Lampionpflanze - Was sind die Samen? rote Kugeln? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Lampionpflanze - Was sind die Samen? rote Kugeln?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 06 Aug, 2010 17:20
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe eine Lampionpflanze bei mir im Garten, aber schon nach ein paar Tagen haben die Nacktschnecken alles platt gemacht.
Jetzt liegen hier die Lampinon im Skelett mit einer roten Kugel drinnne bei mir rum.

Frage: Sind das die Samen? Kann ich damit was machen? (aufbewahren, trocknen) Kann ich die Planze jetzt noch umplanzen in einen Kübel und sie komen nächstste Jahr wieder?

Wer weiss Rat?

DANKE
GRuss
S.
Bilder über Lampionpflanze - Was sind die Samen? rote Kugeln? von Sa 24 Sep, 2011 14:16 Uhr
papion.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 24 Sep, 2011 14:31
Hallo sonnenblume17! :D
Herzlich Willkommen hier im Forum!

Die Samen der Lampionpflanze (botanischer Gattungsname ist Physalis) befindet sich im Inneren dieser roten Kugel. Schau mal, ich hab ein Foto gefunden, wo eine Physalis (ist zwar eine andere als deine, aber egal :wink: ) aufgeschnitten zu sehen ist:
http://www.gartendatenbank.de/photo/2008121701

Die Samen kannst du rauspulen und trocknen.

Deine Lampionblume ist winterhart und kommt im nächsten Jahr wieder. Sie kann sogar ein rechtes Unkraut werden, da sie einen starken Ausbreitungsdrang hat. Ich denke schon, dass sie auch im Kübel zu halten ist.

Hier, das dürfte deine Lampionpflanze sein und da findest du auch noch mehr Infos:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lampionblume

LG Theresa
Azubi
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Fr 19 Aug, 2011 13:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Sep, 2011 14:50
Die Lampionpflanze kannst Du auch im Kübel halten, Sie muss aber regelmäßig verkleinert werden, da der Ausbreitungsdrang sehr groß ist
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Sep, 2011 20:51
:shock: Wir haben die hinten im Garten, und wurden heute von einigen Epifreunden darauf hingewiesen, dass die wohl demnächst aussem Rasen rauskommen...... #-o
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 06 Aug, 2010 17:20
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Sep, 2011 21:16
Hallo,

Erstmal Danke für die Infos. Also haben das gar nicht die fiesen Schnecken abgeraspelt, sondern die sind naturmäßig so (kahl) geworden.

Und ich könnte die Pflanze jetzt noch Umplanzen in einen Kübel? Zur Zeit sind ja nur noch ein paar Gestänge über.

Die Samen aus den roten Kugeln kann ich jetzt auch schon rauspuhlen und im Haus auf der Fensterbank trocknen?

ok!!
Vielen Dank
Gruss
S.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 25 Sep, 2011 9:22
Ja, das ist eine winterharte Staude, die sich zur Überwinterung komplett bis auf die Wurzeln zurückzieht, um dann im Frühjahr wieder frisch auszutreiben. :wink:

Vielleicht würde ich an deiner Stelle den Winter abwarten, die Stelle an der sie steht mit einem Stock markieren und die Physalis erst ausgraben, wenn sie neu treibt. Dann erwischt du auch sicher alle Wurzeln. Wenn du sie jetzt noch in den Kübel setzt, wird sich wohl nicht mehr einwurzeln können, da sie ja schon komplett eingezogen ist.

LG Theresa
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSo 25 Sep, 2011 11:16
Das mit der Überwinterung seh ich so wie daylily :grjajaja:

und du kannst die samen jetzt rauspulen, wenn das Lampion schon so netzartig und durchsichtig ist, ist das der richtige Reifezeitpunkt.
Hier ein Tip von kuebelpflanzen.info:
Samen: Anstatt die Samenkörnchen einzeln zu gewinnen, kann man ein Stück Fruchtfleisch mit dem Messer auf ein Stück Papier-Küchentuch wie Butter auf ein Brot aufschmieren und gut trocknen lassen. Danach kann man sie recht leicht mit dem Messer von dem Papier kratzen. :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 06 Aug, 2010 17:20
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Sep, 2011 20:17
DANKE Euch !!

Jetzt weiß ich bescheid ! Na, da freu ich mich und bin gespannt, ob die wieder austreibt.

Hoffe dann rechtzeitig umzutopfen.. blöde Nacktschnecken.

Gruss
S.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1896
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Nov, 2011 20:08
Ich habe eine Frucht "erstanden" :lol: Mann, war das ein Krampf, die Samen rauszupulen ](*,) Nichts für Leute mit zittrigen Händen.
Ich habe sie direkt auf Erde gelegt, weil zum Trocknen waren sie mir dann doch zu leicht flüchtig (mit Tieren im haus immer so ne Sache)
Bilder über Lampionpflanze - Was sind die Samen? rote Kugeln? von Di 01 Nov, 2011 20:08 Uhr
Lampion-Samen.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1896
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Nov, 2011 20:43
Die ersten sind gekeimt, aber noch winzig :-$
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 26 Nov, 2011 16:30
Kein Wunder, bei den kleinen Samen. :wink:
Hoffentlich bringst du sie durch den langen Winter! [-o<
Hast du Zusatzbeleuchtung? :-k

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1896
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Dez, 2011 12:24
Ja ich hoffe es auch. Sie stehen an der Südseite ohne Zusatzbeleuchtung. Machen sich aber z.Z. noch gut. Ich hoffe mal weiter. [-o<

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Chinesische Lampionpflanze von Ninnna, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2673

Fr 19 Sep, 2008 19:44

von baki Neuester Beitrag

Sind das Rote Spinnen? --> Blattläuse von Seafi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

267

Mi 31 Mai, 2017 17:55

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

rote Samen, Buschpflanze aus Italien! Klebsame von Baumfee, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2527

Mo 18 Jun, 2007 20:44

von Baumfee Neuester Beitrag

Rote Samen aus Australien/Südamerika! Perlenbaum von beelke, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

8988

Mi 10 Okt, 2007 21:54

von Uwe Neuester Beitrag

rote Samen (Kerne) aus Sizilien-Japanische Wollmispel von pflasa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1138

Di 18 Mär, 2014 19:15

von pflasa Neuester Beitrag

Blaue Samen-innen rote Frucht --> Majidea zanguebarica von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3419

Fr 27 Mai, 2011 3:03

von Gast Neuester Beitrag

Riesige rote Blätter - rote Blüten-Ricinus communis von flame, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

5683

Sa 24 Nov, 2012 18:38

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Rote spinnenähnliche Tiere auf dunklem Stein- Rote Samtmilbe von Rosenkohl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2121

Mo 01 Jun, 2015 21:12

von susi75 Neuester Beitrag

Kugeln an Eichenast von Petra, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3061

So 12 Nov, 2006 22:13

von passirob Neuester Beitrag

Geleeartige Kugeln von Laresie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

6270

Fr 15 Mär, 2013 23:40

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Lampionpflanze - Was sind die Samen? rote Kugeln? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lampionpflanze - Was sind die Samen? rote Kugeln? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kugeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.