Pflege und Bestimmung - Gießverhalten - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Pflege und Bestimmung - Gießverhalten

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 29 Apr, 2017 12:13
Renommee: 0
Blüten: 0
Guten Tag,

anbei Fotos von Pflanzen. Von zwei Pflanzen (Sukkulenten) bräuchte ich den genauen Namen (Agaven?)

Für diese Sukkulenten auch das exakte Gießverhalten.

Die Pflanzen stehen auf einer Fensterbank, darunter Heizung.
Ein Zimmerbrunnen steht ebenso auf der Fensterbank und läuft permanent.
Bei zu hoher Sonneneinstrahlung erfolgt eine Beschattung durch die Jalousie um Verbrennungen oder der hohen Hitze entgegenzuwirken.

Die eine Sukkulente wurde kürzlich in Kakteenerde umgetopft (die mit den Stacheln). Die braunen Spitzen, die das ganze Blatt vertrocknen lassen, darum geht es. Dennoch wächst die Pflanze weiter und diese vertrockneten Blätter sind eigentlich schon sehr lange da - nur wird mir das absterben der Blätter aber etwas zu stark.

Das Gießverhalten allgemein für die Sukkulenten ist mir klar - wenig gießen. Nur welche Menge und wie oft. Ich gieße sehr wenig. So wenig, dass bei minimalen gießen das Wasser sofort unten aus dem Topf herausfließt, um zu feuchte Erde und damit Fäulnis und eingehen der Pflanzen zu vermeiden.

Den Elefantenfuß habe ich seit Jahren und ebenso sind die braunen Spitzen auch nicht neu. Auch hier wird äußerst sparsam gegossen. Eher zu wenig. Der Elefantenfuß bekam kürzlich abgeknickte Blätter woraufhin mir ein Florist sagte, das sei Wassermangel. Wobei die Knollen eigentlich Wasser speichern und nicht weich waren.

Vielleicht mache ich dennoch etwas falsch durch die vielen braunen Spitzen. Evtl. liegt es auch nur an der Heizungsluft, die auftsteigt und dazu füht. Sonst wachsen die Pflanzen ja und es ist kein Anzeichen für ein eingehen vorhanden.

Dafür bräuchte ich ein paar Ratschläge von FACHLEUTEN.

Vielen Dank.

Und nun die Fotos:
Bilder über Pflege und Bestimmung - Gießverhalten von Sa 29 Apr, 2017 12:33 Uhr
DSC01121.JPG
Pflanzenbestimmung
DSC01122.JPG
siehe braune Spitzen
DSC01124.JPG
siehe braune Spitzen
DSC01126.JPG
Feuchtigkeitsmesser - trocken
DSC01130.JPG
braune Blattspitzen
DSC01131.JPG
Bestimmung und gießen. ca 15 ml Messbecher Wasser pro Gießvorgang.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2290
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: ja
Geschlecht: männlich
Renommee: 17
Blüten: 170
Hi,

die dritte ist eine Aloe attenuata. AUch die erste halte ich für eine Aloe.

Dieses minimale Gießen ist suboptimal. Möglich wäre es, während der Wachstumsphase etwa wöchentlich zu tauchen, damit der Ballen einmal komplett feucht ist. Dann wieder komplett durchtrocknen lassen.

Es gibt kein "exaktes Gießverhalten". Das hängt (hauptsächlich) vom Wetter, vom Standort, vom Substrat, von der Temperatur, vom Zustand der Pflanze und von der Jahreszeit ab.

Das Kakteensubstrat (aus dem Baumarkt) taugt auch nicht viel, das besteht meist aus Torf und Sand, also hart wie Beton, wenn trocken, schlammig-pampig, wenn nass.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 29 Apr, 2017 12:13
Renommee: 0
Blüten: 0
Guten Tag,

danke für die Antwort.

Das Kakteensubstrat ist von Compo und war mit ausgezeichneten Nutzer Rezensionen versehen.

Welche Erde sollte man nehmen?
Ich muss doch davon ausgehen, dass die Pflanzen, die ich beim Fachmann erwerbe, schon im richtigen Substrat stecken, sonst wären sie nicht so gewachsen und zum Verkauf geeignet.

Die Anratung zum tauchen hat zur Folge, dass das Substrat danach sehr nass ist. Durch die Tauchmethode ist gegeben, dass die Erde über längeren Zeitraum immer feucht ist. Wahrscheinlich zu feucht für Sukkulenten, da aus trockenen Gebieten und dann zur Wurzelfäule führend. Das Risiko möchte ich nicht eingehen.

Mir hat hier ein Gärtnermeister das Gegenteilige geraten: So wenig wie möglich gießen. Die Erde kann ruhig richtig trocken sein, das macht der Pflanze nichts. Lieber zu wenig, als zu viel.

Wie man sieht, je mehr Leute ich frage, desto mehr unterschiedliche Antworten erhalte ich.

Und die braunen Spitzen der Sukkulente und des Flaschenbaums?

Gelbe Blätter weisen auf zu wenig Wasser hin, braune auf zu viel. Ist das auch bei Sukkulenten der Fall?

Wenn ja, würde es mich wundern, da sehr gering gegossen - siehe auch Feuchtigkeitsmesser.

Da Pflanzen nicht sprechen können und es keine Leitlinie gibt und zudem unterschiedliche Auskünfte, ist die richtige Pflanzenpflege wohl eher auch eine Art Roulettespiel.

Ich danke jedenfalls und werde nochmals einen Fachmann vor Ort besuchen und die Pflanzen vorstellen. Im Nachhinein kann man ohnehin nicht mehr sagen, ob es nun daran lag, dass die Pflanze einmal zu viel oder generell zu wenig Wasser erhielt.

Sofern ich keine weiteren erschöpfenden Auskünfte und nur Mutmaßungen erhalte.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bestimmung und Pflege -Anthurium × andreanum von Sternstar, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1469

Fr 03 Sep, 2010 19:54

von Sternstar Neuester Beitrag

Orci bestimmung + Pflege Tipps :-) von Bubble, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1647

Mi 07 Dez, 2011 15:42

von Bubble Neuester Beitrag

Bestimmung Pflege bzw. Standort Empfehlung - Begonie von hacky, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1881

Mi 02 Jun, 2010 15:40

von hacky Neuester Beitrag

Bestimmung von MimoseFalke, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1833

Mo 03 Jan, 2011 20:20

von MimoseFalke Neuester Beitrag

Bestimmung von Thomas0904, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2736

Do 14 Apr, 2011 14:11

von Peg01 Neuester Beitrag

Fuchsien Bestimmung von teichmuschel1966, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

4313

Do 19 Jul, 2007 16:49

von grüner garten Neuester Beitrag

Unkraut - Bestimmung von bonobo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

9305

Sa 14 Jul, 2007 18:00

von Fischi123 Neuester Beitrag

Bestimmung-Musa............. von Romy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1550

Di 30 Okt, 2007 20:14

von Margit Neuester Beitrag

Bestimmung von Chilis von osnapicture, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2207

Mi 30 Jan, 2008 13:25

von Gast Neuester Beitrag

Insekten - Bestimmung von knupsel, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 7 Antworten

7

9591

So 03 Aug, 2008 6:08

von stella_riamedia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflege und Bestimmung - Gießverhalten - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflege und Bestimmung - Gießverhalten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessverhalten im Preisvergleich noch billiger anbietet.