Phönix krank wird teils braun mit teilweise weißen Belägen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Phönix krank wird teils braun mit teilweise weißen Belägen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 20:59
Wohnort: HIG
Renommee: 0
Blüten: 0
Ein Hallo an alle,
ich hoffe, mir kann irgendjemand helfen. Ich besitze diese wunderschöne Palme seit einem Jahr. Habe sie bei der METRO gekauft. Seit Februar diesen Jahres geht es bergab. Ich habe sie in unserem Wintergarten überwintern lassen (Temperatur nie unter 8 Grad). Ich muss gestehen, das ich sie nie besprüht habe. Wasser bekommt sie 1-2mal die Woche. Ich habe sie im April auf die Terasse gestellt. Frost hat sie glaube ich nicht abbekommen, da der April schon recht warm war. Die terasse geht gen Osten, daher hat sie bis Mittag Sonne, den Rest steht sie im Schatten. Dieses Jahr wurde sie erstmalig vor 4 Wochen gedüngt. Jetzt werden die Blätter halbseitig braun. Teilweise bildet sich ein weißer Film, verstärkt an den neuen Trieben. Ich habe ein paar Bilder gemacht. Falls ich sie nicht alle hier rein stellen kann, könnte ich sie jedem interessierten gern zukommenlassen. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Es wäre eine Schande, wenn mir diese Pflanze eingehen würde.
Bilder über Phönix krank wird teils braun mit teilweise weißen Belägen von Di 05 Jun, 2007 20:29 Uhr
PICT1928.JPG
PICT1930.JPG
PICT1931.JPG
PICT1932.JPG
PICT1934.JPG
PICT1938.JPG
PICT1940.JPG
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 03 Jun, 2007 14:14
Wohnort: Lippstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Jun, 2007 21:13
Hallo
Hast du vielleicht zu viel gedüngt?
Bei zuviel Blaukorn zum Beispiel verbrennt dies die Pflanze...

sonst weiß ich auch nicht woran es liegen könnte..
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22321
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragDi 05 Jun, 2007 21:51
Hallo,

das Weiße sieht gar sehr nach Wollläusen aus auf den Bildern!
Klebt das auch?
Offlinejjs
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 153
Bilder: 42
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 16:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2007 16:02
Also das sehr ziemlich eindeutig nach einem schweren Befall aus.
Ich würde ein Blatt abschneiden und damit zu einem Fachmann in einem Fachbetrieb gehen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 20:59
Wohnort: HIG
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2007 17:35
Also, da ich dieses Jahr erst 1 mal gedüngt habe, schließe ich eine Überdüngung aus. Auch, da es bereits vorher anfing.
Um Gudruns Frage zu beantworten, kleben tut es nicht. Es ist trocken. Läßt sich auch sehr schwer entfernen. Man kann es teilweise mit dem Fingernagel ankratzen. Das entfernte ist wie Puderzucker oder etwas vergleichbares.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2007 22:56
vielleicht eine durch die witterungsverhältnisse begünstigte pilzerkrankung?
mehltau könnte es sein das würde das austrocknen der blätter erklären. tritt er nur an der blattunterseite auf ist es falscher!
hilfreich sind hier schwefel und fungizide. die stark befallenen blätter würde ich persönlich jedoch wegschneiden.
lg bene
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 20:59
Wohnort: HIG
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 11:14
Es sind alle Wedel betroffen, daher weiß ich nicht so genau, ob es sinnvoll wäre diese zu kappen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 11:28
ist das herz denn noch gesund?
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 20:59
Wohnort: HIG
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Jun, 2007 13:13
Wo sitzt denn das Herz an meiner Palme? Spaß bei Seite. Was meinst Du? Die Wurzel oder der Bereich wo die neuen Blätter austreiben? :oops:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Jun, 2007 16:42
ja das ist der bereich wo die wedel austreiben.
lg bene
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Do 22 Mär, 2007 13:44
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Jun, 2007 19:24
Hallo vmagnusneo,
ich habe so etwas ähnliches mal an einem Elefantenfuß gesehen, ich weiß allerdings nicht, ob man da den Belag "abkratzen" konnte. Dieser war von Thrypsen befallen. Da die sehr zum Teil sehr klein sind, muss man schon genau hinschauen, um sie zu erkennen.

Das wäre das Einzige, was mir noch einfallen würde, vielleicht hilft es ja :wink:
Lg, Brini
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41878
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 44
Blüten: 11262
BeitragDi 12 Jun, 2007 21:58
hallo

hab letzte woche im fernsehen einen bericht gesehen,da ging es um einen pilz der sich im moment bei dem warmem wetter ausbreitet, ich hoffe ja nicht das es dieser ist,aber trotzdem mal eine info :wink:

http://www.ulmer.de/GEIZ2DH2oBHUk7Yp7F1onAnQp.HTML
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 20:59
Wohnort: HIG
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 21:43
Hallo Benedikt und alle anderen,
sorry, aber war jetzt eine weile nicht online.
Also das Herz sieht ganz normal aus. Und um die anderen Fragen zu beantworten, kleine Tiere, in welcher Form auch immer sind auf der ganzen Palme nicht zu erkennen.Nochmal auf den weißen Belag zu kommen. Man könnte ihn auch vergleichen mit einer Art Kalkablagerung. Gibt es vielleicht irgend welche Mittelchen, welche eventuell helfen könnten, die Palme vielleicht allgemein stärken, ohne negative Wirkungen, wenn es nicht die Ursache ist?
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 20:59
Wohnort: HIG
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 18:26
Kann mir niemand etwas empfehlen? :cry:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22321
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragSa 23 Jun, 2007 19:27
Als natürliches Pflanzenstärkungsmittel würde ich dir Lebermoosextrakt empfehlen.
Das gibt es von verschiedenen Anbietern, wurde u.a. auch von der Hobbythek vorgestellt.
Es stärkt die Widerstandskraft der Pflanzen gegen Pilzerkrankungen und Bakteriosen.
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Winzige Tierchen, teilweise weiss teilweise braun/schwarz von Greenhörnchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

4321

Fr 22 Jun, 2007 20:12

von Greenhörnchen Neuester Beitrag

Buchs wird stellenweise braun - vertrocknet oder krank? von vulpecula, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3680

Mi 10 Okt, 2012 23:11

von vulpecula Neuester Beitrag

Kirschlorbeerblätter, teilweise braun. von Spätsommer, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

464

Fr 25 Apr, 2014 20:41

von Spätsommer Neuester Beitrag

Smaragdthuje teilweise braun von longtom, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

342

So 13 Aug, 2017 9:59

von longtom Neuester Beitrag

Phönix roebllini mit weißen Wedeln von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

2848

Fr 10 Apr, 2009 18:15

von Gast Neuester Beitrag

Gras wird teilweise komisch gelb....! Warum? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5432

Di 04 Mai, 2010 17:09

von Mel Neuester Beitrag

hilfe - Phonix Canariensis - Wedel werden schlaff und braun! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

3854

Do 17 Dez, 2009 13:34

von Gast Neuester Beitrag

Phönix ist krank ->Phoenixbrandpilz von robster, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

7646

Mi 17 Dez, 2008 18:38

von Skahexe Neuester Beitrag

Phönix C. wann wird es wohl schlüpfen? von rheinweib, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1294

Di 15 Mai, 2007 11:47

von artlady Neuester Beitrag

ist meine Phönix Röbellini krank? von das Urvich, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1427

So 24 Feb, 2008 16:49

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Phönix krank wird teils braun mit teilweise weißen Belägen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Phönix krank wird teils braun mit teilweise weißen Belägen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der teilweise im Preisvergleich noch billiger anbietet.