Bienensterben durch eigentlichen Pflanzenvirus TSRV - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Bienensterben durch eigentlichen Pflanzenvirus TSRV

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4979
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 1168
Forschern scheint es gelungen zu sein, einen weiteren Baustein des seit 2006 bekannten Bienensterbens zu identifizieren. Der Fokus ist interessanterweise auf einen Satelliten-Virus gerichtet, der Pflanzen befällt. Zusammen mit früheren Erkenntnissen zu möglichen Ursachen für das gehäufte Bienensterben verfestigen sich damit Theorien, wonach verschiedene Faktoren eine unheilvolle Kombination darstellen.

Ein Pflanzenvirus breitet sich in Bienenpopulationen aus
Das plötzliche Aussterben ganzer Bienenvölker (Colony Collapse Disorder, CCD) wurde erstmals 2006 publiziert. Seither arbeiten Forscher angestrengt daran, die Ursachen für das Bienensterben in den USA und Europa zu ergründen. Bereits 2011 entdeckten Wissenschaftler, dass die Varroa-Milbe (Varroa destructor), eine parasitäre Milbe, die sich vom Blut der Bienen ernährt, maßgeblich an der Übertragung von Viren beteiligt ist. Neu daran ist jetzt, dass mit dem Tobacco-Ringspot Virus (TRSV) erstmals ein sogenannter Satelliten-Virus (RNA) von der Milbe auf die Biene übertragen wird.

TSRV - unberechenbar und mit hoher Diversität
Satelliten-Viren sind eigentlich Viren, die Pflanzen befallen. Damit sie sich überhaupt vermehren können, benötigen sie einen Helfervirus, von dem der Organismus ebenfalls befallen sein muss. Dabei übernimmt der Satelliten-Virus auch Eigenschaften der Helferviren, jedoch ohne eine genetische Anpassung. In der Folge entstehen gefährliche und unberechenbare TSRV-Viren mit unterschiedlichen infektiösen Eigenschaften. Die Übertragung von einer zur nächsten Pflanze erfolgt durch Pollenbestäubung.

TSRV ist nicht an eine Spezies gebunden
Dass die Bienen dabei den TSRV-Virus von einer zur nächsten Blüte transportieren, ist seit Langem bekannt. Spektakulär an den aktuellen chinesischen und US-amerikanischen Forschungsergebnissen ist die Tatsache, dass der Virus auch die Honigbienen (Apis mellifera) selbst befällt. Im Bienenstock sorgt die Varroa-Milbe dann für eine noch rasantere Verbreitung. Der Virus wird von der Milbe aufgenommen und beim Wirtswechsel auf die nächste Biene übertragen. Besonders gefährlich ist der Virus für Bienenlarven und junge Bienen, während adulte Bienen den Virus in sich tragen und die Verbreitung fördern. Auch Königinnen übertragen ihn auf ihre Nachkommen. Der Milbe selbst scheint der Virus nicht zu schaden, da ihn die Forscher hier nur im Magen-Darm-Trakt nachweisen konnten.

Eine Verkettung verschiedener Faktoren scheint verantwortlich
Damit wird nun das Gesamtbild etwas klarer. Globalisierung, Monokulturen sowie der Einsatz von Pestiziden, Insektiziden und sogar von Pilzvernichtungsmitteln scheinen in Kombination für das Bienensterben verantwortlich zu sein. Die asiatische Varroa-Milbe beispielsweise wurde 1977 im Rahmen von Forschungsprogrammen nach Europa eingeschleppt. Kann sie sich in einer Region etablieren, ist sie in 75 bis 100 Prozent der Bienenstöcke zu finden. Durch den Einsatz von Insektiziden und Pestiziden wird das Abwehrsystem der Bienen geschwächt und Monokulturen begünstigen die Verbreitung von Satelliten-Viren wie dem TSRV. Sind Bienenvölker zusätzlich durch andere Krankheiten geschwächt, überstehen sie den Winter in der Regel nicht mehr.

Bienen sind lebenswichtig für die Menschheit
Von den Vereinten Nationen wurde das Bienensterben unlängst zum weltweiten Problem erhoben. Laut dem US-Landwirtschaftsministerium stammt rund ein Drittel von Menschen aufgenommener Nahrung von durch Insekten bestäubten Pflanzen. Mit 80 Prozent haben Bienen einen maßgeblichen Anteil an der Bestäubung. Die aktuellen Forschungsergebnisse müssen aber noch weiter verifiziert werden - sie beruhen auf den Routineuntersuchungen von zehn verschiedenen Bienenvölkern.
Bilder über Bienensterben durch eigentlichen Pflanzenvirus TSRV von Fr 24 Jan, 2014 7:09 Uhr
Bienensterben-PflanzenVirus.jpg

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hummel und Bienensterben durch Lindenblütenpollen von Sternenkind, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 5 Antworten

5

5228

So 19 Jul, 2009 23:47

von Argo Neuester Beitrag

Bienen - Bienensterben von Mara23, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 19 Antworten

1, 2

19

4553

Di 24 Jun, 2008 15:45

von Banu Neuester Beitrag

Passiflora besser durch Steckling oder durch Samen vermehren von Lady Lai, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

5105

So 02 Sep, 2007 17:38

von Taddy Neuester Beitrag

Mangnolie durch Stecklinge? von jenny, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 41 Antworten

1, 2, 3

41

27724

Do 06 Aug, 2009 16:14

von eles Neuester Beitrag

Wachstumsstörungen durch Abschnüren ????? von dk, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2066

So 02 Jul, 2006 23:52

von macpflanz Neuester Beitrag

Vermehrung durch Absenker von Indigooblau, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

6420

Di 10 Apr, 2007 16:33

von Indigooblau Neuester Beitrag

Ölweide durch Stecklingsvermehrung??? von Baumfee, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

6342

So 22 Apr, 2007 12:03

von Baumfee Neuester Beitrag

Wurzelsterben durch Feuchtigkeit von Nina2, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3398

Mi 27 Jun, 2007 21:48

von dnalor Neuester Beitrag

Farbveränderung durch Ferramol? von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2374

Di 07 Aug, 2007 12:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

Gesund durch den Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2139

Di 16 Okt, 2007 6:55

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bienensterben durch eigentlichen Pflanzenvirus TSRV - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bienensterben durch eigentlichen Pflanzenvirus TSRV dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzenvirus im Preisvergleich noch billiger anbietet.