Pilze im Garten - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Pilze im Garten

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPilze im GartenSo 22 Apr, 2018 16:25
Hallo ihr Lieben,
ich habe heute in meinem Garten seltsame Pilze gefunden. Keine Ahnung, was das wohl für eine Sorte ist. Ich hoffe ja sehr, dass hier jemand mir helfen kann.

Lieben Gruß
Betina
:D
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42127
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 11292
BeitragRe: Pilze im GartenSo 22 Apr, 2018 19:53
Hallo
Wo genau sind die pilzfruchtkörper denn gewachsen, Warum wurden die entfernt :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5217
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (81)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 30
Blüten: 300
BeitragRe: Pilze im GartenSo 22 Apr, 2018 22:37
Also, erinnern tun mich die Pilzfruchtkörper an Krause Glucke Bilder und Fotos zu Krause Glucke bei Google. :-k , aber ich geb da keine Garantie für! [-X
Ich bin kein Pilzkenner!!
Wenn du dir sicher sein willst, dann würde ich an deiner Stelle einen aufsuchen und ihm deine gesammelten Schätze vorlegen. Die können dann konkret am Pilzfruchtkörper gucken, weil viele Pilze, insbesondere viele Speisepilze haben z.T. sehr ähnliche, aber sehr giftige Doppelgänger!

Sagst du uns noch, wo du die Pilze gefunden hast?
Dann können wir dir wenigstens einen guten Rat geben, ob das Pilzwachstum vllt noch ein anderes Problem anzeigt. :wink:

lg
Henrike
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: Do 27 Dez, 2012 18:14
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Pilze im GartenMo 23 Apr, 2018 23:14
Bei den Fotos fällt mir ein... die Morchelzeit beginnt, ich sollte unbedingt mal in den Wald gehen. :wink:

Die Dinger sehen aber so komisch verhutzelt aus, dass ich keine Garantie dafür gebe sie in die Pfanne zu hauen. Also Spitzmorcheln wachsen gerne, wenn man Holzschnitzel im Garten verteilt hat. Speisemorcheln oft unter Eschen. Könnte eines davon zutreffen?
Jedenfalls verursachen diese Pilze keine Probleme - einfach stehen lassen.

Übrigens: Morcheln findet man nur von Mitte April bis Mitte Mai (in höheren Lagen auch etwas später) Krause Glucken frühestens ab August.

Grüße
Sabine
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5217
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (81)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 30
Blüten: 300
BeitragRe: Pilze im GartenDi 24 Apr, 2018 18:32
Eilun hat geschrieben:Übrigens: Morcheln findet man nur von Mitte April bis Mitte Mai (in höheren Lagen auch etwas später) Krause Glucken frühestens ab August.
Ich hab doch gesagt: ich bin kein Pilzkenner! :lol: :lol:

lg
Henrike
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: Do 27 Dez, 2012 18:14
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Pilze im GartenDi 24 Apr, 2018 20:24
Morcheln finde ich fast nie, bin ich irgendwie zu blind für und sie wachsen halt nur wenige Tage im Jahr. Da fehlt mir etwas die Übung im Bestimmen. Ich halte die Pilze für Speisemorcheln, verwechseln kann man sie aber evtl. mit der giftigen Frühjahrslorchel. 

Bei Krausen Glucken habe ich mehr Übung, die finde und esse ich jedes Jahr. Ich will aber nicht ausschließen, dass sie auch mal vor August erscheinen.

Zum Thema Pilzbestimmung nach dem Kalender... :lol:

Auf einem Pilzlehrgang am 1. Mai -
Pilzexperte: Was ist das für ein Pilz?
Antwort: Ein Maipilz!
Und warum?
Weil heute der 1. Mai ist!
Ach, gestern war das dann noch ein Aprilpilz?
Gestern war der bestimmt noch nicht  da!

Es gibt tatsächlich Maipilze, die habe ich aber auch schon im April und Juni gefunden, schmecken mir aber nicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Pilze im GartenFr 27 Apr, 2018 18:30
Lieben Dank an euch =D>

wir dachten auch an Morcheln. Ich habe sie an meinem Minigartenteich gefunden :D . Wir haben im letzten Jahr einen kleinen Teich gebaut und teilweise außen herum Rindenmulch und kleine Kieselsteine geschüttet. Die Pilze sind halb im Mulch und halb in dem Kies gewachsen. Naja, ist auch nicht so schlimm, wenn wir nicht wissen was es für welche sind. Schade, dass es keine Trüffel sind :-#= . Bin gespannt ob nochmals welche wachsen.

Grüssle :-#: Betina
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42127
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 11292
BeitragRe: Pilze im GartenSa 28 Apr, 2018 7:25
Rindenmulch ist, der ideale nährboden für pilze :mrgreen: ich hab auch regelmässig pilze seit ich einiges damit abgedeckt hab
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5217
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (81)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 30
Blüten: 300
BeitragRe: Pilze im GartenDo 03 Mai, 2018 10:05
Da würde ich Rose recht geben. Und dann sind deine Pilze mit an 98%-er Wahrscheinlichkeit (2% Unsicherheit lasss ich mir :lol: ) Holzzersetzer, sie tun also was Gutes für das Ökosystem und sind nicht schädlich. Das, was du rausgerissen hast, sind sowieso nur die Fruchtkörper, die der Pilz zur Vermehrung angesetzt hat. Das Pilzmycel ist noch im Boden bzw. im Mulch und du könntest mit einigem Glück wieder neue Pilzfruchtkörper bekommen.

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 117
Bilder: 11
Registriert: Mo 07 Aug, 2006 9:36
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Pilze im GartenFr 04 Mai, 2018 10:06
Es sieht aus wie eine Frühjahrslorchel, aber die Farbe stimmt nicht, die sind dunkelbraun. Hellbraun ist die Spitzmorchel oder die Speisemorchel. Die Speisemorchel habe ich noch nie gesehen. Bei mir im Garten wächst nur die Spitzmorchel und die wächst einfach auf Sandboden. Die dunkelbraune Frühjahrslorchel haben wir früher immer gegessen, allerdings gilt sie hier als giftig, weil sie 20 Minuten abgekocht werden muss und das Wasser wegschüttet werden muss, da es dieses Gift enthält. Das hat mal eine Familie im Dorf nicht getan und sie haben alle Gelbsucht bekommen. Habe gelesen in Lappland gilt sie als guter Pilz.

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pilze im Garten!!!! von Lillith40, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

6474

Do 27 Mai, 2010 17:08

von Lillith40 Neuester Beitrag

Kleine graue Pilze im Garten von Linkshänder, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

7894

So 20 Jul, 2008 16:20

von Linkshänder Neuester Beitrag

große, massenhafte Pilze im Garten von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

5062

Mo 22 Okt, 2012 21:52

von pokkadis Neuester Beitrag

Pilze von edi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

11671

Do 14 Jul, 2005 18:27

von Gast Neuester Beitrag

Pilze von Jutta, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

2206

Mo 03 Dez, 2007 0:52

von hoppenloch Neuester Beitrag

Pilze von Morgi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

6046

Di 08 Jan, 2008 18:07

von Roadrunner Neuester Beitrag

Pilze... von Grünes Kind, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1559

Di 26 Aug, 2008 18:54

von Grünes Kind Neuester Beitrag

Pilze von AscaOrange, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1170

Mi 28 Jul, 2010 15:33

von AscaOrange Neuester Beitrag

Pilze von DyingAngel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2147

Do 15 Mär, 2012 23:12

von DyingAngel Neuester Beitrag

Pilze von Moorfrosch, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 2 Antworten

2

836

Fr 28 Okt, 2016 11:33

von Eilun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Pilze im Garten - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pilze im Garten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.