Papaya Samen-Pflanzversuche - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Papaya Samen-Pflanzversuche

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPapaya Samen-PflanzversucheSa 22 Apr, 2006 4:30
Hi Leute.

Sorry, das ich das Thema Papaya in einem zweiten Thread erneut aufgreife, aber den Ersten finde ich trotz Nutzung der " Suchen"-Funktion nicht mehr???!!!1

Meine ersten Papaya-Samen-Pflanzversuche ( frisch von der Frucht raus, gereinigt und ab damit in die Erde ) sind ja alle gescheitert.

Daraufhin habe ich einige der Samen in den Kühlschrank verfrachtet, und nach 11 Tagen eingepflanzt. das war am 15.04.06.
Und heute morgen um 2.34 Uhr konnte ich voller Freude feststellen, das die ersten drei Keimlinge schon das erste ( um diese Uhrzeit noch elektrische-) Licht der Welt erblickt haben.
Freude hoch 12 stellte sich ein, und hält auch noch an.
Allerdings verstehe ich immer noch nicht ganz, wieso die Samen erst eine "Kältebehandlung" ( Stratifikation ?! ) über sich ergehen lassen müssen - es sind doch eigentlich " tropische" Pflanzen/Bäume, und dort wird´s doch nie so kalt wie´s in meinem Kühlschrank ist :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:


Dieter
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Apr, 2006 7:43
Antwort

hi Dieter M

stratifizieren simuliert der pflanze es ist winter ... also ruhepause wenn sie dann ins waren kommt "denkt sie " ohhh schön winter vorbei nu kanns losgehen naja Papaya stratifizieren komisch
Damit sich allerdings die Mühe lohnt, sollte man einige Grundregeln beachten. Die wichtigste lautet: Den Kern erst einmal richtig sauber machen. Denn zum einen enthält das Fruchtfleisch häufig keimhemmende Substanzen. Zum anderen sind ungereinigte Kerne optimaler Nährboden für Schimmelpilze. Der Kern verfault dann häufig, bevor er keimen könnte.Gut gereinigt legt man sie zwei bis drei Tage in Wasser, dann kann man sie aussäen.Hatte mit Papaya auch keine Glück sind zwar aufgegangen aber nach kurzer Zeit alle umgefallen

gruß Shrek
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Apr, 2006 8:09
Mahlzeit.

Nun,w as die Papayakerne betrifft, so habe ich mir damals wirklich die Mühe gemacht, und die Kerne fein säuberlich von dieser Schleimhülle getrennt, danach nochmal alle gewaschen und dann 1 Tag getrocknet
Habe auch schon von verschiedenen Quellen gehört, das es mit der Papayapflanze schwierig sein kann, werde es trotzdem versuchen.
Danke für die Aufklärung bezüglich des Stratifizierens.
Dann werden die Kerne/ Samen also nicht nur "kalt gemacht," sondern auch noch "hinters Licht geführt" - alsosowasaberauch! :D :D :D :D :D :D


Gruß Dieter ( das "M" könnt ihr ruhig weglassen, bin ja bescheiden.)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Apr, 2006 8:37
Hhm!

Ich habe Papayakerne schon seid Wochen im Seramis, da tut sich nichts.....

Ich werde das komplette Ding mal in den Kühlschrank stellen!
Mehr als nichts passieren kann ja nicht :?

Danke für den Tipp :wink:

LG
melsk
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Apr, 2006 9:02
Hi Melsk,

Sorry, habe einen wichtigen Faktor vergessen: Wärme!
Ich habe die stratifizierten Kerne in ein selbst angefertigtes Mini-Gewächshaus gesteckt, und dieses stand die ganze Zeit über auf dem Lüftungsdurchlass meines Pc-Arbeitsplatzes - also ca. 30 cm über dem Heizkörper.
Im Buch " Bäume der Tropen" ist die Papaya-Aufzucht mittels Samenaussaat ebenfalls erwähnt, dort ist zu lesen, das die Temperatur während der Keimzeit 25° nicht (bzw. nie )unterschreiten sollte.......


Gruß Dieter ( ohne " M" ) :D :D :D
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Bilder: 1
Registriert: So 23 Okt, 2005 11:48
Wohnort: die lebenswerteste Stadt der Welt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Apr, 2006 18:11
Hallo zusammen!

Ich habe meine Papayakerne erst sauber gemacht und dann in lauwarmen Wasse in einer Thermoskanne vorquellen lassen.
Nach ein paar Tagen hab ich sie ausgesät und den Kasten mit Folie überspannt und in den Heizungskeller gestellt.

Und jetzt nach gut 2 Monaten ist der ganze Kasten übervölkert mit kleinen Papayapflanzen. Hat alles super funktioniert... \:D/

Mfg
Odin
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 3:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPapaya wird nix bei unsSo 23 Apr, 2006 23:41
...Papayas keimen zwar manchmal wie die Blöden, aber hinterher verrecken sie meistens genauso schnell wieder. Habe auch diverse Versuche gemacht, aber die wissen überhaupt nicht was sie wollen... ob nun Einheitserde oder Gartenlehm, irgendwann kippen die einfach um und sind hin (ist jedenfalls meine Erfahrung)... :evil:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Apr, 2006 9:06
Mahlzeit!

@macpflanz:

Bist Du Dir sicher, das die Ursache für´s " abnippeln" der Papaya-Jungpflanzen in der Erdeart zu suchen ist?
Kann es eventuell nicht auch mangelnde Luftfeuchtigkeit gewesen sein?

Du machst einen ja echte Hoffung.... :( :( :( :(


Dieter
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Apr, 2006 9:14
Hi Dieter!

An der Wärme kann es bei meinen nicht liegen.....stehen auf der Fußbodenheizung/Südseite!

Werde sich gleich aus dem Kühlschrank holen und dann mal weiter sehen! :shock:

Ich bin glaube ich gar nicht böse, wenn die nicht wollen! Habe genug andere Pflanzen :wink:

LG
Mel :-#-
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Apr, 2006 9:36
Hi Mel,

Obgleich ich noch in der "Startphase" steckte ( nach 15 Jahren Pause ) "reizen" mich kleine Bäumchen am meisten - und deshalb werde ich schon alles mögliche versuchen, wennigsten zwei/drei groß zu kriegen.


Bin auch mal gespannt, ob´s den was mit den Dalbergia und Diospyros wird....aber das dauert noch, erst nach den
" Eisheiligen".

Das ich bei der Anzucht mit " gewissen Verlusten" rechnen muß, ist schon klar, aber ich lass mich überraschen....

Gruß Dieter
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 119
Bilder: 4
Registriert: Sa 17 Dez, 2005 10:41
Wohnort: Meerbusch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Apr, 2006 10:32
Hallo!

Ich hab da was gefunden, ob das was nützt?
Ziemlich weit unten steht was Papaya....
http://www.wdr.de/tv/ardheim/archiv/021117_1.phtml
und hier auch noch:
http://www.tropenland.at/trp/cont/exot/ ... tle=Papaya

Vielleicht nützt es ja was... :-k

Liebe Grüße
greenduett
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Apr, 2006 11:14
wer hat euch eigentlich gesagt das Papayas stratitfiziert werden sollen ... habt ihr in den tropen schonmal von minus graden gehört
auspulen .. saubermachen einweichen .. einpflanzen... warm stellensehr warm kommen ja aus den tropen also 25 mind temperatur besser 28 - 30°C

gruß Shrek
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Apr, 2006 11:19
Hallo!

Ich hab auch mal den Versuch gestartet Papayas zu säen. Ich hab die Kerne aus der Frucht gepuhlt, sauber gemacht, in Anzuchterde gesteckt, schön feucht und warm gehalten (27 Grad bei fast 90% Luftfeuchte) und dann sind die nach drei Tagen alle hübsch gekeimt. Ich muß dazu sagen, ich hab imme rnur einen Samen pro Topf genommen, weil ich gehört habe, daß sie beim pikieren sehen empfindlich sein sollen. Also, es hat also gekeimt und eine Zeit lang ging es ihnen auch gut. Nur vor drei Wochen lagen sie morgens alle platt im Topf. Keine Ahnung, was da los war, ich denke zu wenig Licht. Werde diesen Sommer nochmal einen Versuch starten, dann aber draußen. Da sollte wohl genug Licht sein. Mal sehen, wie das so geht. Ich halte euch aber auf dem Laufenden wenns losgeht.
Und Dir Dieter, viel Erfolg und schreib mal, wie es bei Dir läuft.

Gruß...jenny
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Apr, 2006 12:37
Hi Shrek,

das mit dem stratifizieren der Papaya-Kerne hab ich "auf gut Glück" ausprobiert - da die ersten "direkt eingesetzten" auch nach Wochen nicht keimen wollten.....

Die stratifizierten sind jetzt bereits 6 an der Zahl ( von 12 ) und gute 3 cm hoch......gekeimt haben sie in einem " Mini-Gewächshaus" - Standort auf dem Heizungs-Lüftungsgitter.

Gruß Dieter
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Apr, 2006 12:40
Also rein in den Kühlschrank-nach 2 Tagen raus aus dem Kühlschrank und weil ich sie nicht mehr sehen kann.....ab ins Gewächshaus!

Mal sehen was passiert-sonst ist das Projekt Papaya gescheitert :wink:

LG
Mel :-#-
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Carica papaya - Papaya - Caricaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

10054

Di 24 Jun, 2008 9:00

von Mara23 Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung: Papaya/ Carica papaya von Zaubermauserl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

404

Do 10 Sep, 2015 21:26

von Zaubermauserl Neuester Beitrag

Papaya von vonne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2747

Mi 12 Dez, 2007 14:14

von jenny Neuester Beitrag

Papaya von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1307

So 28 Sep, 2008 14:59

von Smaily Neuester Beitrag

Bei mir keimt's! (Papaya?) von Indigogirl, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3222

So 15 Apr, 2007 19:17

von Katze_83 Neuester Beitrag

Samen von Papaya von Chiva, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2793

Fr 19 Sep, 2008 11:36

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Papaya-Keimling von Tina F., aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3256

Mo 12 Mai, 2008 15:57

von Kolumbus Neuester Beitrag

Was hat meine Papaya? von Grünes Kind, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1912

Mi 17 Sep, 2008 10:07

von laroe4 Neuester Beitrag

kiwi-papaya von Ceropegia_woodii, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1203

Mo 19 Jan, 2009 14:00

von Rose23611 Neuester Beitrag

Papaya Blüte von Mara23, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3978

Fr 16 Apr, 2010 13:37

von snif Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Papaya Samen-Pflanzversuche - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Papaya Samen-Pflanzversuche dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzversuche im Preisvergleich noch billiger anbietet.