Obstbaumschnitt Säulenkirschen, Sorte Sylvia und Victoria - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Obstbaumschnitt Säulenkirschen, Sorte Sylvia und Victoria

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 9:44
Hallo zusammen,
habe mir zwei Säulenkirschen zugelegt. Erstens eine Sylvia und zum zweiten eine Victoria. Kann mir jemand sagen wann ich diese Bäume schneiden muß? :) :) :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
BeitragMi 04 Apr, 2007 10:34
Säulenobst muss man doch gar nicht schneiden, da sie einen Haupttrieb bilden und dann nur noch Kurztriebe an denen die Früchte sitzen..

Liebe Grüße
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 9:44
BeitragMi 04 Apr, 2007 11:31
Infos:
Danke Junie,
das sind meine ersten Säulenkirschen und ich habe damit überhaupt keine Erfahrungen.
Im Gartencenter sagte man mir nur das ich zwei Stück haben sollte.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
BeitragMi 04 Apr, 2007 11:58
Hallo,

du benötigst zwei, wenn die Kirschen sich nicht selbst befruchten können und das ist bei vielen Obstbäumen der Fall. Vorteil man kann zu unterschiedlicher Zeit Kirschen unterschiedlichen Geschmacks essen.

Säulenkirschen nehmen sehr wenig Platz weg, weil sie eben fast nur nach oben wachsen. Da sie an den Seiten nur kurze Triebe bilden muss man sie nicht schneiden. Es bringt übrigens auch nichts, ihnen den Leittrieb zu kürzen. Die Kirschen wollen eine bestimmte Höhe erreichen (die meist gar nicht so gering ist) und dies versuchen sie mit allen Mitteln, also sie Bilden einfach einen neuen Leittreib aus. Folge ist, dass man entweder immer schneidet und/oder einen seltsam aussehenden Baum hat. Ich würde an deiner Stelle erst einmal abwarten wie sich die Bäume entwickeln, im Normalfall benötigen sie aber keinen Schnitt.. Viel Spaß mit ihnen und eine reiche Ernte..

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
BeitragMi 04 Apr, 2007 20:27
Säulenbäume haben in der Regel die Eigenschaft, dass sie aufrecht wachsen und wenig Seitenholz ausbilden.
Aber ...... da nun die Höhe reguliert werden wird bzw. muss, damit die Pflanzen nicht ins Unendliche wachsen, so ist anzunehmen, dass im Bereich dieses Rückschnittes Seitentriebe ausgebildet werden. Diese können dann gekürzt werden auf ca. 10 - 20 cm Länge.

In diesem Sinne - viel Spaß beim Kirschen naschen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 9:44
BeitragSäulenkirschen vom GartenengelSo 08 Apr, 2007 14:47
Vielendank für Eure nette Unterstützung. Werde mich an Eure Ratschläge halten und hoffe auf eine reiche Ernte.
Danke Euer G :) :lol: :P artenengel
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSo 08 Apr, 2007 16:49
Psst ich habe die auch und die muss man sehr wohl schneiden. Alle Äste, die seitlich länger werden als 20cm .....ab damit :wink: dann blühen die besser!

Außerdem im Winter für Beschattung sorgen, sonst gibt es Krebs :?

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ight=krebs
OfflineGast
BeitragSa 14 Apr, 2007 20:28
Hi,
ich habe auch so eine Säulenkirsche...und bei mir sieht die überhaupt nicht nach Säule aus :(
die hat auch nicht gerade viele Seitentriebe...wenn ich die paar die sie hat auch noch schneiden würde, dann wäre da kein Baum mehr :(
haben die mir etwa was falsches geschickt? Ich kenne mich damit ja nu nicht sooooo gut aus....
Ich habe die jetzt seit 2 Jahren...und wie es aus sieht bekomme ich dieses JAhr die ersten Kirschen...drückt mir die Daumen!!!!
War nämlich von Ahrens und Sieberz...und deren Erdbeeren waren auch´nicht das was sie sein sollten :?

LG,
Gartenmaus
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 14 Apr, 2007 20:51
Hallo Gartenmaus!

Kannst du Fotos machen? :oops:
OfflineGartenmaus
BeitragMo 16 Apr, 2007 9:07
Ja...ich muss mal gucken wann ich es schaffe.

LG,
Gartenmaus
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 04 Jul, 2007 11:33
Wohnort: Dreieich
BeitragMi 04 Jul, 2007 11:51
Junie hat geschrieben:Säulenobst muss man doch gar nicht schneiden, da sie einen Haupttrieb bilden und dann nur noch Kurztriebe an denen die Früchte sitzen..

Liebe Grüße


Hallo,
habe auch zwei Säulenkirschen, eine bekommt von unten nach oben gelbe Blätter
und hat oben zwei breite Äste nach rechts und links. auch nicht schneiden?
Breitet sich sicher sonst falsch aus.
Wann tragen die Kirschen zum ersten Mal?
Wäre für Hilfe dankbar
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 04 Jul, 2007 11:33
Wohnort: Dreieich
BeitragDo 05 Jul, 2007 17:06
Geli hat geschrieben:
Junie hat geschrieben:Säulenobst muss man doch gar nicht schneiden, da sie einen Haupttrieb bilden und dann nur noch Kurztriebe an denen die Früchte sitzen..

Liebe Grüße


Meine sieht leider aus wie eine Vogelscheuche, ein gerader Stiel nach oben und am oberen Ende eben die besagten zwei Triebe (jeder ca. 80 cm nach der Seite), unten keinerlei Äste. Vielleicht sollte ich geduldiger Sein und bis nächstes Jahr warten. Auf den Bildern (Ahrens&Siebertz) sehen diese soooo schön aus. Würdest Du diese langen Triebe im Herbst zurückschneiden und wieviel?
LG
Geli

Hallo,
habe auch zwei Säulenkirschen, eine bekommt von unten nach oben gelbe Blätter
und hat oben zwei breite Äste nach rechts und links. auch nicht schneiden?
Breitet sich sicher sonst falsch aus.
Wann tragen die Kirschen zum ersten Mal?
Wäre für Hilfe dankbar
:roll: :roll: :roll:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3810
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
BeitragDo 05 Jul, 2007 18:45
hallo geli,

du wirst dich wundern, wieviel ein paar bilder zum text bewirken können (was antworten angeht).

was den ertrag angeht, das kommt so nach & nach. bis im 5. jahr solltest du dann etwas damit anfangen können.

cheers, stella
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
BeitragDo 05 Jul, 2007 18:53
Hallo,

ich habe auch eine Säulenkirsche (Sara) und habe sie auch geschnitten, weil die Äste sonst zu lang geworden wären. Ich schau halt, daß sie schön schlank bleibt, säulenartig eben und noch ein Stück in die Höhe wächst.
Ich habe sie letztes Jahr Ende Mai gepflanzt und heuer hatte ich ganze 5 Kirschen, die allerdings irgendwann abgeworfen wurden. Ich muß mich mit Früchten wohl bis nächstes Jahr gedulden. Bin mal gespannt.

Liebe Grüße

Christine

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sylvia! Passiflora überwintern, aber wie? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

505

Fr 04 Dez, 2009 13:44

von Hexe07 Neuester Beitrag

Säulen Kirsche Sylvia wann schneiden von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

39517

Di 22 Jun, 2010 22:10

von Gast Neuester Beitrag

Säulenkirschen Victoria von tommy999, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3009

Mo 28 Jul, 2008 18:49

von MrTresenthesen Neuester Beitrag

Passiflora x violacea ´Victoria` - Passionsblume von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

8515

Do 08 Nov, 2007 22:24

von Taddy Neuester Beitrag

Wie Ableger von Sansevieria Victoria machen? von Zitronela, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

396

Mi 12 Feb, 2014 0:30

von Zitronela Neuester Beitrag

Passiflora Victoria Kräuselt ihre Blätter! von Spence, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2006

Mo 05 Jan, 2009 15:15

von Caerulona Neuester Beitrag

Bilder vom Aussaatwettbewerb 2011 Agave Victoria-reginae von AWOW, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

1488

Fr 09 Sep, 2011 14:12

von AWOW Neuester Beitrag

Neue Sorte von Mimose, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1562

Mo 21 Jul, 2008 19:33

von Bonny Neuester Beitrag

Iris Sorte von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

2783

Fr 11 Mär, 2011 21:04

von Lorraine Neuester Beitrag

Welche Sorte? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1193

Mo 25 Apr, 2011 12:12

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Obstbaumschnitt Säulenkirschen, Sorte Sylvia und Victoria - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Obstbaumschnitt Säulenkirschen, Sorte Sylvia und Victoria dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der victoria im Preisvergleich noch billiger anbietet.