Phalenopsis - braune Stiele und Weisse Fäden an den Wurzeln - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Phalenopsis - braune Stiele und Weisse Fäden an den Wurzeln

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 01 Okt, 2016 16:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

bei meiner Orchidee fangen die Stiele an zu vertrocknen. Einer ist bereits komplett braun und die anderen fangen bereits an.

An den Wurzeln sieht man weisse Fäden ähnlich wie als würd ne Spinne Fäden spinnen.

Weiß nicht was ich tun soll hängen die vertrockneten Stiele unter anderem mit den Fäden im Wurzelbereich zusammen?
Und soll ich die braunen Stiele anachweisen?

Zur Pflege : einmal in der Woche kommt sie ins Wasserbad und einmal im Monat wird sie gedünkt. Sie steht im Flur am Fenster. Sie hat keine direkte Sonneneinstrahlung aber super hell ist es dort auch nicht.

Bin für jede Hilfe dankbar !
Bilder über Phalenopsis - braune Stiele und Weisse Fäden an den Wurzeln von So 02 Okt, 2016 10:55 Uhr
20161002_105130.jpg
20161002_105122.jpg
Wurzel mit weissen Fäden
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 815
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Hi,

dass Blütenstiele irgendwann sterben und eintrocknen ist normal. Wenn sie trocken sind, kannst du sie abschneiden, es werden später neue kommen.

Mit was für einem Wasser tauchst du? Für mich sieht es ein wenig nach Kalkablagerungen aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 01 Okt, 2016 16:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich nehm immer normales Leitungswasser. War mir nicht so sicher ob ich Regenwasser nehmen sollte. Wir haben draussen so ein Fass stehen mit Regenwasser, da tümmeln sich aber etliche kleine Tierchen und da wollt ich die orchidee ungern mit konfrontieren
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 815
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Dann schau mal auf der Homepage deines Wasserversorgers nach den Werten deines Leitungswassers. Oder nimm direkt künftig das Regenwasser ^^
Tierfreundlich ist es, die kleinen Wassertierchen vor dem Gießen auszusieben und in die Tonne zurückzugeben. Der Orchidee sind sie schlicht egal.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 01 Okt, 2016 16:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Okay danke für sie Info.
Wie sieht es denn mit dem zurückschneiden von den Stielen aus. Wie mach ich das denn am besten. Han gelesen man soll sich en Messer oder ne Schere nehmen die klingen desinfizieren und dann abschneiden und später Zimt drauf auf das abgeschnittene Ende. Ist das zu empfehlen oder geh ich da besser anders vor
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 815
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Wenn das trocken ist, dann musst du nichts weiter beachten. Schere und ab. Und du solltest warten, bis es trocken ist, damit du der Pflanze keine Verletzung zufügst.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1023
Bilder: 0
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 0:24
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
Bezüglich abschneiden der Blütentriebe war ich bei meinen Phalaenopsen immer wenig zimperlich - mit Erfolg :wink:

Meiner Erfahrung nach macht es Sinn, einen Trieb schon zu kappen, wenn er anfängt, braun zu werden. Anfangs habe ich immer zugewartet und meist sind dann die ganzen Triebe vertrocknet. Bis ich angefangen habe, sie jeweils ein paar Zentimeter über dem obersten Auge (die Knubbel am Trieb) abzuschneiden, so, dass noch ein wenig Grün mitkam. Dies hat dann meist dazu geführt, dass der restliche Trieb grün blieb und nochmals austreiben konnte.

Desinfiziert oder ähnliches habe ich nie, einfach abgeschnitten und gut war.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Braune Blätter und weiße Stiele von Mastodoniel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

250

Mi 30 Aug, 2017 20:05

von gudrun Neuester Beitrag

Weisse tierchen kriechen auf meiner musa auch weisse fäden von flauschi^, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4798

So 30 Sep, 2007 10:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Weiße Fäden von Kobudo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2106

Mo 01 Mär, 2010 14:32

von Rinny Neuester Beitrag

Weisse Läuse / Fäden auf Taxus von Kalle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

6439

Mo 09 Jun, 2008 21:55

von baki Neuester Beitrag

weiße Fäden auf Samen (Papageienpflanze) von Christinschen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1353

Mo 13 Okt, 2014 19:09

von Lubka1974 Neuester Beitrag

braune Stiele, schwarze Kruemel in den Zimmerpflanzen von Marie.de, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2107

Do 08 Feb, 2007 9:14

von irenereni Neuester Beitrag

Braune Stiele an meiner Lieblingspalme!!! Goldfruchtpalme von lyon82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

6726

Mi 27 Mai, 2009 18:42

von angie743 Neuester Beitrag

Bananenstaude hat weisse wurzeln von GärtnerLehrling87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1605

Fr 17 Sep, 2010 20:28

von ZiFron Neuester Beitrag

Weiße kleine Eierchen an den Wurzeln der Orchidee von Sonnenblume77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2891

Fr 28 Nov, 2008 17:11

von baki Neuester Beitrag

Kleine weisse Springtiere in der Erde/Wurzeln von roboter22, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2652

Mi 29 Jul, 2009 12:55

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Phalenopsis - braune Stiele und Weisse Fäden an den Wurzeln - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Phalenopsis - braune Stiele und Weisse Fäden an den Wurzeln dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.