Palmen über den Untersetzer gießen - Fragen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Palmen über den Untersetzer gießen - Fragen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 272
Registriert: So 20 Jun, 2010 23:52
servuz,

ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich.

Ich hab ja jetz schon öfter gehört das viele ihr Palmen, vor allem Phoenix und Washy von unten über den Untersetzer gießen um Grundwasser zu simulieren.

- Kann mir jemand sagen wie oft da gegossen werden muss? Muss der Untersetzer immer voll sein?

- Wird dann trotzdem auch mal von oben gegossen damit die Erde nicht komplett eintrocknet?

- Kann ich bei meinen Yuccas elephantipes auch von unten gießen, da die ja auch Pfahlwurzelns bildet?

Wäre ja eigentlich viel einfacher wenn man nur drauf achten muss das der Untersetzer immer voll ist, anstatt abzuschätzen ob das Substrat jetz genug angetrocknet ist für die nächste Dusche. Bin mir da nämlich oftmals noch nicht sicher.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5905
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
BeitragSa 02 Apr, 2011 15:48
:-k Wie war das noch mal - Du hast alle Pflanzen in der billigen Borena-Erde vom REWE stehen? Auch die Yucca? Ist unten einer Drainageschicht im Topf? Wenn ja, aus welchem Material?
Und alles erst kürzlich umgetopft?

Mir ist nänmlich bei dem von-unten-Gießen nie ganz klar, ob das Substrat selbst die Feuchtigkeit nach oben zieht (und ob das je nach Drainage-Art auch funktioniert), oder ob die Pflanze selbst schon Wurzeln bis ziemlich weit unten gebildet haben muß, damit das vernünftig funktioniert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2143
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
BeitragSa 02 Apr, 2011 16:25
Infos:
Nach meiner Erfahrung hängt das vom Substrat ab. Und wenn so ein Billig-substrat erst einmal knochentrocken ist, dann dauert es selbst mit ausreichend Wurzlen und ohne Drainage-Schicht "ewig" bis der Wurzelballen wieder durchfeuchtet ist. Zumal bei großen Töpfen. also einem ziemlichen Höhenunterschied von Untersetzer bis zur Topfoberkante.
Und, @Aszid, nein, nicht immer Wasser im Untersetzer, das ist dann auf jeden Fall Staunässe.
LG
Ursula
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 02 Apr, 2011 16:29
Ich gieße
alle
Pflanzen von unten. Einige stehen in Erde mit etwas Perlite, andere in Seramis. Ich sehe keine Probleme, es sei denn die Erde ist nicht saugfähig :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 272
Registriert: So 20 Jun, 2010 23:52
BeitragSa 02 Apr, 2011 16:39
Wie kommst du drauf das ich Borena-Erde verwenden würde?
Das kommt mir nicht an meine Pflanzen.

Ich hab bei meinen Palmen und Yuccas ca die Hälfte Sand untergemischt, bei den Yuccas etwas mehr.
Die Drainageschicht ist 5-10cm. Ich hab eindach alten grobkörnigen Kies von meiner Terasse benutzt.

Palmen und Yuccas sind übrigens alle schon bis durch die Drainage gewurzelt.
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11926
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
BeitragSa 02 Apr, 2011 16:46
Deshalb:

Aszid hat geschrieben:Für Yuccas, Dracea und Palmen benutze ich die Balkon- und Kübelpflanzenerde von REWE. Die is schön locker und günstig. Je nach Pflanze mische ich noch mehr oder weniger groben Sand hinzu und gut is.


Es sei denn, Du verwendest eine andere REWE-Marke ... aber egal, da ist so oder so Torf dabei und der saugt nix mehr, wenn er mal ausgetrocknet ist ...
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 02 Apr, 2011 17:08
Grobkörniger Kies ist eine wasserbrechende Schicht, wenn mich nicht alles täuscht, dann wird es mit der Bewässerung von unten evtl schwierig :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2984
Registriert: Di 23 Dez, 2008 3:19
Blog: Blog lesen (8)
BeitragSo 03 Apr, 2011 1:02
bei 5-10cm kies unten im kübel schließe ich mich mel an. ich glaube nicht, dass es dann mit dem gießen über den untersetzer funktioniert.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 272
Registriert: So 20 Jun, 2010 23:52
BeitragSo 03 Apr, 2011 8:58
Aber was ist, wenn die Wurzeln schon durch die Kiesschicht gewachsen sind?

Wenn Pflanzen Pfahlwurzeln bilden und nach Grundwasser suchen, und dann dort auch ständig mit Wasser in Verbindung sind, dann komme ich zur Schlussfolgerung, das ich diese Pflanzen solange von oben gieße, bis sie sie ihre Wurzeln bis ins "Grundwasser" (hier der Untersetzer) gebildet haben und dann auch durchgehend Wasser im Untersetzer stehen lasse, um den Palmenwurzeln ein ähnliches Umfeld zu schaffen, als wären sie ausgepflanzt.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSo 03 Apr, 2011 9:01
Hmm, aber dann wäre es sinnvoll einfach nächstes Mal kein Kies unten rein zu schütten. Das soll ja gerade Staunässe verhindern. Die wachsen eh in die Runde :wink:
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11926
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
BeitragSo 03 Apr, 2011 9:25
Eigentlich ist das, was Aszid will, ja genau das, was Lechuza Bilder und Fotos zu Lechuza bei Google. mit seinen Töpfen bewirbt :-k
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 699
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 17:33
Wohnort: FFB
BeitragSo 03 Apr, 2011 9:32
Das Problem das ich bei deinen Pflanzen sehe ist, dass die Erde wirklich komplett austrocknen wird wenn kein Wasser dran kommt. Bei 10 cm Kies als Drainageschicht bräuchtest du sonst ja einen etwa 12 cm hohen Untersetzer damit die Erde Wasser ziehen kann.

Und außerdem :-k Gießen von oben kann nie schaden. Oder kommt der Regen bei euch von unten???
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2984
Registriert: Di 23 Dez, 2008 3:19
Blog: Blog lesen (8)
BeitragSo 03 Apr, 2011 19:28
aszid die wurzeln unten hängen dann ständig im wasser und das substrat über der kiesschicht wird nicht feucht genug. das heisst du verschenkst fast das komplette topfvolumen, aus dem sich die pflanze wasser und nährstoffe ziehen könnte.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitrone, Ananas, Azalee, Passi und Fragen über Fragen dazu.. von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3752

Fr 30 Nov, 2007 19:09

von Elfensusi Neuester Beitrag

Fragen über Fragen - Aktion im Schutz der Dunkelheit von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3754

Do 14 Dez, 2006 15:49

von Frank Neuester Beitrag

Fragen über Fragen -> Exoten im Süden Österreich? von Michi78, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

2691

Fr 29 Feb, 2008 22:03

von Junie Neuester Beitrag

Fragen über Fragen bunt gemixt von Sonnenscheinchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

2382

Sa 17 Feb, 2007 13:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Teichreaktivierung/Renovierung - Fragen über fragen von cayman, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 12 Antworten

12

7390

Di 18 Mai, 2010 11:44

von cayman Neuester Beitrag

Zitronenbaum Fragen über Fragen von Sa.Mi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 41 Antworten

1, 2, 3

41

31711

Sa 14 Feb, 2009 12:56

von Ute Neuester Beitrag

palmen giessen von epadoa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2767

Sa 05 Feb, 2011 20:17

von epadoa Neuester Beitrag

Fragen zum Gießen von holsterhausen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

1160

Mo 01 Okt, 2007 15:09

von Chiva Neuester Beitrag

FAQ und Informationen über Palmen von Loony, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

8450

Di 09 Mär, 2010 21:21

von Loony Neuester Beitrag

Fragen zur Kiwihaltung, gießen, Erde, Dünger usw. von Mia88, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

9355

So 31 Aug, 2008 21:46

von ive Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Palmen über den Untersetzer gießen - Fragen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Palmen über den Untersetzer gießen - Fragen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessen im Preisvergleich noch billiger anbietet.