Mein Rhododendron noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 92  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Mein Rhododendron noch zu retten?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 16 Jul, 2017 7:13
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMein Rhododendron noch zu retten?Mi 06 Sep, 2017 17:46
Puh, mein Rhododendron, herrlich rot blühend, gibt jetzt wohl auf.Aber warum? Die Blätter werde lasch, rollen sich ein und fallen nun auch leicht ab. Hat jemand eine Idee?

Bild


http://host.green24.eu/image.uploads/06 ... ee7108.jpg
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 21 Apr, 2014 21:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo - wurde er kurz vorher ggf. verpflanzt? Wahrscheinlich nicht. Ist die Erde ggf. über längere Zeit immer wieder zu trocken gewesen? Ggf. nagen Wühlmäuse die Wurzeln ab oder der pH-Wert des Bodens stimmt einfach nicht mit den Bedürfnissen der Pflanze überein... kann viele Ursachen haben... mal stark gießen, saure Erde drauf und abwarten. Mehr kann man fast nicht tun. Viel Erfolg.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5893
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 121
Blüten: 30070
Moin,

wenn bei einer immergrünen Pflanze die Blätter schlaff herabhängen und diese trotzdem grün bleiben ist meist nicht mehr viel zu machen. Das ist ein typisches Zeichen für einen Staunässeschaden.
Wenn er trocken wäre würden die Blätter zwar auch hängen, hätten sich aber eher gleichmäßig röhrig eingerollt. Sie behalten dann auch eine gewisse Grundfestigkeit und fühlen sich nicht an wie ein weicher Lappen. Schwierig zu erklären, ohne beide Schäden mal gesehen zu haben.

So weit ich den Boden erkennen kann, scheint er "normal" zu sein. Einige Stellen machen einen eher lehmigen Eindruck. Vielleicht kannst Du ihn mal, gerne auch "nicht-fachlich", charakterisieren.
Rhododendron bevorzugen einen locker-humosen, unbedingt luftigen Boden mit saurer Reaktion.

Wühlmäuse unterhöhlen zwar Rhododendron, fressen aber nicht deren Wurzeln und ein falscher pH-Wert würde ganz anders aussehen (junge Blätter gelb mit grüner Aderung -> Eisenmangel).

Also, noch mehr Informationen über und vielleicht Fotos vom Boden unterhalb des Rhododendron sind für die Klärung der Ursache sehr hilfreich.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 16 Jul, 2017 7:13
Renommee: 0
Blüten: 0
Also wir haben keinen lehmigen, eher einen sandigen, gut durchlässigen Boden. Ich habe voriges Jahr auch 40l Rhododendronerde drum herum verteilt. Im Mai gedüngt mit Rhododendrondünger. Wir hatten ja größere Regenmassen im Juni/Juli. Ich hatte aber meist den Eindruck, dass die Erde eher zu trocken wäre.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1780
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
ich tippe hier eher auf einen bodenpilz Phytophthora ramorum Triebsterben

hierzu enige bilder aus dem netz https://www.google.de/search?q=phytopht ... 45&bih=869

mfg roland

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist unser Rhododendron noch zu retten? von dreamstorm, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6973

Mi 13 Apr, 2011 1:03

von Scrooge Neuester Beitrag

Kann ich meinen Rhododendron noch retten? von camou_1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3093

Sa 02 Jun, 2012 21:17

von bsch Neuester Beitrag

Jetzt 20.Juli 2011 kann ich mein Rhododendron noch schneiden von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1195

Do 21 Jul, 2011 6:42

von daylily Neuester Beitrag

Ist mein Elefantenfuß noch zu retten? von Helke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2111

Sa 02 Feb, 2008 17:55

von artlady Neuester Beitrag

Ist mein Oleander noch zu retten? von camou_1, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2659

Mo 25 Apr, 2011 15:48

von gudrun Neuester Beitrag

Ist mein Apfelbaum noch zu retten?? von Dornröschen_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2981

Do 18 Aug, 2011 6:49

von daylily Neuester Beitrag

ist mein bonsai noch zu retten? von biggerd6662, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1166

Mi 23 Mai, 2012 18:05

von biggerd6662 Neuester Beitrag

Ist mein Drachenbaum noch zu retten? von Fairyland Forest, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

4823

Mi 06 Jun, 2012 18:01

von Fairyland Forest Neuester Beitrag

Ist mein Kaktus noch zu retten? von Tatza, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1847

Fr 18 Jan, 2013 19:02

von ganga Neuester Beitrag

Was hat mein Rosmarin? Kann man den noch retten? von Stoerte76, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1331

Fr 24 Aug, 2012 11:43

von Bubble Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mein Rhododendron noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mein Rhododendron noch zu retten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.