten wie du sie uns sicherlich noch zeigst. Super Thread!

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesMi 23 Mär, 2016 19:32
Moin,

ich hab auch lange überlegt, wohin mit dem Thema. Da aber viele von uns im Mittelmeer Urlaub machen, haben bestimmt einige auch die dortige Flora fotografiert. So hielt ich den Stammtisch nicht für so verkehrt.
So richtig los gehts aber erst demnächst, wenn bei uns das große Blühen beginnt. Noch ist es etwas verhalten.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesDo 31 Mär, 2016 20:03
Moin,

bei Gänsedistel, Sonchus, denken ca. 95% bestimmt an eine Hacke und Unkrautjäten. Die Gattung ist aber deutlich vielfältiger als angenommen. Auf die makaronesischen Arten komme ich dort noch zu sprechen. Es gibt aber auch im Mittelmeer-Raum ein paar interessante Spezies.
Marokko hat eine teilweise sehr interessante Flora zu bieten. Darunter auch Sonchus masguindalii. Das ist ein felsspaltenbewohnender Strauch tieferer Lagen der marokkanischen Mittelmeerküste. Attraktives, stark blau bereiftes Laub, schöne große Löwenzahnblüten und polsteriger Wuchs, wer denkt bei Sonchus schon an Polster, machen diese Art begehrenswert. Leider ist sie brüchig wie Glas und das Umtopfen hinterlässt meist einen echten "Scherbenhaufen" aus abgebrochenen Blättern. Sie berappelt sich aber recht schnell wieder.
So schöne kompakte Polster wie am Standort werd ich wohl nicht hinbekommen, die Art finde ich aber trotzdem schön.
Bilder über Pflanzen des Mittelmeer-Raumes von Do 31 Mär, 2016 20:03 Uhr
Sonchus masguindalii (1).jpg
Sonchus masguindalii (2).jpg
Sonchus masguindalii (3).jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesSa 28 Mai, 2016 21:55
Moin,

die Iberische Halbinsel ist das Land der Löwenmäulchen. Die Gattung hat dort 24 Arten (laut "Flora Iberica") hervorgebracht. Dabei sind einige Lokal-Endemiten.
Bei meinem Andalusien-Urlaub Anfang 2014 hab ich ein paar Arten gefunden und von zweien für mein Revier im botanischen Garten Magdeburg ein paar Samen ernten können. Am Standort war Antirrhinum barrelieri ssp. litigiosum ein recht knuffiges Felsspalten-Pflänzchen. Einen Durchmesser von knapp 1/2 Meter hatten sie dort zwar auch, aber jetzt, im Schauhaus ausgepflanzt, hat sich ein Monster von ungefähr zwei Metern entwickelt. Die Geister die ich rief......... :mrgreen: Aber reichblütig ist sie. Nach der Blüte wird definitiv wieder die Schere gezückt.

Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2489
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 17:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 9
Blüten: 90
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesSa 04 Jun, 2016 15:43
Servus Plantsman,

hübsch, Löwenmäulchen mag ich und jetzt weiß ich auch, wo die herkommen. Bin schon auf den nächsten Beitrag gespannt! :)

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesMi 27 Jul, 2016 19:16
Moin,

Solenopsis minuta ist ein Glockenblumengewächs aus der näheren Lobelien-Verwandtschaft. Im Mittelmeer-Raum gibt es von dieser Gattung ein paar Arten, die sich aber nur schwer unterscheiden lassen. Neben einjährigen gibt es auch staudige. So richtig lange leben aber auch diese nicht. Ist aber auch kein Wunder, denn die Standorte unterliegen einem einem stetigen Wandel. Sie wachsen an Ackerrändern, auf Wegen, in Felsfluren und anderen offenen Stellen, an denen für einige Zeit Wasser steht bzw. es recht feucht bleibt.
Die Pflanzen keimen aus den staubfeinen Samen recht schnell und bilden dann sehr niedliche Blattpolster mit kaum 5 cm hohen Blütenstielchen. Die Blüten sind für die Pflanze aber recht groß und, bei solchen Versamern nicht unüblich, recht variabel.





Zur Zeit kultiviere ich sie in kleinen Töpfen, werde diesen Herbst aber dazu übergehen, sie direkt in Schalen flächig auszusäen. Das gibt bestimmt einen besseren Effekt.

Der Gattungsname ist übrigens eins der vielen Beispiele dafür, das für Tiere und Pflanzen der gleiche Name benutzt werden darf: Solenopsis ist nicht nur die Zwerglobelie sondern auch eine Gattung tropischer Feuerameisen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesMo 12 Sep, 2016 11:38
Moin,

Griechenland ist voll von wunderschönen Glockenblumen. Eine besonders reichhaltige und taxonomisch schwierige Gruppe, sind die felsspaltenbewohnenden, zweijährigen Arten. Darunter gibt es einige wunderschöne Arten mit toll weißlich behaarten Blättern. Leider bin ich deren noch nicht habhaft geworden. So stell ich euch eine weniger behaarte Art vor: Campanula anchusiflora. Bekommen hab ich die Samen von der "Alpine Garden Society" sie als Campanula pelia, was ein Synonym zu C. anchusiflora sein soll.

Eine Pflanze, siehe unten, ist im Felsspalten-Teil des Mittelmeer-Schauhauses der Gruson-Gewächshäuser ausgepflanzt und soll sich selbst versamen. Die anderen Pflanzen pflege ich im Topf. Sie bekommen, wie Kakteen, ein sehr mineralisches Substrat. Dafür benutze ich kleinere Rosentöpfe (ca. 3,5 Liter) um den langen Wurzeln ordentlich Raum zu bieten. Wie viele Chasmophyten (felsbewohnende Pflanzen) leben sie nach dem "Eisberg-Prinzip", Das Wurzelwerk ist, im Vergleich zu den grünen Pflanzenteilen, riesig und durchzieht in der Natur jede Spalte des Gesteins.

Die Art ist zwar frosthart, aber sehr nässeempfindlich und deshalb nix für den "normalen" Steingarten.


Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5738
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 115
Blüten: 30010
BeitragRe: Pflanzen des Mittelmeer-RaumesSa 12 Nov, 2016 22:15
Moin,

auch am Mittelmeer gibt es Rittersporne. Das sind aber meist kurzlebige Ackerkräuter. Delphinium pictum ssp. requienii ist eine zweijährige Unterart, die in ihrer Verbreitung wahrscheinlich sogar auf eine einzige Insel, Iles d´Hyères südlich von Toulon, beschränkt ist. Vermutete Vorkommen auf Korsika und Sardinien sind bisher nicht einwandfrei nachgewiesen.
Die Blütenfarbe ist zwar nicht sehr leuchtend, die Kombination aus grün und helllila finde ich trotzdem recht apart. Leider stinkt die Pflanze fürchterlich wenn man sie berührt oder ausputzen möchte....... Pfui deibel.
Bilder über Pflanzen des Mittelmeer-Raumes von Sa 12 Nov, 2016 22:15 Uhr
Delphinium pictum ssp. requienii (1).jpg

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Exotische Pflanzen aus Samen -wer hat wirklich alte Pflanzen von Steven2m, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

1614

Mo 02 Mai, 2016 12:12

von desiray89 Neuester Beitrag

Pflanzen aus Südafrika - südafrikanische Pflanzen von SandraD, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2551

Fr 11 Feb, 2011 17:10

von Lorraine Neuester Beitrag

Wenn Pflanzen mit Pflanzen sprechen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 6 Antworten

6

29406

So 17 Aug, 2014 8:42

von iriri Neuester Beitrag

2 Pflanzen von Embi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

3540

Di 29 Jan, 2008 22:58

von Embi Neuester Beitrag

Was für Pflanzen?? von Chiva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 26 Antworten

1, 2

26

5510

Di 08 Apr, 2008 17:00

von Chiva Neuester Beitrag

was für pflanzen hab ich da? von Totoro, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 19 Antworten

1, 2

19

3816

So 15 Mär, 2009 2:10

von leines Neuester Beitrag

Was ist mit den Pflanzen los?? von m.rose, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1704

Sa 04 Okt, 2008 0:50

von Scrooge Neuester Beitrag

4 Pflanzen von Flack, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1477

Do 13 Nov, 2008 17:46

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Oma-Pflanzen von Hesperis, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 187 Antworten

1 ... 11, 12, 13

187

39819

Di 15 Feb, 2011 1:53

von michael28 Neuester Beitrag

Pflanzen im Bad? von Lizzy0807, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

1176

Mi 27 Jul, 2011 20:47

von Peg01 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflanzen des Mittelmeer-Raumes - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzen des Mittelmeer-Raumes dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der raumes im Preisvergleich noch billiger anbietet.