Launen der Natur - Bilder von Gendefekten und Anomalien - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Launen der Natur - Bilder von Gendefekten und Anomalien

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4130
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 15
Blüten: 150
Hab grad mal geschaut: es gibt ja eine ganze Menge Leute, die sich über diese Frage "Doppeldotter = Zwillingsküken??" den Kopf "zerbrochen" haben. :mrgreen:

Erstens hat das Ei eine harte Schale, kann sich also nicht einfach mal ausdehnen, um Platz für zwei Küken zu machen. Und zweitens sind die Nährstoffe im Ei endlich – es ist für die Dauer von drei Wochen nur das vorhanden, was von vornherein im Ei eingeschlossen wurde. Das heißt, die beiden Embryonen konkurrieren von Anfang an um Platz und Nährstoffe – oft vergebens: Statt zu fertigen Küken heranzuwachsen, sterben in den meisten Fällen beide.
Und selbst wenn sie wie durch ein Wunder bis zum Schlüpftermin überleben, beginnt dann der große Kampf: Die Küken konkurrieren um die kleine Luftblase im Ei, um während der letzten Entwicklungsphase atmen zu können. Selten gelingt es ihnen, ihre Schnäbelchen gemeinsam in die winzige Luftkammer zu stecken.
zitiert aus http://www.zeit.de/2015/27/huehnerei-kueken-embryo-dotter-befruchtung-stimmts

Ohne menschliches Zutun (sprich Geburtshilfe) scheint das nicht zu funktionieren :(
Also noch nicht einmal mit einem Küken. Vergesst bitte, was ich zuvor noch allzu optimistisch behauptet habe... :cry:

Und hier steht noch was zur Wahrscheinlichkeit von Doppeldottern:
Im übrigen sind alle Eier ab 80 g verdächtig, 2 Dotter zu haben.
zitiert von http://www.huehner-info.de/infos/eier_2dotter.htm

lg
Henrike
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1577
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 14:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hast du meinen Link zum Video noch gesehen? Sieht schon verdammt eng aus, aber durch die zwei Dotter gibt es scheinbar auch die doppelte Menge an Nährstoffen. Nur eben nicht den Platz und nicht zwei Luftblasen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4130
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 15
Blüten: 150
Ja, ich hab's mir grade angeschaut :)
Oh Mann, das sieht stellenweise echt mordsgefährlich aus, wie die da mit dem spitzen Messer hantiert :shock:

Also ließe sich wohl folgendes Szenario ableiten:
Es bilden sich zwei Eidotter im Ei aus, die beide befruchtet sein müssen, damit dann auch zwei Küken schlüpfen können.
Gesetzt dem Fall, das ist so, dann entwickeln sich beide Küken.
Entweder entwickeln sie sich oder sie sterben nach einigen Tagen ab (aus verschiedenen Gründen, z.B. dadurch das ein Embryo abstirbt und den anderen Embryo durch den Absterbeprozess (Bakterien und Zersetzungsprozesse) mit schädigt, sodass dieser ebenfalls mit eingeht).
Sollten die beiden das Glück haben, sich beide entwickeln zu können, bliebe da eben noch das größte Problem:
Für den Schlupf ist nur für eines der Kleinen genug Platz, um sich in die richtige Lage hineinzudrehen. Bei zweien sieht das denkbar schlecht aus. Wahrscheinlich würden sie also allerspätestens vor dem Schlupf sterben, weil sie einfach nicht aus eigener Kraft aus dem Ei kommen.

Deshalb gibt es ja Videos von Leuten, die dann zur "Geburtshilfe" greifen. In vielen Foren wird aber auch davon abgeraten, solche Eier überhaupt zu bebrüten, damit die "Probleme" gar nicht erst entstehen.
Mir wäre das auch lieber.
Besser so, als wenn die oder das lebende Küken dann letztendlich doch (qualvoll) sterben muss... :(

So, falls wir das weiter besprechen wollen, brauchen wir wohl einen eigenen Thread :lol:

lg
Henrike
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1577
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 14:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Oh ja, ich hätte der jedes Mal eine hauen können, wenn die mit dem spitzen Messer da dran ist. Konnt da gar nicht hinsehen. :lol:

Hier kann man nachlesen, wie die zwei Dotter ins Ei kommen. Die entwickeln sich nicht erst im Ei.
http://www.tagesspiegel.de/wissen/aha-w ... 73198.html
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Registriert: Do 27 Dez, 2012 17:14
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 0
Blüten: 0
Da habe ich ja etwas ausgelöst. Und ich habe die Eier ohne weitere Überlegungen einfach aufgegessen!
Das Video - da läuft es mir irgendwie kalt den Rücken herunter. Ich glaube, ich poste jetzt lieber mal wieder ein Bild von meinen Blümchen. :lol:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7082
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 68
Blüten: 781
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6348
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 39
Blüten: 30193
Jemand hat dieses Erdbeer-Bild bei reddit hochgeladen:
https://www.reddit.com/r/mildlyinterest ... _while_it/

Bei Tomaten sieht man das ja fast regelmäßig, aber bei Erdbeeren war mir das neu...
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1577
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 14:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Das sieht ja schräg aus. :o
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7082
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 68
Blüten: 781
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Do 29 Dez, 2016 16:38
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
das Keimen der Samen noch an/in der Frucht nennt man Viviparie. Es wird hervorgerufen durch den frühzeitigen Abbau des Phytohormons Abscisinsäure, welches die Samenkeimung unterdrückt. War letztes Semester Klausurthema in Agrarbiotechnologie, ich studiere Agrarwissenschaften.

Lg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7082
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 68
Blüten: 781
Jaloube hat geschrieben:.... War letztes Semester Klausurthema in Agrarbiotechnologie, ich studiere Agrarwissenschaften. Lg


Prima, solche Menschen wie dich können wir gut gebrauchen :D

Und wurde auch gesagt, was den frühzeitigen Abbau der Abscisinsäure auslöst? Dazu habe ich nämlich ncihts finden können. Und da ich nicht neugierig bin, sondern nur alles wissen will..... ;-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Do 29 Dez, 2016 16:38
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich meine der Dozent hätte gesagt es wäre ein Gendefekt. In der Nutzpflanzenzucht nimmt man Pflanzen die solche Früchte tragen jedenfalls aus der Zucht.
Ich wollte es gestern gerne noch genauer nachschauen aber leider hat der Dozent die Unterlagen aus dem Netz genommen. Es gibt momentan Urheberechtsprobleme bezüglich des hochladens von Skripten in unser Speicherportal, vielleicht deswegen.
Daher kann ich nur sagen was ich in meine Unterlagen geschrieben habe.
Abscisinsäure und Gibberelinsäure sind antagonistisch wirkende Phytohormone.
Abscisinsäure wirkt hemmend auf die Blütenbildung und Bildung von Seitenwurzeln außerdem ist sie bedeutend bei der Samenentwicklung und Aufrechterhaltung der Samenruhe. Während der Samenkeimung findet ein Abbau von Abscisinsäure statt, während Gibberelinsäure gebildet wird.
Gibberelinsäure stimmuliert das Spross-Längenwachstum und eben die Samenkeimung (Brechung der Dormanz).
Außerdem löst sie (lichtabhängig) die Blütenentwicklung aus.
Verminderte Gibberellinbiosynthese führt zu Zwergwuchs.
Vorherige

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann Natur Kunst und Kunst Natur sein? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4155

Mi 24 Sep, 2008 7:05

von Frank Neuester Beitrag

Ein Wunder der Natur???!!! von Jessica, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2164

Di 31 Okt, 2006 17:25

von Steger Neuester Beitrag

Kunstformen in der Natur von pachizefalos, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 18 Antworten

1, 2

18

5510

Di 12 Jun, 2007 14:06

von Yaksini Neuester Beitrag

Kunstwerke der Natur von Norbert, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

2113

So 23 Dez, 2007 10:53

von Schutzengel Neuester Beitrag

In Harmonie mit der Natur von Joringel, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

1462

Fr 11 Jan, 2008 16:27

von Joringel Neuester Beitrag

Natur in der Stadt von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3383

Mo 28 Jul, 2008 6:20

von Frank Neuester Beitrag

Hilfe aus der Natur! von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 12 Antworten

12

2763

Di 13 Jan, 2009 18:58

von Knubbel Neuester Beitrag

Merkwürdigkeiten der Natur... von tartan, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 15 Antworten

1, 2

15

3134

Di 20 Nov, 2012 19:39

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Natur im Kaleidoskop von Lorraine, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

3165

Fr 06 Nov, 2009 18:01

von Lorraine Neuester Beitrag

Von der Natur - in die Küche von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

1854

Mi 09 Mai, 2012 22:09

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Launen der Natur - Bilder von Gendefekten und Anomalien - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Launen der Natur - Bilder von Gendefekten und Anomalien dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gendefekten im Preisvergleich noch billiger anbietet.