Meine Pflanzen gehen plötzlich ein! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Meine Pflanzen gehen plötzlich ein!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mi 08 Sep, 2010 13:50
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Ich bräuchte ein paar Tipps bezüglich einer Zimmerpflanzen.

1.Pflanze: Rhapis excelsa von IKEA
Habe die Pflanze schon vor Monaten gekauft und die hat sich super gehalten, dachte schon ich hab endlich ein Händchen für Zimmerpflanzen.
Sie steht an einem Westfenster bekommt gut Licht und ich gieße 1x/Woche.
In letzter Zeit fangen jedoch die Blätter als ganzes auszutrocknen und ich kann mir nicht erklären wieso?!
Gieße ich zuviel/zu wenig, was kann der Grund sein?

2.Pflanze: Ficus Alii von IKEA
Die Pflanze gedeiht wunderbar, sieht toll aus und steht an demselben Ort wie die Rhapis.
Was ich jedoch komisch finde ist, dass der Ficus fast jeden Tag 1-2 GESUNDE Blätter abwirft?!
Ist dieses Verhalten normal oder stimmt da etwas nicht?

Bitte um Tipps, wie ich meine Pflanzen vor dem eingehen retten kann, habe sie nämlich schon so lieb gewonnen :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragSa 11 Dez, 2010 19:23
heiho

ich kenne mich mit beiden Pflanzen leider überhaupt nicht aus :(

Hast du eine Möglichkeit, Bilder zu machen? Damit lässt sich das immer besser beurteilen.

Ficus benjamini zum Beispiel wirft gesunde Blätter bei ziemlich jeder Gelegenheit. Zug (vor allem kalte Zugluft kann der gar nicht ab!), wechselnd feuchte Erde, Standortveränderungen.... immer lässt er Blätter rieseln. Ob alii das auch macht, weiß ich nicht :-s
Auch Schildläuse können Blattabwurf bewirken - womit wir wieder bei den Bildern wären... Klebt's unter der Pflanze?
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSa 11 Dez, 2010 20:46
hattest du deine beiden nach dem Kauf umgetopft?

Mein Alii hatte das auch (aber da wusste ich nicht, dass es hier so ein tolles Forum gibt), da wusst ich auch nicht, ob zu trocken oder zu nass, und irgendwann hatte er gar keine Blätter mehr.
Zur Pflege schau mal hier

Zu Nr. 1 kann ich leider nichts sagen, nur den Link hier
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3362
Bilder: 2
Registriert: Mi 26 Sep, 2007 18:39
Wohnort: Altena, USDA-Zone 7
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 12 Dez, 2010 15:45
Hallo Nephila,

wenn Du die Raphis e. giesst, kontrollierst Du ob die Erde schon abgetrocknet ist oder ist die evt. sogar knochen trocken?

Manche Erden werden so fest, wenn sie einmal ausgetrocknet sind, das kein Wasser beim normalen gießen zu den Wurzeln dringen kann. Da hilft nur noch den ganzen Palmentopf in ein größeres Gefäß mit handwarmen Wasser stellen. Der ganze Palmentopf muß unter Wasser sein und einige Zeit auch dadrin verbleiben. Wenn Du das ganze in der Dusche oder Badewanne machst, kannst Du sie gleich feucht abduschen (mit handwarmen Wasser).
Je nachdem wie festgebacken die Erde ist, musst Du sie evt. umtopfen.

Wenn die Erde jedoch noch feucht ist vor dem nächsten gießen, dann solltest Du seltener gießen und kontrollieren ob die Pflanze mit dem Topf im Wasser steht. Sollte das der Fall sein, dann entferne sofort das überschüssige Wasser. Du solltest dann auch die ganze Pflanze aus dem Topf nehmen und Dir die Wurzeln ansehen ob sie matschig und verfault sind. Alles was matschig ist, müsstest Du entfernen und je nach dem, wie naß die Erde wäre auch gleich umtopfen.

Aber es wäre gut, wenn Du Bilder von der ganzen Pflanze, den "vertrockneten" Stellen und der Erde machen könntest.

Liebe Grüße
Loony
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mi 08 Sep, 2010 13:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Dez, 2010 12:02
@MarsuPilami: Danke, die Beschreibungen sind etwas ausführlicher als der Ikea-Sticker am Topf :-)

@ Looney: Manchmal gieße ich mit der Kanne, aber ca alle 2 Wochen stelle ich meine Pflanzen in die Badewanne, dusche sie ab und lass sie über Nacht dort stehen, damit das Wasser anständig abrinnen kann. Das mit der Erde könnte schon sein, denn einmal war sie wirklich SEHR trocken. Überschüssiges Wasser ist nicht möglich, hab im Topf Steine drin, damit sicher das Wasser gegebenenfalls unten sammeln kann und nicht den Innentopf berührt.

Fotos werde ich nachreichen!
Lieben Dank!

Hab jetzt Fotos gemacht :-)

http://www.flickr.com/photos/44780947@N ... 470713333/

Achja, Fliegen und klebrige Blätter hab ich keine!
Ich denke einen Befall kann man ausschließen :-)

Anmerkung der Moderation: Drei Beiträge wurden zusammengefügt. Editieren kann man seine eigenen Beiträge mit dem gelben Stift oben rechts.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hiiilfe meine Chrysanthemen gehen plötzlich ein !! von Fabii2907, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4874

Di 13 Nov, 2012 17:51

von only_eh Neuester Beitrag

Meine Pflanzen gehen ein /Bromelie, Yucca, Bambus, Haselnuss von Kirschblüte, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

606

Do 07 Dez, 2017 11:34

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

meine Tulpen gehen ein ... von Janni82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3269

Mo 28 Mai, 2007 18:49

von Benedikt1986 Neuester Beitrag

Warum gehen meine Keimlinge ein??? von KatEng, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 23 Antworten

1, 2

23

4082

So 04 Feb, 2007 20:39

von GoldenSun Neuester Beitrag

Hilfe, meine Orchideen gehen ein! von Steffy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4068

Di 03 Jul, 2007 11:35

von rabe24 Neuester Beitrag

Meine Orchideen gehen immer ein!!! von Lily88, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

5947

Sa 12 Jul, 2008 19:19

von Martin89 Neuester Beitrag

Hilfe, meine Kakteen gehen ein... =( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1840

Sa 03 Jan, 2009 16:05

von Jule35 Neuester Beitrag

Meine Blattläuse gehen nicht weg von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1466

Do 04 Jun, 2009 14:20

von vulpecula Neuester Beitrag

Meine Fichten gehen kaputt von Hubi17, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2218

Mi 02 Mär, 2011 21:15

von Hubi17 Neuester Beitrag

Plötzlich bekommen manche Pflanzen braune Blätter von Sphynx, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

895

Mi 02 Apr, 2014 16:14

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Pflanzen gehen plötzlich ein! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Pflanzen gehen plötzlich ein! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ploetzlich im Preisvergleich noch billiger anbietet.