Meiner unbekannten Planze geht's nicht gut! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 87  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Meiner unbekannten Planze geht's nicht gut!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Di 16 Jun, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo. ich hoffe hier kann mit jemand weiterhelfen.
Ich habe vor ca. 3 Monaten eine Planze geschenkt bekommen
(muss wohl eine Dracaena Art sein ) und seit drei Wochen
verfärben sich Ihre Blätter und sterben ab. Allerdings kommen
oben immer wieder neue Triebe nach. Ich habe sie ca. alle 2-3 Wochen
gegossen. Zweimal davon mit Universaldünger.

Hat jemand eine Idee woran es liegen kann das es Ihr so schlecht geht.
Achja, zum Standort. Sie steht ca. 2,5 vom Fenster weg. hat immer indirektes
Tageslicht.

Danke im vorraus!
Moritz[/img]
Bilder über Meiner unbekannten Planze geht's nicht gut! von Mi 19 Jan, 2011 15:16 Uhr
plant.jpg
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42021
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 45
Blüten: 11272
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:24
Hallo moritz

ich glaub das ist ne yucca Bilder und Fotos zu yucca bei Google. :-k

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... 2&letter=Y

obwohl, die hat streifen in den blättern :-k

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... 2&letter=D

kannst du mal bitte ein foto vom stamm machen :wink:

egal welche pflanze das nun ist, die steht zudunkel, 2.5m weg vom fenster, ist für eine pflanze nicht ok und dünger im winter ist auch nicht so gut :wink:
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 17:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:33
egal, ob nun Yucca oder Dracaena, sie wird vermutlich zu dunkel, zu warm, zu feucht stehen, evtl bekommt sie dort sogar noch Zugluft?
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Di 16 Jun, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:36
Also sie steht, wie auf dem Foto zu erkennen ist grade neben einer Tür die zum Flur führt.
Sicher nicht ohne Zug aber so gross kann der doch nicht sein oder?
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 17:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:37
Hallo Moritz,

wie feucht ist denn jetzt der Topfballen und bekommt sie dort Zugluft?

Sieht m. M. nach eher wie Dracaena aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Di 16 Jun, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:40
Also ich habe die Erde trocknen lassen, d.h. mit Fingertest ca 2cm durchgetrocknet, und grad eben gegossen. ca. 3/4 liter. Sie steht wie gesagt neben der tür zum Flur. zugig ist die WOhnung allerdings nicht.
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 17:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:51
Also hör bitte erstmal auf, die so stark zu giessen!

Die Pflanze hat ganz deutlich ein Problem, welches durch verschiedene Ursachen hjervorgerufen werden kann.
Nach Verdursten sieht es mir allerdings am allerwenigsten aus, das würde gleichmässiger ausschauen.
Hier sind in unregelmässigen Abständen ganze Blätter betroffen, andere tiefere dagegen noch nicht so.
Das spricht eher fürs Übergiessen. Andere Möglichkeit könnte auch ein Frostschaden sein, vielleicht mal die Tür etwas länger offen gelassen beim Rein- und Raustragen von Irgendwas?

Dass sie oben so hell ist, deutet eindeutig auf Lichtmangel hin, vermutlich steht sie auch zu warm, für das wenige Licht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Di 16 Jun, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 15:59
Erstmal danke an Alle!

Also, ich giesse sie zuviel, sie steht generell zu dunkel und an einer zugigen Stelle.
D.h neuer Standort und weniger giessen.
anderer Standort geht nicht, und ich habe sie grade gegossen....oh mann!

also, dann heisst es wohl abschiednehmen oder?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 16:05
Hol die Pflanze aus dem Topf raus mach die nasse Erde soweit wie möglich ab und laß den Wurzelballen erstmal an der Luft abtrocknen. Leg den Rest Wurzelballen auf zeitungspapier das saugt noch etwas Feuchtigkeit raus.
Dann mach die allzu gelben Blätter ab und die Wurzelstücke die weich und matschig sind.
Wenn alles im Wurzelbereich trocken ist sag Bescheid.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42021
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 45
Blüten: 11272
BeitragMi 19 Jan, 2011 16:08
wenn du sie nirgendwo anders unterbringen kannst, dann musst du wohl, tschüss sagen :wink:

an diesem standort, wirst du auch keine lebende pflanze halten können, ohne das du wenigstens ,ein zusatzlicht brauchst
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 17:24
Jau an so dunklen Ecken muß man dann Pflanzenlampen kaufen und drüber tun. \:D/
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMi 19 Jan, 2011 17:36
du hast ihr aber nicht auch noch mit dem Ventilator (1. Bild) Luft zugefächelt :?:

Kannst du sie nicht in 2. Reihe vors Fenster stellen?
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Di 16 Jun, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 18:11
Nein, leider habe ich null platz mehr woanders. ICh werde sie wohl jemandem schenken müssen der einen sonnigeren platz für sie hat. vorher noch die Erde trocknen. eine gute Idee.

Danke
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Bilder: 1
Registriert: Di 28 Dez, 2010 12:39
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Jan, 2011 20:49
Hallo Moritz.
wenn du niemanden hast der sie nehmen kann,dann melde ich mich mal an sie zunehmen.
Und ich würde sagen das ist ein Yuccasproß der nicht mehr am Stamm ist.Steht wie einige schon gesagt haben zudunkel,zuviel gegossen und dann auch noch zuoft gedüngt.

lg Gabi
PS:Können das ja notfalls noch ausmachen per PN.
Zuletzt geändert von Lady-Truck am Mi 19 Jan, 2011 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meiner Banane geht es nicht gut von the_green_mile, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1708

Do 12 Apr, 2007 9:43

von Schnuffy Neuester Beitrag

meiner Bananenpflanze geht es nicht gut ! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2583

Fr 18 Feb, 2011 8:41

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe, meiner Pflanze geht nicht gut..... von Dcipolla, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

612

Do 25 Jul, 2013 0:16

von Nativitas Neuester Beitrag

Hilfe meiner Zitrone geht es nicht gut :-( von phre22, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

350

Mo 12 Feb, 2018 17:53

von Lustaufpflanzen Neuester Beitrag

Wie geht es meiner Palme ?? Cycas wächst nicht! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

7548

Do 09 Aug, 2007 17:50

von dnalor Neuester Beitrag

Hilfe! meiner Euphorbia Lactea geht es nicht gut! von Flowerfee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3946

Mo 10 Mai, 2010 13:26

von Flowerfee Neuester Beitrag

Die beiden letzten Unbekannten in meiner Wohnung... von ipanema, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

842

Di 15 Jul, 2008 10:02

von Spreewaldgurke Neuester Beitrag

Ok, die drei letzten unbekannten in meiner Wohnung ;) von Körnchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

593

Do 25 Jun, 2009 13:19

von Körnchen Neuester Beitrag

Bitte helft mir bei meiner Unbekannten Pflanze von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

838

Mo 19 Okt, 2009 9:42

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Hilfe bei meiner mir unbekannten Pflanze- Dracaena fragrans von anfaenger79, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

452

Di 03 Dez, 2013 17:30

von MarsuPilami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Meiner unbekannten Planze geht's nicht gut! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meiner unbekannten Planze geht's nicht gut! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.