Milch - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Milch

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4399
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
BeitragMilchDo 23 Nov, 2006 20:00
Hallo miteinander,

ich weiss ja nicht ob Ihr es schon wusstet.. 8)
wenn ich mal viel Zeit und Muse hab, dann reinige ich meine Grossblättrigen im Zimmer mit Milch. Die Blätter sind von der Staubschicht befreit und sie glänzen nachher echt wunderschön. Habt Ihr das auch schon gemacht oder meint vielleicht jemand, dass das nicht so dolle ist? Seither hab ich das bei der Zimmeraralie, Einblatt und meiner Strahlenaralie praktiziert und ich glaub net, dass sie sich beschwert haben :P Was meint Ihr?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
BeitragDo 23 Nov, 2006 21:24
Hat meine Oma mit ihrem Gummibaum auch immer gemacht....

olielch
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5840
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 20:06
Wohnort: Schwabenländle
BeitragDo 23 Nov, 2006 22:44
Infos:
könnte mir vorstellen, dass es ned das beste ist, weil in Milch ist doch bestimmt auch Fett enthalten und wenn die Poren damit verschlossen werden, kann doch der Stoffaustausch nicht mehr so gut stattfinden?
Aber das ist nur ne Vermutung oder ein Verdacht.

Gruß Matze
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 12:44
Wohnort: Erlangen
BeitragFr 24 Nov, 2006 9:31
Ich kenne nur das Sprühzeugs, das mit Wachs die Blätter zum Glänzen bringt - mit schlimmen Folgen, jedenfalls die, die ich gesehen habe. Eine Bekannte hat so viele ihrer Pflanzen zu Tode gepflegt, weil das ja sooo hübsch aussah. Aber Wachs ist ja nicht gleich Fett, mich würde es also brennend interessieren, ob das mit Milch funktioniert.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 38937
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragFr 24 Nov, 2006 12:41
hallo

meine oma hat ihren gummibaum auch immer mit milch abgewaschen, geschadet hat es ihm nie, man kann aber auch bier nehmen, dann glänzen die blätter auch :lol: :lol: :lol:

lg rose :prost2x:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
BeitragFr 24 Nov, 2006 12:51
Hi Knuspel,

also, ich kenne das von meiner Oma auch und ich würde es auch praktizieren wenn ich denn auch großblättrige Pflanzen hätte, bei meinem riesen Ficus ist mir das echt zu aufwendig und außerdem ist der Ficus ja auch nicht so unempfindlich auf Berührungen und Störungen.

Mit Milch kenne ich das nicht, meine Oma hat immer Bier genommen. Also Blätter abstauben ist bestimmt nicht schlecht für die Pflanze, wenn sie es verträgt. Aber ich würde da eher Wasser nehmen denn in der Natur gibts auch für die Blätter keine Milch oder Bier oder was aus der Sprühflasche.

Liebe Grüße
Juliana
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 183
Registriert: Do 12 Okt, 2006 19:27
Wohnort: Kreis Segeberg im hohen Norden
BeitragFr 24 Nov, 2006 19:57
Moin,

wo ihr grad beim Thema Milch seit: Von einem Seniorgärtnermeister habe ich erfahren, dass frische Kuhmilch (keine pasteurisierte, bzw. homogenisierte) als Spritzmittel gegen den echten Mehltau hilft. Dazu wird sie 1%ig mit Wasser angesetzt, d.h. 10ml Milch auf einen Liter Wasser. Die Milchsäurebakterien sollen den Pilz auf den Blättern zerstören.
Ich hab's allerdings noch nicht ausprobiert.
lg
Stelvio
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Registriert: Mo 05 Dez, 2005 18:12
BeitragSa 25 Nov, 2006 17:18
Stinkt das dann nicht wenn Überreste der Milch sauer werden????
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4399
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
BeitragSa 25 Nov, 2006 18:20
schön, dass Ihr das Thema aufgegriffen gabt :D

@Rosenfreak
Nein...und ich bade sie ja nicht wirklich 8) ich hab nur einen Lappen mit Milch angefeuchtet....

@Juliana
Ja, bei meinem Ficus benjamini würd ich das auch nicht machen! Ausserdem wären mir das dann auch zuviele Blätter. Bier stell ich mir persöhnlich auch nicht gerade prickelnd für meine Nase vor....Also doch zurück zur Natur :ideex:

@Papillon
wie gesagt, ich konnte bei meinem Einblatt, Schefflera und Zimmeraralie keine Nachteile erkennen.....das Argument mit dem Sauerstoffaustausch von Matze find ich allerdings auch wichtig.

Also...ich werd mich weiter schlau machen und wenn ich mal wieder so einen Anfall bekomme....werd ich eben wieder Wasser nehmen.... :wasserx:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Fr 17 Nov, 2006 8:25
Wohnort: Bargteheide
BeitragSo 26 Nov, 2006 8:06
MuZZe hat geschrieben:könnte mir vorstellen, dass es ned das beste ist, weil in Milch ist doch bestimmt auch Fett enthalten und wenn die Poren damit verschlossen werden, kann doch der Stoffaustausch nicht mehr so gut stattfinden?
Aber das ist nur ne Vermutung oder ein Verdacht.

Gruß Matze


Die Spaltöffnungen der Blätter sind auf der Unterseite der Blätter nicht oben; also unten bitte nicht "ölen". Manche Blätter vertragen überhaupt keine Fett,Öle oder Wachse (meist sehr weichlaubige Pflanzen). Die sollte man nur mit kalkfreien Wasser abduschen (Regenwasser, destilliertes Wasser). Starker Schmutz kann mit einer leichten Seifenlauge entfernt werden, kurz einwirken, dann gut nachspülen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 15:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
BeitragSo 26 Nov, 2006 12:51
Was mich von der Idee mit der Milch abhalten würde, ist die Tatsache, daß Fett mit der Zeit ranzig wird. I
ch kann mir nicht vorstellen, daß das auf Dauer für die Pflanzen gut ist, auch wenn's im ersten Moment nach einer guten Lösung aussieht.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
BeitragSo 26 Nov, 2006 14:14
hallo,

die milch hilft nicht nur gegen echten mehltau sondern allgemein gegen pilze. außerdem fördert sie das gute wachstum der pflanzen!ein oder zweimal im monat kann man die pflanzen mit verdünnter milch(1 zu 1) gießen. vermutlich sind es zum einen die verschiedenen mineralstoffe und spurenelemente in der milch, zum anderen das tierische fett, die die pflanzen kräftig wachsen lässt.

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4399
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
BeitragSo 26 Nov, 2006 19:38
.....na dann bin ich ja echt froh, dass das mit der Milch nicht ganz danneben war :schwitzx:
und die Blätter mit der Unterseite atmen und die Milch auch sonst nicht unbedingt schadet.....
Danke sc
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
BeitragSo 26 Nov, 2006 21:33
übrigens die milch ist auch eine sehr gute beize 8) !

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Fr 17 Nov, 2006 8:25
Wohnort: Bargteheide
BeitragMo 27 Nov, 2006 13:21
Allerdings tue ich Milch eigentlich immer nur in meinen Kaffee :D

Will sagen, für die Pflanzen benutze ich passenden Dünger, Schädlingsmittel und zur Blattreinigung dünne Lösung von Geschirrspülmittel - nachwischen mit klar Wasser.
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Milch als Dünger von pflanzenfreund, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

3299

Mo 22 Jan, 2007 10:55

von searchcountry Neuester Beitrag

Drosera mit Milch düngen von knuddelkaninchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1579

Di 29 Jan, 2008 20:29

von knuddelkaninchen Neuester Beitrag

die Eierlegende-Woll-Milch-Sau Pflanze? von teatime, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 17 Antworten

1, 2

17

3192

Fr 21 Aug, 2009 17:36

von teatime Neuester Beitrag

Eine nährhafte Milch aus Mohnsamen herstellen... von Lubka1974, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 9 Antworten

9

250

Do 31 Okt, 2013 0:11

von Argo Neuester Beitrag

Milch/Wasser Mischung gegen echten Mehltau? von Dicker Rabe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

15158

Sa 26 Mai, 2007 18:16

von Dicker Rabe Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Milch - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Milch dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der milch im Preisvergleich noch billiger anbietet.