Orchideen Tauchen oder Gießen? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Orchideen Tauchen oder Gießen?

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 207
Registriert: Sa 09 Jan, 2010 12:49
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Feb, 2010 23:05
Ich besprüh jeden Tag morgens und tauche, wenn ich das Gefühl habe, dass mal wieder mehr Wasser von Nöten ist.... in dem Wasser, das ich zum Tauchen benutze ist außerdem Flüssigdünger.
Siet ich das mache haben sich die Blätter aufgerichtet und sehen sichtlich gesünder aus! Ich kanns also empfehlen :-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Sa 06 Mär, 2010 11:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Mär, 2010 18:46
Hi,

meine Orchideen gehen auch baden :)
Wenn sie Blühen gibt es bei jedem Bad auch Orchideendünger. Wachsen und gedeihen bei mir super.
Habe da keinen festen Tag. Schaue einfach ob sie Wasser brauchen oder nicht. Ist ja nicht immer bei allen zu gleichen Zeit.
Naja, bei 4 Stück kann man auch mehr nach der Einzelnen schauen, als bei 40. Mein Respekt :)

lg,
Christina
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2843
Registriert: Sa 09 Feb, 2008 23:09
Wohnort: Hochrhein
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Mär, 2010 0:26
Mag ja sein, dass tauchen besser wäre - aber das ist einfach zu langwierig!
Ich hab ja nicht nur die 14 Orchis, sondern mindestens 150 weitere Pflanzen - und einen "Nebenberuf" habe ich auch noch...
So müssen sie eben mit gießen auskommen, und das funktioniert auch recht gut, sie blühen alle regelmäßig. Dünger und ST kriegen sie auch, und ab und zu neues Substrat, damit sind sie zufrieden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 13:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Apr, 2010 12:26
Hi.

Ich tauche meine Orchis 1x die Woche für ca. 30 Min. und Dünge gemäß Anleitung des Dünger, nur mit geringerer Konzentration (u.a. wegen meiner Miltoniopsis). Den Phalas bekommt das recht gut, nur reicht das auch bei Cattleyas und Dendrobiums? Hab gelesen, daß sie während der Wachstumsphase (die bei beiden grade anfängt) reichlich Wasser benötigen, aber in dem Fall keine Definition von "reichlich" gefunden?

Grüße,
Swen
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Jun, 2010 8:51
hallo,
ich muss zugeben das meine Orchis auch immer mehr werden mein Mann verdreht schon immer die Augen wenn ich wieder eine neue gefunden habe.
Ich stelle alle meine Orchis alle ins Wasser einmal in der Woche ich nehme eine kleine Wanne mache etwa 10cm hoch wasser hinein warte das das Wasser Zimmertemperatur hat und stelle dann nacheinander immer meine Orchideen hinein für ca. 20 min. danach abtropfen lassen und zurück an Ihren Platz.
Meine Orchideen lieben dies ,eine blüht schon seit 3 Monaten und bekommt immer wieder neue Knospen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Do 05 Aug, 2010 21:34
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Aug, 2010 2:16
Hallo Ihr Orchideen-Junckies! :mrgreen:

Auch ich hatte immer das Problem mit dem davon schwimmenden Substrat beim tauchen, vorallem bei frisch umgetopten Ablegern wo das Substrat praktisch nicht durchwurzelt ist. Da hat sich immer gleich der ganze Topfinhalt angehoben wenn ich sie ins Wasser getaucht habe und ich mußte alles wieder zurückstopfen. Das ist nicht gut [-(
Deshalb habe ich meine Orchideen eine Zeit lang wöchentlich geduscht. Aber das Leitungswasser hinterließ auf Dauer häßliche Kalkflecken auf den Blätten :roll:

Aus meinen Erfahrungen habe ich folgende Technik entwickelt:
Ich habe mir einen Plastikbehälter gesucht der nur wenig größer ist als mein größter Orchideen-Topf und sich gut eignet Wasser in die Gieskanne zu füllen.
Ich stelle die Orchidee in den Plastikbehälter und giese mit der Gieskanne langsam Wasser (nach Bedarf mit Dünger) über das Substrat bis es fast bedeckt ist, lasse sie ein wenig so stehn bevor ich sie wieder raus hole. Das zurückbleibende Wasser schütte ich in die Kanne zurück für die nächste Orchidee.
So hat sich das Substrat dereits etwas voll gesogen bevor der Wasserspiegel steigt und selbst das leichte Rindensubstrat schwimmt kaum auf. \:D/
Außerdem bleibt am Ende nur wenig Wasser übrig und man verbraucht somit weniger Dünger. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 28 Aug, 2010 20:19
Lustig, genau so mache ich es auch mittlerweile.
Allerdings einfach, weil es einfach zu viele sind, um alle zu Tauchen ohne ewig zu brauchen. Unterschiede im Wachstum stelle ich bisher nicht fest - und ich mache das nun schon einige Zeit.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Sep, 2010 8:42
So, nun habe ich es geschafft alle Beiträge durchzulesen. Ich bin beeindruckt von der Anzahl der Orchis die manche haben.
Bisher habe ich nur 3, aber ich denke es werden schon noch ein paar mehr werden. (Mein Mann arbeitet im Baumarkt!! :D ).
Die erste meiner 3 lieben ist nun auch schon 2 Jahre alt und blüht regelmäsig. Ich tauche sie alle nach Bedarf, wenn die Töpfe ganz leicht sind. Ich nehme dazu die Übertöpfe und fülle sie mit Wasser. Dort lasse ich sie dann ca. eine halbe Stunde stehen und danach noch eine Stunde auf dem Spühlbecken zum Abtropfen. Aber ich denke wenn es mehr werden wird das zuviel Wasserverschwendung.

Eine Frage habe ich aber noch: Beim lesen habe ich öfter den Begriff "ST" gelesen. Was ist das denn? :oops:

Viele Grüße

Ute
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragFr 17 Sep, 2010 12:17
Hallo Ute, willkommen bei den Orchideenverrückten. Zum Thema ST guck mal: http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... menfassung
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Bilder: 25
Registriert: Mi 18 Jun, 2008 10:56
Wohnort: bei München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Sep, 2010 12:37
In der letzten Zeit hat es ja immer sehr viel geregnet.
Ich hab da immer meine ganzen Orchis rausgestellt und es hat ihnen anscheinend sehr gut getan.Sie haben jetzt direkt neue Triebe bekommen und außerdem ist das Regenwasser ja Kalkfrei :lol:

Lieschen
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 24 Jan, 2011 12:39
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragsehr gute beschreibung!Mo 24 Jan, 2011 15:07
hey ich hab auch zwei hübsche orchideen, aber vom tauchen hatte ich noch nie was gehört. :-

meine beiden leben natürlich in dem richtigen orchideensubstrat, in hohen, wasserdurchlässigen töpfen und blühen und gedeihen wunderbar. und bei mir war bis jetzt einmal die woche gießen vollkommen ok. 8)

aber gerade die sache mit dem parasiten entdecken beim tauchen find ich doch gut. werde das jetzt auch mal ausprobieren. mach mir ja immer sorgen um meine beiden lieblinge... :roll:

also danke für den ausführlichen bericht, heute abend gehen die beiden mal planschen :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 489
Registriert: Mi 09 Mär, 2011 4:57
Wohnort: USDA 6b zwischen Passau, Deggendorf und Freyung
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mär, 2011 3:05
Hallo Leute,

da ich noch ein relativer Frischling in Sachen Orchideen bin gleich mal eine Frage zum Tauchen der Orchideen.

Ich habe alle meine Orchideen in geschlossene Glastöpfe eingepflanzt. Unten normaler Seramis-Ton ca. 5cm damit die Wurzeln der Orchideen nicht im Wasser stehen und faulen.
Obendrauf das Seramis Orchideen Substrat.

Meine Orchideen werden alle 2 Wochen mit einem 4cl Gläschen mit Regenwasser gegossen. Bisher sehen alle Orchideen super gesund aus.

Mir persöhnlich gefällt das besser wenn ich durch den Glastopf sehe ob noch genug Wasser da ist.

Sollte man die Orchideen vielleicht besser in normale Plastik-Orchideen-Töpfe setzen damit man sie doch tauchen kann??

Was ist besser ???? Tauchen oder normal Giessen ???

Danke schonmal für die Auskunft.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mär, 2011 7:01
Da gebe ich dir spontan mal den Tipp auf die erste Seite zu klicken :wink:



Anmerkung der Moderation

für die Fans der Orchideen, gehts hier lang

http://green-24.de/forum/ftopic94321.html
Vorherige

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Jungorchideen tauchen oder gießen von deay, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4136

Do 15 Apr, 2010 20:01

von eisenfee Neuester Beitrag

gießen oder wässern/tauchen von Fromme, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

4304

Di 20 Jul, 2010 8:34

von Juli87 Neuester Beitrag

Orchideen tauchen von MaraundCorino, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2234

So 07 Mär, 2010 21:15

von MaraundCorino Neuester Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

11684

Sa 23 Okt, 2010 9:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Orchideen mit Tee gießen von Taraxacum, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 25 Antworten

1, 2

25

17010

Mo 09 Feb, 2009 10:41

von vulpecula Neuester Beitrag

Orchideen - womit gießen? von Kenny, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

6599

Do 17 Mai, 2012 13:44

von Azalea Neuester Beitrag

Von oben oder von unten gießen? von Zokora, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

1886

Sa 27 Jul, 2013 20:39

von Canica Neuester Beitrag

Miltonia nicht tauchen? von Afrodita1, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 24 Antworten

1, 2

24

8390

Di 17 Jul, 2012 11:41

von Afrodita1 Neuester Beitrag

Orchideen mit Wollaus oder Schmierlaus von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

13001

Do 26 Nov, 2009 16:11

von Wippsteert Neuester Beitrag

Orchideen Erde oder Substrat von Baluga, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2815

Di 08 Mai, 2012 21:02

von Mona-Maus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchideen Tauchen oder Gießen? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchideen Tauchen oder Gießen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessen im Preisvergleich noch billiger anbietet.