Neuer Rasen, Fräsen oder Vertikutieren. - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
Mehr zu vertikutieren

Neuer Rasen, Fräsen oder Vertikutieren.

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 20 Dez, 2011 23:28
Hallo erst mal,
mein rasen schaut leider nicht mehr so gut aus, er ist mit Moos durchwachsen und man hat das Gefühl als ob man auf einen Moosteppich läuft. Ich würde gerne mal wieder mehr rasen als moos haben und da komme alleine ich nicht weiter, ich bin mir nicht ganz sicher wie, was und wann ich das besser machen soll? Mit einer Fräse alles Umfräsen oder soll ich besser Vertikutieren bis kein Moos mehr vorhanden ist und dann rasen nachsäen, soll ich vielleicht die Fläche vorher oder danach mit irgendetwas düngen? Ich muss wahrscheinlich auch Schattenrasen nehmen, wie gesagt ich kenne mich da nicht aus und benötige ein bisschen Hilfe(schubs in die richtige Richtung).

Gruß
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 64
Bilder: 3
Registriert: Sa 01 Sep, 2012 10:19
Wohnort: im Dschungle :)
Blog: Blog lesen (12)
BeitragMi 06 Feb, 2013 11:36
Hallo :)
Willkommen im Forum ;)

Guck mal hier: http://www.hausgarten.net/rasen-und-wie ... rasen.html

Lg, Mac
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1437
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
BeitragMi 06 Feb, 2013 11:39
Infos:
Hallo und willkommen.

Bevor du irgendetwas als Rat erhälts, möchten wir noch ein bisschen wissen.

1. Wie ist die Lage der Rasenfläche? Lichtverhältnisse, Wasserzufuhr und Wind
2. Boden: eher sandig oder lehmig? Gute Krümel? Wenn bekannt den pH-Wert berücksichtigen.
3. Was steht an Bäumen/Büschen und anderen Pflanzen in der Nähe?
4. Was erwartest du von deinem Rasen?? Soll er nur gut aussehen und ein englischer Golfrasen werden oder soll er als Spielwiese dienen? :wink:
5. Was war die Fläche früher? Beet, Wiese, Brache?

Erst diese Fragen bitte ehrlich beantworten und dann können wir dir einen Rat geben.
Fakt ist aber, dass man mit nur sehr viel Mühe einen vermoosten Rasen wieder "flott" bekommt. :- Und das es vermutlich ein endloses Spiel wird.

Wenn unter deinen Beitrag schaust, siehst du viele ähnliche Themen aufgelistet.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 20 Dez, 2011 23:28
BeitragDo 07 Feb, 2013 13:32
1: Links auf den Fotos ist der Norden, die Fotos sind um ca. 12:00Uhr gemacht worden, auf dem ersten Foto kann man erkennen das auch das Haus(13m hoch) Schatten spendet

2: der Boden ist eher lehmig, was ist mit Krümel gemeint ?

3: 1x Kirschbaum, 2x Aprikosenbäume, 1x Apfelbaum, ein paar Rossen und die Grundstückgrenze im Osten ein Gebüsch(3m hoch) dahinter eine Straße und ein Feld

4: Der Rasen soll einigermaßen gut aussehen, ich möchte aber auch kein Herzinfarkt bekommen nur wenn einer mal über den Rasen läuft, also am besten soll der Rasen Grün sein und ich möchte ca. alle 2 Wochen Rasenmähen.

5: Rasenfläche
Bilder über Neuer Rasen, Fräsen oder Vertikutieren. von Do 07 Feb, 2013 13:32 Uhr
1.jpg
2.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1437
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
BeitragDo 07 Feb, 2013 18:03
Hmm, das sieht nicht soo schlecht aus.

Also ich würde jetzt lediglich das Moos ausharken, wenn es wieder wärmer wird. Dann mehrere Proben des Bodens nehmen und den pH-Wert bestimmen lassen.[b] Erst danach kann man weitere Überlegungen starten.[/b]

Wenn du lediglich aller 14 Tage den Rasen mähen möchtest und möglichst wenig Aufwand treiben willst, würde ich lediglich das Moos ausharken und dem Rasen Nahrung geben. Also Kompost oder Rasendünger.
Allerdings musst du damit rechnen, dass dadurch auch Unkräuter im Wachstum angeregt werden. Da könntest du im April/Mai eine wunderschöne Löwenzahnwiese bewundern, später im Jahr kommen dann die weiteren Unkräuter. :wink:

Ich halte persönlich meine Wiese nur kurz, da bei mir genügend Bäume dem Rasen bei einer ähnlichen Struktur Wasser und Nährstoffe entziehen. Wir nehmen eben das Wachstum nicht soo ernst. Da wächst eben mal der Löwenzahn, Klee und das Gras. Gemäht wird nach Bedarf und Wetterlage. Und wir benutzen unsere Wiese auch, weil die Wäschespinne darauf steht!

Wenn du den Aufwand nicht scheust, könnste du auch alles umbrechen und Rollrasen legen lassen, was aber kein Allheilmittel ist. Und es ist keine Garantie. dass Unkräuter nie wieder auftreten! Und auch nicht, dass Moos dich verschont.

Lehmiger Boden hat leider Gottes die fatale Neigung, vergleichsweise schnell hart wie Beton zu werden, wenn es warm wird. Und bei Regen kann das Wasser auch nicht so leicht eindringen. Und wenn es lange geregnet hat, dann war/ist es die reinste Schlammschmadderfläche. Glaube mir, ich weiß wovon ich rede.
Wenn du viel Wert darauf legst, könntest du auch einen Weg legen, damit man Trittspuren im Rasen nicht sieht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 20 Dez, 2011 23:28
BeitragFr 08 Feb, 2013 11:18
Danke für eine umfassende Erklärung
Okay, dann werde ich erst mal abwarten bis es wieder wärmer wird und dann das Moos aushacken, wie warm soll es denn sein? Dauerhaft 5°C , 10°C? oder reicht es aus wenn es in der Nacht nicht mehr friert?

Löwenzahn und Klee finde ich(auf der Wiese) jetzt nicht so schlimm, also besser als Moos.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1437
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
BeitragFr 08 Feb, 2013 15:02
Naja, wenn du nach dem Abtrocknen im Frühjahr mit dem Vertikutieren drüber gehst, dürftest du bei abschnittweisem Bearbeiten ziemlich viel Moos rauskriegen.

Ich empfehle dir, immer einen Anschnitt zu vertikutieren, dann das lose Zeugs alles ausharken und dann den nächsten Abschnitt in Angriff nehmen. Es ist anstrengend. Aber du hast die Chance, dass die Wurzeln deiner Bäumen nicht verletzt werden.

Hinterher sieht die Fläche unter Garantie sehr gerupft aus. Entweder wartest du ab, dass die vorhandenen Grasbüschel sich weiter verzweigen und neubewurzeln. Da empfiehlt sich der Einsatz von Kompost/Dünger, um die Sache etwas anzutreiben.
Oder haust eben Grassamen neu drauf und wartest, bis alles wieder grün ist. Dann müsstest du allerdings aufpassen, dass du nicht sofort die Fläche wieder betrittst, die ersten Schnitte mit dem Rasenmäher vergleichsweise hoch und spät durchführst. Junges Gras muss sich ja auch erst bewurzeln und groß und stark werden. :wink:

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Rasen vertikutieren? von KleineFinja, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 24 Antworten

1, 2

24

35669

Fr 19 Jun, 2009 18:18

von el_largo Neuester Beitrag

Kundenwünsche - Rasen vertikutieren von Flora66, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

5698

Do 15 Mär, 2007 10:02

von Flora66 Neuester Beitrag

Neues Haus - neuer Garten - neuer Rasen von Unhohlys, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

1215

So 21 Aug, 2011 10:11

von Gerda007 Neuester Beitrag

Neuer Rasen - Unkrautbefall von TanGoo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3736

Mo 07 Mai, 2007 19:13

von dnalor Neuester Beitrag

Mein neuer Rasen... von moadle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 17 Antworten

1, 2

17

6547

Mo 27 Apr, 2009 21:58

von sille82 Neuester Beitrag

Hilfe, wie sieht nur unser neuer Rasen aus? von gunilla, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

7113

Sa 28 Apr, 2007 14:41

von Niklas Neuester Beitrag

Orchidee-Neuer trieb oder Wurzel??? von Jana86, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

4339

Mi 21 Jul, 2010 16:37

von Plantsman Neuester Beitrag

Blumensamen auf - in - oder unter Rasen...? von MASIRO, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

1809

Do 27 Sep, 2007 20:20

von Rose23611 Neuester Beitrag

Rasen retten oder neu sähen? von Habanero Red, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

3061

Mi 14 Apr, 2010 18:06

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Rasen in Stand setzen oder erneuern von Bunga, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

3237

Mi 01 Apr, 2009 17:31

von Bunga Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Neuer Rasen, Fräsen oder Vertikutieren. - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Neuer Rasen, Fräsen oder Vertikutieren. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der vertikutieren im Preisvergleich noch billiger anbietet.