meine Tulpen gehen ein ... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

meine Tulpen gehen ein ...

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 19:51
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragmeine Tulpen gehen ein ...Mo 28 Mai, 2007 17:34
Hallöchen!

Ich hab ein Problem mit meinen Tulpen.
Hatte ich in Holland gekauft, sind schwarze (Zimmer)Tulpen. Die Zwiebeln mussten paar Wochen im Dunklen keimen und danach sollte man die einfach ins Zimmer stellen. Sind auch super gewachsen, warn grün, aber jetzt werden die immer gelber und vertrocknen :| . Wasser kriegen die genug. Hab auch ganz normale Blumen-/Pflanzenerde verwendet. Anzumerken ist noch, dass vorher andere Erde drin war. Die hab ich aber wechseln müssen, da aus der furchtbar viele (vermutlich)Trauerfliegen :x entstanden. Die sind bis jetzt - trotz neuer Erde - immer noch nicht ganz verschwunden. Kann es sein, dass diese Fliegen die Tulpen irgendwie kaputt gemacht haben? Wie kann man die restlichen noch nicht beschädigten Tulpen retten?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Janni :-)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:45
Hmmmm, ich denke mal, wenn bei dir nichts herumfliegt sind die einfach fertig mit Blühen und ziehen sich in ihre Zwiebeln zurück! Das ist normal :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 19:51
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:48
ja, aber die haben ja noch nicht mal geblüht.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:48
tatsächlich ist es möglich dass trauermückenlarven samen und wurzeln zerfressen. wenn du von einer großen population in der erde sprachest kann es durchaus sein.
du kannst den samen aus der erde nehmen gründlich abspühlen und in ein vorher erhitztes und abgekühltes substrat pflanzen.
ansonsten kannst du danach auch gelbtafeln aufstellen und das pflanzgefäß abdecken um die trauermücken fernzuhalten.
ansonsten fällt mir wenig ein
lg bene
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 327
Bilder: 38
Registriert: So 28 Jan, 2007 13:19
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:49
Trauermücken können deine Pflanzen schon kaputt machen, deren Larven ernähren sich von den Wurzeln, solange noch welche fliegen legen sie auch neue Eier in die Erde, sie lieben feuchte Erde.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:51
eine TM kann durchaus an die 100eier legen :(
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 19:51
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:53
ja die TMs sind echt lästig, hab ich auch bei anderen Pflanzen. Hab auch schon überall Gelbstecker verwendet. Nur bei den Tulpen scheinen sich die TMs leider ziemlich wohl zu fühlen :( . Na dann hilft wohl bloß, die Erde abzudecken :-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 18:00
dann sorg vor dem abdecken für schädlingsfreie erde bzw keimfreie=)
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42160
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 11292
BeitragMo 28 Mai, 2007 18:18
hallo

zimmertulpen :?: hab ich noch nie gehört, man kann zwar tulpen in töpfen gepflanzt einen zeit lang im zimmer halten, aber so richtig gefallen tut denen das nicht, die wollen nach draussen :wink: die sorte zimmertulpe würde mich interessieren, wo genau hast du die denn her :?:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 19:49
sowas lassen sich nur die holländer einfallen,
ich kannte das bisher auch nur, wenn man tulpen wärend der blüte im haus hält und danach wieder auspflanzt

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Warum gehen meine Keimlinge ein??? von KatEng, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 23 Antworten

1, 2

23

4419

So 04 Feb, 2007 21:39

von GoldenSun Neuester Beitrag

Hilfe, meine Orchideen gehen ein! von Steffy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4156

Di 03 Jul, 2007 12:35

von rabe24 Neuester Beitrag

Meine Orchideen gehen immer ein!!! von Lily88, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

6289

Sa 12 Jul, 2008 20:19

von Martin89 Neuester Beitrag

Hilfe, meine Kakteen gehen ein... =( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1921

Sa 03 Jan, 2009 17:05

von Jule35 Neuester Beitrag

Meine Blattläuse gehen nicht weg von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1589

Do 04 Jun, 2009 15:20

von vulpecula Neuester Beitrag

Meine Pflanzen gehen plötzlich ein! von nephila, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5719

Di 14 Dez, 2010 13:02

von nephila Neuester Beitrag

Meine Fichten gehen kaputt von Hubi17, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2290

Mi 02 Mär, 2011 22:15

von Hubi17 Neuester Beitrag

Hilfe meine veredelten Gurken gehen ein! von Twetymausi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

21387

Mo 26 Mai, 2008 22:33

von migell Neuester Beitrag

Ist meine Trachy krank? (Blätter gehen zu...) von Uhtred, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

733

Fr 26 Jun, 2009 17:45

von Mel Neuester Beitrag

Meine Kiwanos gehen nach dem Umtopfen ein von copi2k, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1966

So 18 Apr, 2010 13:21

von copi2k Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema meine Tulpen gehen ein ... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu meine Tulpen gehen ein ... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehen im Preisvergleich noch billiger anbietet.