Olivenbaum aus Kernen? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Olivenbaum aus Kernen?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Jul, 2009 20:29
:-k Also ehrlichgesagt glaub ich auch nicht, dass das Olivenbäumchen sind. Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren ;)

Aber sooooo viele Leute wie schon probiert haben und es nicht geschafft haben.... Und ich meine auch, dass diese Oliven in den Gläsern nicht mehr keimfähig sind...

Halt uns doch mal auf dem Laufenden und mach ein Foto von den ersten richtigen Blättern bitte :)
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 269
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 14:20
Wohnort: Niederrhein, USDA 8a...aber nass, dauernd nass!
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Jul, 2009 23:20
Also wenn das wirklich Olivensämlinge sein sollten, dann wüsste ich gerne den Hersteller dieser Feinkost :shock:

Stellt euch vor, es hieße jahrelang das geht nicht mit eingelegten Oliven und eigentlich klappt es doch- ich kann mir vorstellen, wie die Greenies die Supermarktbestände plündern :-#=

Ach, wie wär das schön.... *träum* :liebtmichx:

Naja, ich glaubs ja auch nicht, bevor ich es sehe- eine Woche Keimdauer und diese Keimrate, das kann man sich in den kühnsten Träumen nicht vorstellen.... :-#(
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 22:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Jul, 2009 23:36
ich hab meine kerne auch schon bestimmt fast ein halbes jahr in der erde, da hat sich noch nichts getan...

aber ich habe auch einen zweig in erde gesteckt, der seltsamerweise weder vertrocknet noch gewachsen ist...was soll ich davon halten? kommt da noch was?
und im übrigen sind meine grossen oliven auch meine sorgenkinder, ich habe 2 bäumchen 30 und 50 cm hoch ca, die beide dieses jahr noch nicht gewachsen sind...sie verlieren immer mal wieder blätter, ohne dass da neue kommen, aber sie sind trotzdem noch grün und ich hoffe...haben die nen winterschaden?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jul, 2009 9:13
Wenn sie Blätter verlieren könnte es sein, das sie zu wenig Wasser bekommen.
Hast du dir schon mal die Wurzeln betrachtet ?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Registriert: So 11 Mai, 2008 17:21
Wohnort: Schwalbach, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jul, 2009 17:14
So weit ich weiß, werden Oliven lediglich eingelegt, also nicht gekocht. :-k
Dazu verwendet man Natronlauge.

Die Kerne sind sehr hart, ich denke das überstehen sie ne weile.
Eine Kokosnuss z.B. behält über 100 Tage ihre Keimfähigkeit im Meer.
Oliven sind nach etwa einem Monat einlegen verzehrfertig.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dann anschließend so schnell und so zahlreich keimen. [-(

Ich rate von dem Versuch Oliven aus Samen zu ziehen ab. Keimquote ist mies, es dauert ewig und viel Zuwachs machen sie auch nicht.

Gruß

Pazuzu
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13 Jul, 2009 19:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 18 Jul, 2009 23:21
hi ulli,

leider habe ich keine digitalkamera aber ich werde meinen kumpel(auch gärtnermeister) fragen,ob er mit seiner kamera zu mir auf den häckselplatz kommen kann,denn dort habe ich die kleinen pflanzen stehen.ein anderer hobby gärtner hat von mir keimlinge bekommen und heute hat er mir strahlend berichtet seine pflanzen seien 3cm groß und der hat den absoluten grünen daumen und beliefert sogar den hiesigen bauhof mit pflanzen.
aber etwas negatives habe ich doch noch,2 pflänzlein wurden abgefressen,jetzt habe ich nur noch 10 \:D/ pflanzen,inzwischen sind meine pflanzen windgeschützt untergebracht und ich bin guten mutes.
gruß fleinertrolli
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Jul, 2009 17:21
ich habs aufgegeben. aus meinen kernen ist nix geworden :cry:
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 269
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 14:20
Wohnort: Niederrhein, USDA 8a...aber nass, dauernd nass!
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Aug, 2009 17:38
:taenzerinnenx:
Juhu...meine Geduld scheint sich endlich auszuzahlen! Ich habe einen Olivenkeimling \:D/

Ich habe meine Kerne in einer geschlossenen Ferrerobox und wenn ich zuhause bin, stelle ich sie auf den Balkon, zur Hälfte abgedeckt in die Sonne. So bekommen sie ordentlich Wärme- man muss zwar ständig kontrollieren, ob die Erde noch feucht genug ist, aber sie entwickeln sich an diesen Tagen etwas weiter. Februar/März war der falsche Zeitpunkt für die Aussaat, ich hätte bis Juni warten können.

Ja, und heute wollte ich zwischendrin mal etwas Wasser über die Erde träufeln und ein dicker Tropfen fiel in die Box- und offenbarte mir Keimblätter! :shock: \:D/
Einer der 3 Kerne, die ich im März nackig gemacht und unter die Erde gebracht habe, hat sie von einem Tag auf den anderen rausgesteckt. Gestern war noch nix zu sehen, dabei kontrolliere ich täglich aus Angst vor Schimmel und TM Larven. Anscheinend können sie sich auch beeilen, wenn sie denn wollen :roll:

Dann habe ich noch einen Kern mit Schale, der gerade eine Wurzel bildet und auch bald Blätter schieben müsste- der lässt sich Zeit, schon 6 Monate. Ich würde Bilder zeigen, wenn man darauf etwas erkennen könnte, aber das Makro meiner Digicam ist zu schlecht.

Und als Experiment habe ich seit ein paar Tagen Kerne in feuchtem Sand im Kühlschrank- ich war neugierig, ob es echt die hohen Temperaturen sind oder der Temperaturunterschied entscheidend ist :-#=
Schön wäre es ja, wenn sie dann bei 25 Grad keimen würden und nicht bei 35-45 Grad :roll:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 13:04
Soll ich oder soll ich nicht :-k Eigene Ernte :mrgreen:


Das ist ein Unikat oder besser gesagt eine Einzelolive 8-[

Gärtner
Gärtner
Beiträge: 68
Registriert: Mo 25 Jan, 2010 15:34
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 13:07
Hallo,
Ich ziehe auch gerade eine Olive aur und bei mir hat es 4Monate gebraucht bis sie gekeimt ist.

Lg Paco97 :highx:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 125
Registriert: So 07 Jun, 2009 12:57
Wohnort: Bochum & Ingelheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 13:11
Hallo Mel,

4 Monate sind eine echt gute Zeit, bei mir hat es noch viel länger gedauert - ich war schon kurz davor aufzugeben. Noch halten sich meine Babyoliven, aber das trübe Wetter macht denen ganz schön zu schaffen.
Aber: nur Mut! Und ja nicht ungeduldig werden :-##

Liebe Grüße,
leolithops
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 68
Registriert: Mo 25 Jan, 2010 15:34
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 13:16
Wie sagt mann so schön immer: Geduld zahlt sich aus.
Naja ich wollte ja erst die Oliventöpfe wegschmeissen und dann habe ich einfach mal reingeguckt und dann als ich es gesehen das einer gekeimt ist habe ich sie doc nicht wegeschmissen und so wächst er.
lgPaco97
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 269
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 14:20
Wohnort: Niederrhein, USDA 8a...aber nass, dauernd nass!
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 14:18
Mel: Klar, schaden tuts doch nicht, wenn du es versuchst, oder? Es sei denn, du überlegst die erste (?) Ernte getrocknet als Andenken aufzuheben :mrgreen:

In irgendeine Keimbox mit tragisch langsamen Inhalten wirst du den Kern bestimmt mit auf die Erde legen können, oder? Vielleicht keimt er dann noch dieses Jahr... :-

Bei mir keimte Anfang Januar noch einer von letztem Februar. Und auch von "frischen" Oliven habe ich einen Keimling. Diese Oliven lagen in einem großen Pflanzenmarkt verschrumpelt unter den Töpfen auf dem Boden rum, und ich wollte eben auch frische ausprobieren. Von zweien ist einer gekeimt :D
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 14:20
GloriaTeasdale hat geschrieben:In irgendeine Keimbox mit tragisch langsamen Inhalten wirst du den Kern bestimmt mit auf die Erde legen können, oder? Vielleicht keimt er dann noch dieses Jahr... :-



:lol: :lol: :lol:

Ich habe zwar keine Keimboxen hier rumstehen, aber du hast mich überzeugt! Ich schmeiß die einfach irgendwo bei einer Pflanze mit in den Topf :mrgreen: Ihr seid Schuld :-##
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3331
Registriert: Mi 10 Okt, 2007 13:52
Wohnort: HN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jan, 2010 15:45
3 Monate, und nix tut sich :roll: ich glaube ich werde die Kerne entsorgen, oder zu einer anderen Pflanze stecken :mrgreen:
So ein Geduldspiel halte ich nicht aus :roll:
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aprikosen aus Kernen von moser_92, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 43 Antworten

1, 2, 3

43

25993

Sa 04 Aug, 2012 20:36

von Hylocereus Neuester Beitrag

Apfelbaum aus Kernen von Addiso, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

3833

So 01 Mär, 2015 10:28

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wassermelone aus Kernen ziehen? von butzi1994, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 23 Antworten

1, 2

23

29455

Fr 09 Jul, 2010 10:28

von Mara23 Neuester Beitrag

Pinien aus Kernen ziehen von maybe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 17 Antworten

1, 2

17

26813

Do 07 Apr, 2011 10:57

von Gast Neuester Beitrag

Pfirsiche aus Kernen anziehen? von sunflower08, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4508

Do 18 Sep, 2008 15:49

von sonnenblümchen Neuester Beitrag

Physalis aus Kernen ziehen von exotic lover, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

709

Fr 19 Jul, 2013 21:29

von gudrun Neuester Beitrag

Hagebutte mit roten Kernen von Sputnik79, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

494

Mi 01 Apr, 2015 22:53

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Kann ich aus Kernen ein Zitronenbaum züchten? von hobbygärtnerin, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5705

Sa 15 Mai, 2010 13:52

von Maranta Neuester Beitrag

Aus Kernen Bäume selber ziehen? von stoffl, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

23594

Di 17 Jan, 2012 21:14

von Bonsi212 Neuester Beitrag

Olivenbaum von asa_ph, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

22739

So 03 Apr, 2005 15:20

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Olivenbaum aus Kernen? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Olivenbaum aus Kernen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kernen im Preisvergleich noch billiger anbietet.