Plumeria-Stecklinge + Plumeria - Samen?? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Plumeria-Stecklinge + Plumeria - Samen??

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich ahbe drei Plumeria Stecklinge aus Sri Lanke.
Ich habe gelesen 1/3 CocoMix un 2/3 Perlith, Seratix,etc....

Jetzt wird da ganze mit "PEA" Gravel gestützt.

Kann mir jemand sagen ob auch normaler Kies möglich ist???

Danke Christof
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 18:40
Hallo Christof,

ich hab meine aus Kenia in TKS1 gesteckt ... sind gut angewurzelt! Ob Kies auch geht?? Warum Kies? Dann mußt Du sie ja nachher wieder rausnehmen und neu eintopfen; das wäre mir als Plumi zu viel Streß! :D:D

lg
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 18:42
Was ist TKS1???

Bitte um schnelle Antwort, da ich gerade beim einsetzten bin.

Danke

Christof
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 18:50
Vielleicht hab ich mich nicht richtig ausgedrückt.

Ich verwende die Mischung aus Kokos un Perlith.
Die letzte zwei,drei Zentimeter werden mit Kies abgedeckt, um den Steckling abzustützen.

Da der Kies aber so "kalkig" (ich vermute das weiße ist Kalk) ist, hab ich Angst, daß die Plumi das nicht mag.

lG

Christof

P.S.: Ich habe nur diese Anleitung gefunden:
http://www.plumeria101.com/cuttings101.html
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 18:55
Hi Christof,
TKS1 ist Torfkultursubstrat, leicht vorgedüngt, für Samenanzucht, Stecklinge und große Pflanzen; es gab hier schon mal Beiträge drüber! :D

Deine Mischung ist sicherlich sehr gut ... der Kies ist aber eigentlich gar nicht notwendig! Ich weiß auch nicht ob sich da Kalk ausschwemmt und den Pflanzen schadet, sorry!

Den link kenn ich; wenn Du sie so tief wie angegeben einsetzt, können sie eh nicht umfallen!

Gutes Gelingen!

lg
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 19:26
Erledigt!

Hab den Kies einfach weg gelassen, du hast recht: es braucht ihn nicht.

Hoffe sie wurzeln; werde auf jeden Fall Ende des Monats noch ein paar Stecklinge aus Sri Lanka mitnehmen.

Ich hab auch noch ein paar Samen aus Kuba. Schauen aus wie Vanilleschoten.
Hat jemand schon versucht aus den Schoten die Samen herauszulösen??

Ich glaube, daß die Schoten noch nicht reif genug waren!

Meine Idee ist die Schoten trocknen zu lassen und dann zu versuchen vorsichtig die Samen heraus zu lösen.

Für Tips bin ich immer dankbar.

lG

christof
Zuletzt geändert von Christof am Fr 23 Feb, 2007 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 19:31
Hmm wie Vanilleschoten .... soooo schmal???... Meine Plumeria-Schoten haben sooo ausgesehen:


die sind aber leider nix geworden ... waren schon zu trocken!

lg
Moni
Zuletzt geändert von 8er-moni am So 20 Mai, 2007 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 19:43
Hab mich mal nach Fotos im Netz umgesehn.

Schaut schlecht aus, meine Schote ist noch geschlossen und feucht. Braune Schale und innen krautig.

Ich vermute, dei Samen sind noch nicht fruchtbar.

Schade!!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 19:45
Also meine Schote sieht so aus, nur die Farbe ist braun.

lG

Christof
Bilder über Plumeria-Stecklinge + Plumeria - Samen?? von Fr 23 Feb, 2007 19:45 Uhr
plumeria_seed_pod.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 19:48
Jetzt hab ich das genaue Bild.

Meine sind länger: 20cm, gesamt also 40cm

lG,

Christof
Bilder über Plumeria-Stecklinge + Plumeria - Samen?? von Fr 23 Feb, 2007 19:48 Uhr
seedpod.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 20:09
Hmmm, so haben meine Wüstenrose-Samen aufgesehen :D:D

Ich habe nur diese vertrockneten Schoten auf 1 Baum "in ganz Kenia" :D gefunden ... keine Ahnung, ob die so schmal sind, wenn sie "frisch" sind .... oder eine andere Sorte?

lg
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 10:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 20:15
Es ist auf jeden Fall eine Plumeria.

Es gibt eine interessante Seite auf der man die Entwicklung sieht.

Nur falls es dich interessiert.

http://www.plumeria101.com/seed_pods/seed_pods.html

Ich werde meine Samen mal trocknen lassen und dann einfach den Versuch antreten.

lG + danke,

Christof
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 20:18
Super, DIESE Seite in dem link hab ich mir noch nie angeschaut!

Viel Glück!

lg und danke
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 476
Bilder: 37
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 16:15
Wohnort: Bargteheide
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Feb, 2007 2:12
Hi,

mir wurde als ideales Substrat eine Mischung aus Kakteenerde und Perlite empfohlen. Aus Ermangelung an Perlite hab ich Seramis genommen, hat's auch getan. Hauptsache, es ist wasserdurchlässig und locker. (Nennt es Sentimentalität... ich hab ins Pflanzloch noch ein bißchen "Heimaterde" von den Stecklingen - Sand aus Florida - getan, weil ich dachte, daß sie das vielleicht mögen...) Bewurzelungshormone werden übrigens als HIlfsmittel empfohlen.
Und achtung, nicht zu viel gießen! Immer wieder austrocknen lassen, sonst fault es womöglich...

Viel Erfolg!

LG Tine :-#-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 476
Bilder: 37
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 16:15
Wohnort: Bargteheide
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Feb, 2007 2:14
Oh, noch was: die Frangis brauchen ordentlich Fußwärme und Licht zum Wurzeln... nicht die beste Jahreszeit, leider... aber ich habe gerade feststellen dürfen, daß sie kaum totzukriegen sind... haben einen Trauermücken-Angriff überlebt (zuviel gegossen... :oops:, Anfängerfehler), waren letztendlich sogar eingeschrumpelt, und sind trotzdem letztendlich angewachsen...
Wie sagte einer der Profis aus dem Plumeria-Forum: "Gib nie eine Plumeria auf, bevor sie nicht definitiv verrottet ist"!

LG Tine :-#-
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Plumeria samen, wo kommen eure besten Samen her? von cloud, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5223

So 20 Apr, 2008 20:02

von tubanges Neuester Beitrag

[Frage] Plumeria-Samen von MrKy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3888

Di 09 Feb, 2010 11:39

von The-Dude Neuester Beitrag

Plumeria Samen Aussaat von Bali, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

1481

Sa 10 Aug, 2013 15:59

von Bali Neuester Beitrag

Plumeria von Anja 007, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

2301

Di 13 Nov, 2007 13:26

von Anja 007 Neuester Beitrag

Plumeria von Surf300, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1314

So 11 Apr, 2010 20:07

von Rose23611 Neuester Beitrag

FAQ - Plumeria von snif, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

35854

So 14 Nov, 2010 15:47

von snif Neuester Beitrag

Plumeria - Frangipani von cat, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 4 Antworten

4

11632

So 10 Dez, 2006 12:00

von Elfensusi Neuester Beitrag

Wiener Plumeria!! von Christof, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1487

Do 08 Mär, 2007 14:10

von 8er-moni Neuester Beitrag

Plumeria-Stecklinge von Tine, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

5504

So 25 Mär, 2007 14:09

von Tine Neuester Beitrag

Dünger für Plumeria von Yaksini, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

3983

Do 26 Nov, 2009 15:00

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Plumeria-Stecklinge + Plumeria - Samen?? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Plumeria-Stecklinge + Plumeria - Samen?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der plumeria im Preisvergleich noch billiger anbietet.