Meine Obstbäume - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Meine Obstbäume

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 21:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragMeine ObstbäumeDo 29 Apr, 2010 17:56
Hallo an die Profis,
wollte mit dieser Sache bis Herbst warten, aber nachdem ich hier etliche Beiträge gelesen habe mache ich es jetzt - es kann ja sein das ich schon im Sommer was unternehmen sollte. Also ich stelle jetzt Bilder rein und hoffe auf Kommentare und Ratschläge von Profis. All diese Bäumchen habe ich gekauft als ich noch keine Ahnung von Kronenformen und Stammhöhen hatte. Auch kenne ich von den meisten nicht mal die Sorte, geschweige denn Unterlagen.
Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Do 29 Apr, 2010 17:56 Uhr
2010_04_29_02.JPG
Birne "Gute Luise". Stammhöhe ca. 50 cm.Die war letztes Jahr trotz Gitterrostbefall proppenvoll mit sehr saftigen und süßen Früchten. Nur etliche Früchte waren komisch verformt, dazu stelle ich auch noch ein Bild ein.
2010_04_25.JPG
Auch in diesem Jahr lässt der Blütenstand auf guten Ertrag hoffen (hier ein Foto von letzte Woche). Aber oben und ein Ast unten sind ganz blütenfrei.
Birne_2.jpg
Manche Früchte sahen denn so aus und waren an diesen Stellen auch hart. Kann das wg. dem Gitterrostbefall sein?
2010_04_29.JPG
Das ist meine Süßkirsche, die Sorte kenne ich nicht mehr. Stemmhöhe 140 cm. Die hat noch keinen nennenswerten Ertrag gebracht.
2010_04_25.JPG
Auch hier konzentriert sich der Blütenstand mehr auf die Mitte des Baumes - warum?
2010_04_29_01.JPG
Dieser Apfelbaum, Stammhöhe ca. 45 cm, hat letztes Jahr schon gut getragen.
2010_04_29_02.JPG
Aber auch hier habe ich, glaube ich, in der Mitte zu viel weggeschnitten.
2010_04_29_01.JPG
Auch dieser Apfelbaum hat letztes Jahr zwar auch gut geblüht, die meissten Früchte aber abgeworfen.
2010_04_29_02.JPG
hier ist er von der anderen Seite...
2010_04_29.JPG
Beim Anblick von diesem Pfirsichbäumchen kriege ich besonder schlechtes Gewissen. Das war letztes Jahr trotz Kläuselkrankheit so voll, das es, nachdem er abgeerntet war, ganz krumm dastand, und so habe ich es kurzerhand "geradegeschnitten". Das
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 362
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 16:52
Wohnort: Erbendorf
BeitragDo 29 Apr, 2010 19:08
Hallo Petr,

na, so schlecht sieht das ganze auf den ersten Blick nicht aus, manches evtl etwas dicht....
Zum Pfirsich: die zu schneiden ist relativ einfach, halte dich da an den Link:
http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie ... url_17.pdf

Gruß
Edi
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragDi 11 Mai, 2010 9:43
Infos:
Hallo Peter,
bei deiner Birne würde ich den nach oben strebenden, unblühenden Trieb entfernen. Der versucht über dem Bäumchen eine zweite Kronenetage zu bilden. Wenn ihm das gelingt, wird das den unteren Bereich, der jetzt so schön blüht, beeinträchtigen und du hast in absehbarer Zeit einen großen Baum. Deshalb: wehret den Anfängen. Warum die Früchte so verbeult waren, weiß ich nicht.
Dein Pfirsich strebt auch nach oben. Um die unteren Triebe zu fördern würde ich den auch oben nochmal kürzen. Ansonsten wirst du dieses Jahr auf Ertrag verzichten müssen, da du alle einjährigen Triebe, an denen die Blütenknospen sitzen, entfernt hast.
Grüße H.-S.
Bilder über Meine Obstbäume von Di 11 Mai, 2010 9:43 Uhr
Birne.jpg
Pfirsich.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragDi 11 Mai, 2010 14:29
:-#= das mit dem 2mal gleichen Bild hab´ich natürlich gemerkt, aber die Äpfel und die Kirsche sollen später noch dran kommen...
Du mußt bei allen Bäumen drauf achten, dass die Spitze nicht nach oben durchmarschiert. Auf deinem jetzigen zweiten Bild ist es sehr augenfällig, wo Ende sein sollte, damit die Krone eine harmonisch runde Form gekommt. Die Höhe wird reduziert durch Herunterbinden der oberen Triebe oder durch Abschneiden während der Vegetationszeit. Rückschnitt im Frühjahr vor Austrieb würde sie nur anregen noch kräftiger loszuwachsen.
Grüße H.-S.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 62
Registriert: Do 25 Mär, 2010 17:06
BeitragDo 13 Mai, 2010 10:58
sehr geil :D also Obst kaufen musst du im Sommer nicht mehr ;D

Wundert mich, dass die Pfirsich hier so gut geht? Werd ich mir auch anschaffen wenn ich mein eigenes Haus habe. sehr chic auf jedenfall! Bin gespannt wie der Kirschbaum in ein paar Jahren aussieht

mfg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 21:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragMo 24 Mai, 2010 19:01
Hallo, ich bin´s nochmal,
@Hesperis: das ein Fachmann den gleichen Baum auf den Bildern erkennt war mir auch klar, ich glaube aber das auch so ein Profi wie Du keinen richtigen Tipp geben kann ohne das richtige Bild zu sehen, oder? :lol: Ich habe gerade zu diesem Baum noch eine Frage und habe dafür auch ein größeres Foto davon gemacht. Der hat an einer Seite (auf dem Bild vorne) Keinen Leitast, dafür aber wachsen links und rechts je 2 schöne Äste fast genau übereinander. Wenn ich jetzt einen der linken Äste nach rechts ziehe und so festbinde wird er diese Richtung irgendwann beibehalten? Wenn je, wie lange wird es dauern?

Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Mo 24 Mai, 2010 19:01 Uhr
IMG_3847.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragDi 25 Mai, 2010 8:12
:-k 2 Jahre? :-k
und den überzähligen (5ten) Ast rechts würde ich möglichst bald entfernen
Grüße H.-S.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 21:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragDi 25 Mai, 2010 13:10
Vielen Dank,
und soll ich den 5. Ast jetzt wegschneiden oder bis zum Herbst warten?

@copi2k: na ja, das mit dem Pfirsich wusste ich bis vor ein paar Jahren auch nicht bis ich in dieses Haus eingezogen bin. Da stand einer, wunderschön groß und voller leeeckeren Früchten. Aber dann musste der weg (hab´s schon mal im anderen Thread erzählt), was davon übriggeblieben ist sieht man auf dem Bild. Das neue Bäumchen habe ich direkt daneben gesetzt.
Birnen werde ich nicht viele haben, die meisten Fruchtansätze sind schon abgefallen. Wahrscheinlich waren wg. der Kälte zur Blütenzeit zu wenige Bienchen & co unterwegs. Ähnlich sieht´s auch beim Kirschbaum aus. Aber Äpfel werde ich genug haben, wenn sonst nichts passiert.
Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Di 25 Mai, 2010 13:10 Uhr
Stumf.JPG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 21:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragDi 25 Mai, 2010 19:33
Erst jetzt ist mir wieder aufgefallen das es ja noch einen überzähligen Ast gibt. Auf dem vorherigen Foto ist der hinterm Stamm kaum zu sehen. Der muss bestimmt auch weg, aber, die gleiche Frage: jetzt gleich oder später? Hier ein Foto von der "Rückseite", um das zu erkennen.
Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Di 25 Mai, 2010 19:33 Uhr
IMG_3873.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragDi 25 Mai, 2010 22:28
wenn da nicht gerade die einzigen Früchte dran hängen gerne gleich :-#=
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 21:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragDi 07 Sep, 2010 11:30
Hallo Peter,
mir wurde beigebracht, Pfirsiche immer nur während der Blüte zu schneiden, was ich auch überwiegend so handhabe. Trotzdem gehe ich nach der Ernte schon mal hin und nehme die höchsten Gipfeltriebe weg. So wie es aussieht mußt du dieses Jahr noch keine Rücksicht auf Früchte nehmen.
Ich würde schon mal die beiden Triebe die auf dem dritten Bild am höchsten (über die Dachrinne) hinaufreichen entfernen (in der Nähe der alten Schnittstelle, wo die anderen Seitentriebe entspringen) und den Rest auf das Frühjahr verschieben.
Grüße H.-S.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 21:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragDie SüßkirsscheDo 16 Sep, 2010 19:37
Und schon wieder ich. Estmal danke Stefan für die Antworten. Jetzt will ich die Kirsche dran zeigen. Gesamtbild und Einblick in die Krone. Das erste Bild habe ich vor ein paar Wochen gemacht, der Rest ist von heute.
Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Do 16 Sep, 2010 19:37 Uhr
2010_09_02.JPG
2010_09_03.JPG
2010_09_04.JPG
2010_09_05.JPG
2010_09_06.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragFr 17 Sep, 2010 7:45
Hallo Peter,
sieht ja aus wie starkwachsend auf Sämlingsunterlage. Waren denn dieses Jahr schon ein paar Kirschen dran?
Ich würde den noch wachsen lassen. Auch die Gabel, die du auf dem vierten Bild zeigst ist nicht so gefährlich wie sie bei Birne oder Zwetsche wäre, Süßkirschen brechen nicht so leicht. Wenn beide Äste dieser Gabel Platz haben können sie bleiben, wenn nicht kommt jetzt noch einer ab.
Süßkirschen blühen frühestens am zweijährigen Holz. Wenn sie als junger Baum noch stark wachsen sind halt alle Blüten mehr im Innern, wie dein Bild vom Frühjahr zeigt. Sie tragen viele Jahre an diesen Kurztrieben mit den Blütenknospen. Deshalb ist es wichtig die Krone von Anfang an locker und licht zu halten.
Grüße H.-S.
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Obstbäume von 5thomas5, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

3343

So 10 Sep, 2006 19:09

von shaddow1991 Neuester Beitrag

Obstbäume von Bananablue, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

7148

Mi 23 Sep, 2009 21:22

von Rouge Neuester Beitrag

Obstbäume mit Schädlingen von Skeiti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4663

Fr 27 Apr, 2007 12:54

von Skeiti Neuester Beitrag

Obstbäume spritzen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

19434

Do 07 Mai, 2009 15:47

von Habanero Red Neuester Beitrag

Obstbäume mulchen von Ulrich, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

4944

Do 04 Sep, 2008 15:07

von Gardenmaster Neuester Beitrag

Welche Obstbäume??? von Alex2k3, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2337

Sa 02 Aug, 2008 9:53

von nazareno Neuester Beitrag

Obstbäume schneiden von Niklas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

14603

Mi 06 Mai, 2009 7:55

von el_largo Neuester Beitrag

Blühende Obstbäume von meyim, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2218

Di 24 Nov, 2009 22:59

von tartan Neuester Beitrag

Obstbäume auf der Viehweide von nimra68, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

1821

Mi 19 Mai, 2010 0:15

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Obstbäume & Holunder von simirow, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2755

Mi 18 Apr, 2012 10:08

von simirow Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Obstbäume - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Obstbäume dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der obstbaeume im Preisvergleich noch billiger anbietet.