Monstera Luftwurzeln "eingraben"? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Monstera Luftwurzeln "eingraben"?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Di 07 Mär, 2017 8:45
Wohnort: Königswinter
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMonstera Luftwurzeln "eingraben"?Di 07 Mär, 2017 9:04
Guten Morgen liebes Forum,

nach langer Zeit (ich lese schon seeehr lange hier mit... sehr informativ) =D> habe ich mich nun dazu entschlossen, mich auch anzumelden und Euch direkt mit einer Frage zu belagern.
Am kommenden Wochenende möchte ich gerne meiner Monstera ein neues zu Hause verschaffen. Nun steht sie in einem ca.50 cm runden Topf, Höhe ca. 50 cm. Dort wohnt sie nun 4 Jahre drin... sie ist aber schon etwas älter, habe sie auch schon mehrmals umgetopft.
Nun bekommt sie einen ca. 78 cm im Durchmesser und 66 cm hohen Topf. Alles mit Seramis gefüllt ... sie lieeeebt Seramis.... \:D/

Nun meine eigentliche Frage: ich habe alle Luftwurzeln, die normalerweise durch unser Wohnzimmer laufen würden, um die "Stämme" gelegt... bin also mehrmals um die Monstera herumgelaufen und habe die Wurzeln somit auf den Seramisboden gelegt.
Kann ich diese Luftwurzeln nun einfach mit in den größeren Topf legen oder evtl. auch einige wegnehmen, da diese doch sehr stattlich sind.

Über Hilfestellung, wie ich dann meine Monster umtopfen kann bin ich sehr dankbar...

lieben Gruß und bis hoffentlich bald
Sweety6867

P.S. ich habe insgesamt 8 Hände, die bei der Aktion mithelfen werden... :oops:
Bilder über Monstera Luftwurzeln "eingraben"? von Di 07 Mär, 2017 9:04 Uhr
IMG_0758.JPG
Bitte auf die Bilder klicken, da ich noch nicht weiß, ob man hier Bilder drehen kann...
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Hallo und Willkommen Sweety!

Nettes kleines Exemplar hast du da! :wink: Nee, Im Ernst, die macht ihrem Namen ja alle Ehre =D>

Ich habe nur eigene Erfahrung mit wesentlich kleineren Exemplaren; bei denen hat es allerdings gar nichts ausgemacht, wenn man ihr die Wurzeln geschnitten hat; auch radikale Kürzung machte nichts, die wuchsen wieder nach.

In einer Schule stand auch mal ein Exemplar ähnlich Deiner, da hat der Hausmeister die Luftwurzeln auch immer geschnitten, wegen Unfallgefahr, die wucherte auch problemlos weiter.


Wie man ein solches Monster am besten umtopft? Keine Ahnung...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2111
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 34
Blüten: 6124
Willkommen

ja, das sind schon recht viele Wurzeln. Du kannst einige wegnehmen, ja. Du kannst sie (den Rest) auch wieder auf das Substrat legen oder auch mit eintopfen. Dazu kannst du die Luftwurzeln auch auf eine Länge einkürzen, so dass sie im neuen Topf ein Stück (zB. 10 cm) ins Substrat reichen (dann können sie sich selbst ihren Weg suchen)
Ich versuche immer, die Wurzeln gleich während des Wachstums ins Substrat zu leiten (ist teils schwierig und manche knicken auch mal, aber man vermeidet, dass sie durchs Wohnzimmer schießen und sie können ihre Aufgabe der Wasser- und Nährstoffaufnahme im Topf erfüllen.
Wenn man alle Luftwurzeln abschneidet geht die Pflanze nicht kaputt, aber diese Wurzeln dienen nicht nur als Kletterorgane, sie sollen die immer mächtiger werdende Pflanze auch mitversorgen. Monsteras sind ja keine Klettergehölze, wie Efeu oder Wisterie, welche ein sekundäres Dickenwachstum haben.

Wie umtopfen? Aus dem alten Topf raus und in den neuen rein :D Kannst du überschüssiges Gießwasser notfalls entfernen. Ich würde mir überlegen mit dem Umtopfen noch etwas zu warten, bis die Temperaturen draussen um die 20° C sind, auf der Terrasse oder im Garten kann man vielleicht besser arbeiten. Aber Vorsicht vor Sonnenbrand, bei Mensch und Pflanze.

CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Di 07 Mär, 2017 8:45
Wohnort: Königswinter
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Guten Morgen zusammen,

vielen Dank erst einmal für die netten Zusprüche.

Wir (mein Mann, mein Sohn, mein Stiefsohn und ich) haben am Samstag mein Monster umgesetzt.
War einfacher als wir dachten:
- mit einer Flex den alten Topf geteilt...
- die Teile von der Monstera weggedrückt
- den neuen Topf (auch ein Monster :shock: ) mit Seramis grundgefüllt...
- die Monstera an den Grundtrieben gepackt und hochgezogen... zum Glück war kaum Wasser in den alten Seramissteinchen
- in den neuen Topf gehievt... gerade gerückt...
- große Stäbe in den Topf positioniert (bleiben erst mal, um zu sehen, wie sich das Monster entscheidet zu wachsen)
- alles mit insgesamt 120 l Seramis gefüllt
- mit Jutebändern fixiert
- 40 l Wasser zum Gewöhnen... warte auf die "Freudentröpfchen"

und nun genießen

Werde berichten, wie sie sich macht...
Bilder über Monstera Luftwurzeln "eingraben"? von Mo 13 Mär, 2017 11:58 Uhr
DSC_0729.JPG
DSC_0734.JPG
DSC_0738.JPG
DSC_0736.JPG
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 23 Mär, 2008 16:33
Renommee: 0
Blüten: 0
Wenn man die Luftwurzeln baldmöglichst mit der Spitze in den Topf steckt, dann wächst die Monstera buschiger. Sie denkt dann wohl, aah, hier ist wenig Platz. Seit ich das so handhabe ufert sie nicht mehr so aus und ich meine, die Blätter haben nicht mehr so lange Stiele und die ganze Pflanze bleibt geschlossener.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Registriert: Mi 11 Mai, 2016 22:09
Renommee: 7
Blüten: 70
Man kann eine Monstera auch hängend kultivieren, wobei die Luftwurzeln z.B. in ein Aquarium eintauchen. Sie verzweigen sich da zu besenähnlichen Büscheln und tragen sehr zur biologischen Reinigung des Aquarienwassers bei. Düngen erübrigt sich. Das geht auch mit Philodendron und Efeutute.

MfG.
Wolfgang

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Luftwurzeln bei der Monstera abschneiden? von baranica, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

45757

Do 11 Jun, 2009 15:55

von cantharellus Neuester Beitrag

verkümmerte Luftwurzeln bei Monstera? von Lusar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1552

Fr 01 Aug, 2008 15:57

von Lusar Neuester Beitrag

Monstera,Luftwurzeln weggeschnitten.... von Italy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

7904

Do 23 Apr, 2009 9:00

von Italy Neuester Beitrag

Monstera ohne Luftwurzeln von Cesar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1053

Do 07 Mär, 2013 12:10

von Cesar Neuester Beitrag

Luftwurzeln der Monstera Deliciosa verenden von Marco Körber, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2992

So 21 Aug, 2011 20:10

von Marco Körber Neuester Beitrag

Luftwurzeln der Monstera Deliciosa verenden von Sway131, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

441

Mi 09 Nov, 2016 21:40

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung, extrem lange Luftwurzeln-Monstera von beaglestarcraft, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4630

Mo 11 Jun, 2007 11:32

von Gast Neuester Beitrag

Monstera deliciosa - Fensterblatt / Monstera von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

13545

Mi 04 Jul, 2007 17:58

von Pimki Neuester Beitrag

Welche Monstera? Monstera adansonii von laudi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3352

Mo 10 Nov, 2008 8:53

von Rinny Neuester Beitrag

Luftwurzeln von Puepp, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

2114

Di 03 Mär, 2009 14:38

von Seline Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Monstera Luftwurzeln "eingraben"? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera Luftwurzeln "eingraben"? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der eingraben im Preisvergleich noch billiger anbietet.