Passiflora Coccinea - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Passiflora Coccinea

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 06 Aug, 2011 11:46
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPassiflora CoccineaMi 20 Dez, 2017 17:20
Liebe Pflanzenfreunde,
Ich habe letztes Jahr die o. G. Passionsblume aus einem Samen herangezogen. Sie ist ordentlich gewachsen, im Sommer draussen riesig geworden (für eine so junge Pflanze)
Nun habe ich sie hereingeholt zum überwintern. Sie hat mittlerweile alle Blätter verloren. Die Blätter trocknen ein und fallen dann ab. Ist das so ok? Treibt sie im nächsten Jahr wieder aus? Oder ist etwas falsch. Ich halte sie immer leicht feucht. Vielleicht steht sie im Wohnzimmer zu warm? Ich weiss nicht weiter.
Danke für Hilfe wenn sie jemand hat.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4811
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (65)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragRe: Passiflora CoccineaMi 20 Dez, 2017 18:34
Hallo :)

nach allem, was ich so über diese Passi gelesen habe, soll sie ja immergrün sein. Insofern wäre die Tatsache, dass sie nun so nackig da steht, durchaus ein Grund zur Sorge... :-k

Ich schätze, ihr hat das Einwintern nicht gefallen... :-k
Was für Temperaturen hattest du beim Einwintern gehabt? In dieser Quelle steht, dass sie Mindesttemperaturen von 12°C braucht. Insofern können Temperaturen im einstelligen Bereich problematisch sein.
Sorry, für den Vergleich :roll: aber Hibiskuspflanzen beispielsweise brauchen mindestens 10°C. Alles, was darunter ist, nehmen die Pflanzen einem übel. Vor einem Jahr hab ich sie erst bei 5°C eingewintert. Diese Fehlentscheidung zeigten sie mir mit sehr, sehr vielen gelben Blättern :shock: ich dachte echt, jetzt gehen sie mir ein! Glücklicherweise haben sie es alle überstanden. Aber seitdem winter ich sie ein, bevor das Thermometer in den einstelligen Bereich geht.
War es bei dir also schon kälter als die angegebenen 12°C? Dann hat sie vermutlich "eine gewischt bekommen" und deshalb alle Blätter abgeworfen.

Hinsichtlich eines erneuten Austreibens wirst du wohl abwarten müssen, was sich in den nächsten Tagen, Wochen so tut. Möglicherweise treibt sie wieder aus (ähnliches hatte ich bei meinen Hibis auch).
Ich würde sie aber nicht mehr ganz so feucht halten, denn zu viel Feuchtigkeit mag sie (wie alle Passis) gar nicht!

In den Wintermonaten sollte sparsam gegossen werden. Ein Austrocknen des Wurzelballens sollte vermieden werden. Außerdem sollte sie regelnmassig mit Wasser besprüht werden.
Die Düngung sollte von März bis September 2 mal wöchentlich erfolgen.
In den Wintermonaten sollte gar nicht gedüngt werden um ihr eine Winterpause zu gönnen.
http://green-24.de/forum/passiflora-coccinea-t16126.html

Außerdem hat deine Passi jetzt kaum oder gar keine Blätter, um Wasser zu verdunsten. Da wäre ein bisschen mehr Feuchtigkeit schnell zu viel.
Im Wohnzimmer steht sie möglicherweise nicht zu warm, je nachdem wie warm du es hast:

Sonstiges: Ich habe den Vorurteilen getrotzt und eine coccinea aus Samen gezogen. Diese hat nach 10 Monaten geblüht und den Winter problemlos überstanden.
Sie hat bei mir hell bei einer Temperatur von ca. 22 °C überwintert.
http://green-24.de/forum/passiflora-coccinea-t16126.html

War dir das schon mal eine Hilfe?
Viel Erfolg beim Aufpäppeln deiner Passi!

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 06 Aug, 2011 11:46
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Passiflora CoccineaMi 20 Dez, 2017 18:47
Hallo GingkoWolf,
vielen Dank für die ausführliche Antwort. Die Temperaturen waren noch zweistellig. Also die Differenz nicht allzu groß. Ich werde sie mal ins kühlere Schlafzimmer stellen und eventuell zurückschneiden. Die holzigen Äste sind noch durchblutet also habe ich noch Hoffnung.
Ich danke Dir nochmal.
Gruß Bernd

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passiflora Coccinea von dorfbm, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1409

Mi 15 Aug, 2007 19:01

von dorfbm Neuester Beitrag

Passiflora coccinea von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

4155

Do 20 Sep, 2007 22:01

von Taddy Neuester Beitrag

Passiflora coccinea- Rote Passionshblume von pflanzenfreund, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

1625

So 09 Dez, 2007 18:59

von Taddy Neuester Beitrag

Passiflora coccinea - Rote Passionsblume von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

3328

Sa 23 Jan, 2010 19:55

von Rose23611 Neuester Beitrag

Passiflora - aber welche? Passiflora edulis forma flavicarpa von Kalimantan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2402

Fr 13 Jan, 2012 22:59

von Kalimantan Neuester Beitrag

unbekannte passiflora Passiflora edulis forma flavicarpa von maliflora, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1505

So 14 Jul, 2013 11:52

von maliflora Neuester Beitrag

Pass. coccinea von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

970

Mo 22 Sep, 2008 12:56

von Caerulona Neuester Beitrag

Crassula Coccinea von Lakritze, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

4161

Sa 27 Jun, 2009 8:04

von 8er-moni Neuester Beitrag

Sterculia coccinea von nightmare, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 6 Antworten

6

3356

So 16 Okt, 2011 13:25

von nightmare Neuester Beitrag

Schizostylis coccinea - Spaltgriffel von Sarracenius, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 28 Antworten

1, 2

28

7543

So 12 Aug, 2007 0:17

von Sarracenius Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Passiflora Coccinea - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Passiflora Coccinea dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der coccinea im Preisvergleich noch billiger anbietet.